Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.208 Themen, 122.919 Beiträge

Noch ein Versuch! Wer kann mir antworten?? Bootprobleme mit

mellino / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi!
Ich bin der Verzweifelung nahe!!
Ich habe mir ein neues Board a7v Asus eingebaut. Leider bleibt der Bootvorgang direkt nach der Grafikkarteninitialisierung stehen, sodass ich co 4-5 mal an und ausschalte. Dann fährt er irgendwann hoch, ganz normal, auch win Me läuft dann ganz normal.
Manchmal erscheint nach dem Bootproblem direlt das Bios, mit der Meldung der externe Bustakt stimmt nicht, die Einstellungen sind auf standart zurückgestellt worden. Nur habe ich die Standartwerte permanent eingestellt,sodass sich an der Boiseinstellung natürlich nichts ändert.
Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann??
Biosupdate 1005c gemacht, Grafik, Elsa Gladiatic mx2, Platte Maxtor 100 UDMA


Bis dann Mellino!

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) mellino

„Noch ein Versuch! Wer kann mir antworten?? Bootprobleme mit“

Optionen

Hi,

ich tippe mal, daß entweder das Netzteil zu klein ist...mind. 300 W, oder aber Deine Rambausteine Müll sind. Das A7V ist sehr empfindlich,
was die Ram's angeht. Zieh' Dir das Ram-Prüfproggi von der Heise (CT)
Page, dann wirst Du es relativ genau wissen.

Ich erwähne jetzt nicht, daß Du die Via 4in1 Treiber installieren mußt!
Ich erwähne jetzt auch nicht, daß der Promise-Controller Treiber installiert werden muß!

Cu,
Kromm

bei Antwort benachrichtigen
Terence mellino

„Noch ein Versuch! Wer kann mir antworten?? Bootprobleme mit“

Optionen

Kontrolliere mal., ob die Grafikkarte hundertprozentig sitzt.
Wie groß ist dein Netzteil?
Andere Speichermodule testen, da hat Anonym recht, die Treiber sind hier jedoch zu diesem
Zeitpunkt noch unerheblich, da auf Windows noch nicht zugegriffen wird.
Kontrolliere die Einstellungen im Bootmenü:
Other Device: ATA 100/SCSI
Boot First: ATA/SCSI
so sollten sie stehen, wenn du die Platte ATA100mäßig angeschlossen hast.
Sonst braucht er ewig/ überhaupt nicht, bis er sie findet.
Das mit dem exterenen Bustakt kannst du vernachlässigen, da ASUS eine Sicherheitsroutine
eingebaut hat, die nach jedem mißglückten Bootvorgang anbietet diese Einstellung zu
überprüfen. Overcklokers Live!

so long

bei Antwort benachrichtigen
mellino

Nachtrag zu: „Noch ein Versuch! Wer kann mir antworten?? Bootprobleme mit“

Optionen

Hi !
Vielen Dank für die Antworten.
Das Netzteil hat 300 Watt, habe es mir für schlappe 160 DM andrehen lassen, ich glaube das war ein wenig zu teuer, aber nichts desto Trotz, der 4 in 1 Treiber ist installiert, Promisetreiber ebenfalls, aber ich denke auch, daß Win erst später einsteigt.
Ich werde morgen die Speichermodule unter die Lupe nehmen und dann berichten. Im Moment habe ich zwei SD-Ram´s PC 100 je 64 MB und ein 128 PC133, weshalb ich auch den externe Takt auf Standart gestellt habe, da ich nicht weiß, ob PC 100 Ram´s 133 MHZ- Takt vertragen. Vielleicht kann mir jemand etwas dazu sagen.


Bis dann Mellino

bei Antwort benachrichtigen
speedy51a (Anonym) mellino

„Noch ein Versuch! Wer kann mir antworten?? Bootprobleme mit“

Optionen

Falls Du immer noch Boot-Probleme hast:
Die Bios-Versionen 1005a bis c benötigen die Einstellung:
"Boot Virus Detection: Enabled", sonst kann es Probleme beim
Erkennen der Festplatte (besonders, wenn mehr als eine installiert
ist) geben. Eigene Erfahrung!
Viel Glück! speedy51a

bei Antwort benachrichtigen