Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.208 Themen, 122.919 Beiträge

K7M BRINGT MICH NOCH ZUM VERZWEIFELN!!!!!!!

Fiddler / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Also,
ich hab ein K7M mit folgendem Zubehör :
Sortiert nach Slot (von oben nach unten)

1. ABIT HOTROD 100 mit zwei 30GB IBM PLATTEN IM R-LEVEL 0
2. leer (vorher AVM FRITZ)
3. SOUNDBLASTER LIVE PLAYER 1024
4. ALLIED TELLISON ODER ÄHNLICH (NETZWERKKARTE)
5. ADAPTEC 2940UW (Platte ID 0, CDROM ID1, BRENNER ID2

So, folgendes Problem tritt auf :
Sobald ich ne PS/2 MOUSE installiere krieg ich die Kiste nicht mehr gebootet (PS/2 MOUSE muß per Jumper [onboard] mit IRQ 12 belegt werden), es sei den :
1. ich lösche das Raid-Level 0 (und spreche die Platten einzeln an)
2. ich deaktiviere die SCSI-Platte im Kontroller-Bios
3. ich deaktiviere die Mouse im Bios

Erstes kommt nicht in Frage weil ich nicht auf die Power der Platte verzichten möchte,
zweites kommt auch nicht in Frage, weil dann die Festplatte-Hirachie total durcheinander geworfen wird und CD\'s oder Disketten nicht mehr mit CDROM-Unterstützung gestartet werden können,
und drittens kommt ebenfalls nicht in Frage, da ich einen Umschalter für 2PC\'s benutze der nur mit PS/2-Mäusen klarkommt.

Puhhh, warum hab ich immer solche riesige Probleme wo man soviel schreiben muß,

egal weiter:
da ich mittlerweile über nen Proxy ins Netz gehe, bzw. gehen will,
habe ich mir gedacht wenn ich die Fritzkarte rausnehme stehen mir wieder IRQ\'s zur Verfügung und die Sache funzt endlich, Pfeifendeckel, nichts war\'s und mittlerweile gehen mir die Ideen aus.

WER KANN MIR WEITERHELFEN???????????
Bin für jede Antwort dankbar

Ps.:
SCSI ist richtig konfiguriert (Termination, ID\'s, usw.)
Alle Karten und Board sind vom Bios her auf dem neuesten Stand
Ciao

bei Antwort benachrichtigen
Blue Angel Fiddler

„K7M BRINGT MICH NOCH ZUM VERZWEIFELN!!!!!!!“

Optionen

Zieh die Soundblaster Karte raus, dann müsst's funzen... Wenn dem so ist steck sie wieder rein und deaktiviere die SB16 Emulation in der Systemsteuerung und legt den IRQ 5 im Bios auf "Legacy ISA", probier alle Karten auf eigene IRQ's zu schieben..., funzt das alles nicht dann Core Spannung im Bios auf 3,2V runter...
SChau auch mal, ob du ne "Retail" oder ne "Bulk"- Soundblaster 1024 hast (bei der Bulk Karte fehlt ein Onboard Eingan (2 Pol) ganz hinten und die Anschlüsse sind meist farbig. BEi der Retail ist der eingang vorhanden und die Anschlüsse meist Silbern... ausserdem wird retail bei der Einrichtung unter Windows als "Sound Blaster Live!" erkannt (Bulk als "Sound blaster Live! Value" ... die bulk-Karten sind minderwertiger und machen oft Probleme...

Viel Glück

Blue Angel

bei Antwort benachrichtigen
Fiddler

Nachtrag zu: „K7M BRINGT MICH NOCH ZUM VERZWEIFELN!!!!!!!“

Optionen

Okay,
ich probiers.
Danke erstmal

bei Antwort benachrichtigen
SURFy Fiddler

„K7M BRINGT MICH NOCH ZUM VERZWEIFELN!!!!!!!“

Optionen

Also erstmal die Soundblaster und die Netzwerkarte raus damit IRQ mäßig nen bissel Luft da ist..
(Ich meine wirklich rausziehen,dann Plug n Play OS im Bios auf No sonst macht das OS nämlich was es will --->und nicht was du (oder das BIos)will..)
Beim K7M Immer das neueste Bios verwenden ..(km132).
DU kannst im BIos des K7M nicht den SLots IRQs zuweisen ,das ändern geht nur durch Umstecken..)
Danach reservierst du mit dem Jumper IRQ 12 für die Mouse und aktivierst im Bios die PS/2 Mouse ..

Achja: Du solltest natürlich den ersten PCI Slot unter dem AGP wenns irgend geht freilassen, sonst ist Ärger vorprogrammiert...)
neuester Treiber und Liveware für die SB Live Value ist bei dem K7M übrigens auch sehr wichtig ..

Keep Rock´in
SURFy

bei Antwort benachrichtigen
Fiddler

Nachtrag zu: „K7M BRINGT MICH NOCH ZUM VERZWEIFELN!!!!!!!“

Optionen

Danke Euch allen!!!
Aber mit der Soundkarte hats nichts zu tun,
und mit der Netzkarte auch nicht.
Ich muß mich wohl irgendwie damit abfinden.
THANKS

bei Antwort benachrichtigen