Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.224 Themen, 123.109 Beiträge

Computer friert ständig ein

Michael_911 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

habe meinem Computer ein neues Board spendiert, ein "ASUS A7V133" + AMD-CPU "Athlon 1200 MHz". Toll schnell diese Konbination, leider gibt es damit aber nur Probleme mit allem was mit Video zu tun hat. Auch meine "WinTV DVB-s" ist nicht mehr laufwillig, dagegen dabei ging alles mit dem alten "EPOX-Board und CPU AMD K6" geradezu hervorragend, war nur eben zermürbend langsam bei der Videobearbeitung. Aber nun habe ich den Salat, es sollte mal was Gutes sein. Wer hat eine zündende Idee, wie ich mein Maschinchen überzeuge, sich nicht ständig aufzuhängen. Friert total ein der Kasten, sobald ich nur versuche eine Filmszene zum Laufen zu bringen. Also vielleicht gibt es ja ein Tool welches mein Problem löst, ich bedanke mich schon mal für die vielen guten Ratschläge, danke, danke, d.... und nette Grüße von Erich.

bei Antwort benachrichtigen
Bombenleger Michael_911

„Computer friert ständig ein“

Optionen

Hi Heinz

Mainboard-Treiber von der ASUS-CD installiert, den die sind heute
ungemein wichtig. Die IDE-BusMaster-Treiber kann man allerdings weg
lassen, denn da die sind die M$-eigenen etwas besser, ausser bei W2K.

Ansonsten ist es wichtig in PCI 1 keine Karte einzustecken die einen
IRQ benoetigt, wenn eine AGP-Grafikkarte eingebaut ist. Ohne AGP-Karte
gehoert die PCI-Grafikkarte in PCI 1. Wenn danach immer noch Freezes
auftauchen koennte das Speichertiming im Bios zu optimistisch sein.
Dazu noch mal auf den Aufkleber aller RAMS sehen und im Bios das
entsprechend langsamste Timing einstellen und dies nicht ueber SPD,
denn nur 1. Wahl Originalmarkenmodule sind in der Richtung fehlerfrei.

Bei weiteren Problemen poste mal bitte die IRQ-Belegung aus dem
Geraetemanager (doppelt auf Computer klicken), sowie die System/CPU-Temp,
das Betriebssystem, RAM Groesse/Hersteller und CPU-Kuehler/Luefter.
Viel Erfolg

bei Antwort benachrichtigen
johro Michael_911

„Computer friert ständig ein“

Optionen

hatte das gleiche problem mit der wintv pci.
wie sieht deine irq verteilung aus?
ich habe jetzt usb und graka zusammen und netzwerkkarte und tvkarte zusammen auf einem irq, jetzt funzt es.
eigentlich sollten die irq´s ja keine problem sein, aber naja.
du solltest im bios autom. irq verwaltung deaktivieren und sie per hand vergeben,
oder du setzt die tvkarte in einen anderen slot und schaust mal was sich tut.

bei Antwort benachrichtigen
SunFire (Anonym) Michael_911

„Computer friert ständig ein“

Optionen

VIA 4 in 1 - Treiber auch auf dem System ????????
Ist nötig !!!!!!!

bei Antwort benachrichtigen
jensg. (Anonym) Michael_911

„Computer friert ständig ein“

Optionen

Möglicherweise passt auch der Treiber oder die Software der TV-Karte nicht mehr zum Board? Mal auf TV-Karte-Homepage nach Aktuaalisierung sehen!

bei Antwort benachrichtigen