Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.211 Themen, 122.940 Beiträge

Jetzt wirds ernst: TBird 900

Velox (Anonym) / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, am Freitag schlage ich zu: Möchte mir das ASUS A7V (ohne Sound)sowie den AMD Thunderbird 900 MHz kaufen. Mein (erst 3 Wochen) altes MB von EPOX, das EP-6VBA2 hat zusammen mit der GeForce 2 Gladiac Probs beim booten gebracht. Ausserdem war mein Pentium III 450 MHz für die Gladiac eh zu schwach. Nun folgende Fragen: Kann 1.) das A7V auch mit PC100 SDRAM betrieben werden, 2.) Reicht ein 300 Watt-Wonder-Netzteil, 3.) Läuft die Gladiac auf dem A7V?? Mich interessiert jetzt aber nicht, ob ein Pentium um 100 Points schneller im 3DMark2000 ist *gg. Mir gehts nur um das Zusammenspiel der einzelnen Teile. Es gibt ja einen Foreneintrag, da gabs mit gleicher Bestückung Probs, aber das lag vielleicht an falschen Bios-Einstellungen. Danke für TIPS vor Freitag!!!

bei Antwort benachrichtigen
RyoOhki Velox (Anonym)

„Jetzt wirds ernst: TBird 900“

Optionen

Also, 300 Watt reichen vollkommen!!
Den Ramm kannst du beim A7Vauch mit 100 Mhz betreiben

Grüße, Ryo

www.OC-Sammlung.de

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Velox (Anonym)

„Jetzt wirds ernst: TBird 900“

Optionen

Hi!

Habe ein ASUS A7V (neu, ohne Sound), AMD Athlon Thunderbird 800, Elsa Gladiac mit 32 MB, 300 Watt Netzteil.
Habe bisher damit keine Probleme gehabt (alle Power Optionen im Bios wie AGP Fast Write etc. sind aktiviert.)
Habe nur ein anderes Prob:
Habe IBM Ultra/DMA 100 Platte am Promise Controller hängen. Nach Treiberistallation brauch Platte ewig zum booten.
Aber ansonsten klappt alles wie geschmiert.

Hoffe ich konnte dir damit helfen.

Bye

bei Antwort benachrichtigen
Velox (Anonym)

Nachtrag zu: „Jetzt wirds ernst: TBird 900“

Optionen

Genau DAS wollte ich hören, *gg. Vielen Dank !!

CU

bei Antwort benachrichtigen