Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.224 Themen, 123.104 Beiträge

Vorsicht beim Elitegroup K7S5A

Schoeni / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,

ich habe gerade das o.g. Board verbaut und mit einem Athlon C 1200 bestückt. Alle Einstellungen waren entsprechend gesetzt (133/133er Takt / 9er Multiplikator) und der Rechner meldete sich auch sauber als Athlon 1200.
Dann lief das gute Stück 10 Minuten, W2K brachte einen Ausnahmefehler und beim Hochfahren zickte das System - also rein ins Bios -> Hardwaremonitor -> Herzschlag: Das Teil zeigt satte 132 Grad Prozessortemperatur / 68 Grad Systemtemperatur an.
Glücklicherweise haben sowohl Prozzi als auch Mobo das Ganze überlebt, aber nachvollziehbar ist es für mich nicht. Bei 900MHz Prozessortaktung hat sich jetzt alles bei 47 Grad eingependelt - immer noch zu viel, aber deutlich gesünder für den Prozzi.

Hat vielleicht schon jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Board?

Greetings
Schoe

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Schoeni

„Vorsicht beim Elitegroup K7S5A“

Optionen

hallo!

sieht fast so aus als ob der kühler auf dem prozessor nicht richtig sitzt. haste waermeleitpaste eingesetzt? stand der rechner in der sonne?
MfG T.

bei Antwort benachrichtigen
Schoeni (Anonym)

„hallo! sieht fast so aus als ob der kühler auf dem prozessor nicht richtig...“

Optionen

Hi T.,

nö - weder noch. Auf dem Kühlkörper hätte ich auch Eier braten können - die Wärmeableitung funktionierte offensichtlich noch.
Merkwürdigerweise läuft der Prozz bei 100MHz FSB absolut problemlos bis 1400 MHz.
Am Prozessor sollte es nicht liegen - der war bis dahin in einem anderen System, wo es bei 133er FSB keinerlei Probleme gab.

Greetings
Schoe

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Schoeni

„Vorsicht beim Elitegroup K7S5A“

Optionen

Wird wohl kaum am Board liegen, meins läuft mit 1,4 Ghz Athlon FSB 133 mit knapp 40°C im BIOS

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Schoeni

„Vorsicht beim Elitegroup K7S5A“

Optionen

Hallo,

ich hab das selbige Board und hatte jetzt nur zwei oder dreimal das Problem, daß sich der Bustakt im BIOS komischerweise gelöscht hat. Keine Ahnung warum, kommt dann ne Fehlermeldung gleich beim Hochfahrn, habs dann wieder eingestellt auf 133/133 und jetzt läufts wieder. Ich hab jedoch das OC Bios drauf vom 06.08.

MfG

bei Antwort benachrichtigen
Schoeni (Anonym)

„Hallo, ich hab das selbige Board und hatte jetzt nur zwei oder dreimal das...“

Optionen

Hi,

erst einmal vielen Dank - das aktuelle BIOS ziehe ich mir auch gleich. Ist schon ein merkwürdiger Effekt :-(

Greetings
Schoe

bei Antwort benachrichtigen
Fratercula Schoeni

„Vorsicht beim Elitegroup K7S5A“

Optionen

Ich kann das BIOS von dem Mainboard nicht flashen. Habe mir das Programm von ECS besorgt. Das neueste BIOS auch. Bekomme immer den Fehler 2. Irgend eine Datei wird nicht gefunden. Ausserdem kann ich mit dem Diskettenlaufwerk nicht booten. Alles korrekt eingestellt und Disk funktioniert auch auf anderem Rechner. Rechner meldet, es wäre kein Bootsektor auf der Disk. Ist er aber. Das Laufwerk kann in Windows angesprochen werden, jedoch nicht in der Eingabeaufforderung. Was kann das sein?

bei Antwort benachrichtigen
SaSl Schoeni

„Vorsicht beim Elitegroup K7S5A“

Optionen

Du brauchst nicht zu booten mit der Disk. Einfach nach DOS wechslen, dann die Dateien aufrufen. Und zwar beide in eine Zeile schreiben mit Leerzeichen, beginnend mit der exe: xxxxx.exe xxxxxx.rom
Hab bei meinem Board auch mit neuem Bios noch eine sehr heiße CPU. Die ist 15 Grad wärmer, als mit VIA-CHipsatz. Schade finde ich auch, dass Sandra nicht Temperatur und Spannungswerte des Boards anzeigen kann.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) SaSl

„Du brauchst nicht zu booten mit der Disk. Einfach nach DOS wechslen, dann die...“

Optionen

Ohh man das Bios hat doch kaum was mit der Temperatur der CPU zu tun.
Ok es könnte sich vieleicht um 1°c ändern wenn der Hersteller an den FSB Werten spielt. Aber auf alle fälle nicht um 15°C ! :)

Die Werte die sich von Hersteller zu Herstller unterscheiden sind die entsprechenden Umrechnungseinheiten der Temperatur Sensoren.
Einige Hersteller schlagen gleich "zur Sicherheit" ein paar % drauf.


bei Antwort benachrichtigen
MarcAG Schoeni

„Vorsicht beim Elitegroup K7S5A“

Optionen

Moin
Habe zwar kein problem mit der Temperatur (1333 Athlon mit 56°C) dafür aber mit der Soundkarte (OnBoard) unter SYSTEM/MULTIMEDIA kann ich im Audio-Sektor nichts einstellen, im Geräte-Sektor ist allerdings ein Audiotreiber enthalten SIS 7012. im Gerätemanager habe ich keine Konflikte. ich krieg kein Sound hin sowohl unter Win98 als auch unter Win2k
Mit freundlichen Grüßen
Marc

bei Antwort benachrichtigen