Linux 14.929 Themen, 105.580 Beiträge

Welche Linux Distri. soll ich nehmen?

Reichi (Anonym) / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo!

Ich habe mich jetzt endlich dazu "durchgerungen" mir Linux zuzulegen!
Erstmal wollte ich fragen ob mit meiner Hardware irgendwelche Probleme auftauchen werden oder ob das alles Problemlos ist

Also:

Mein Board ein Powertech (Comate) S7AX (Alladin Chipsatz)
AMD K6-2 500 MHz
STB Voodoo 3 2000
64 MB PC100 SDRAM, 7ns
Soundblaster PCI 64
Seagte HD (4,3 GB)
Quantum Bigfoot (4,3 GB) (ja ich weiß die ist ewig lahm, aber wenn halt der Platz anders nicht reicht!)
Cyberdrive 36x CD-ROM LW
Ricoh MP7060A-DP

Nur weiß ich momentan nicht so recht welche Distri. ich nehmen soll!
Ich habe schon vor, mich mit Linux (Unix) etwas vertrauter zu machen, schließlich will ich ja wissen wie mein Betriebssystem funktioniert!

Ich neige eingentlich schon zu Suse 7.0, aber da ich mich mit Linux NOCH gar nicht auskenne weiß ich nicht ob das die richtige Wahl ist!


Danke und
MFG

Reichi

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Reichi (Anonym)

„Welche Linux Distri. soll ich nehmen?“

Optionen

Der SuSe Linux 7.0 liegen Sehr gute Handbücher bei und bei mir hat sie sämtliche Hardware ( P III, SCSI - CD, SCSI FP, IDE FP, USB Drucker, Fritz Card PCI, Soundkarte, e.c.a.) sofort bei der Installation erkannt.

Ich würde Dir dann zur SuSe 7.0 Proffesional raten, weil da 90 Tage Installationssupport besteht ( bei Registrierung ) und Sehr gute Handbücher beiliegen ( eins mehr als bei der Personal Edition ) und auch mehr Software.

Bei Linux mußt Du mehr tüfteln als bei Windows ( klappt nicht alles sofort ) .

Macht aber auch Spaß ! :-)

MFG

bei Antwort benachrichtigen
tux123 Reichi (Anonym)

„Welche Linux Distri. soll ich nehmen?“

Optionen

Herzlichen Glückwunsch.
SuSe 7.0 ist auf jeden Fall empfehlenswert (siehe vorherige Mail).
Ob Personal oder Professional ist jedem selbst überlassen.
Handbuch ist ein Argument. Mehr Software nicht, es sei denn du möchtest als Server arbeiten , dann macht die Prof. Version mehr Sinn.
Aber bis man sich als Linux-neuling erst mal richtig eingearbeitet hat ist so wie so schon die übernächste Version auf dem Markt.
Wegen der Hardware schau einfach auf der SuSE Homepage nach, dort gibt es eine komplette Liste mit Linux kompatibler Hardware.
Der 90 Tage Installationssupport ist natürlich nicht zu verachten.
Falls du gerne ein wenig an deinem System bastelst, dann besorg dir einfach verschiedene Versionen von Linux (SuSE, Red Hat etc.)
,die haufig in div. Zeitschriften auf der Heft CD-ROM angeboten werden.
Dann fehlt dir zwar die restliche Software die in den Distr. beiliegt aber du kannst erst mal schauen welche Version dir vieleicht besser gefällt bevor du 100 DM für ein komplettes System ausgibst.

bei Antwort benachrichtigen
Anonym (Anonym) Reichi (Anonym)

„Welche Linux Distri. soll ich nehmen?“

Optionen

Hey,
also wenn du absoluter LINUX-Neuling bist dann wähle die SuSE 7.0
Personal Version. Die zusätliche Software im Prof. ist für den normalen User uninterssant. Red Hat hat eine schlechtere Installationsroutine als SuSE. Von billig Linuxen wie RedLinux Debian u.ä würde ich dir als neuling abraten weil vorkentnisse vorhanden sein müssen um überhaupt das System installieren zu können.
Übrigens basiert Linux nicht dirket auf UNIX sondern auf GNU.

bei Antwort benachrichtigen
Overdrive Anonym (Anonym)

„Hey,also wenn du absoluter LINUX-Neuling bist dann wähle die SuSE 7.0Personal...“

Optionen

Jau,SuSe hat die beste Installationsroutine und einen guten Support.

SuSe 7.0 hat auch die besten Handbücher beigepackt.

bei Antwort benachrichtigen
Reichi (Anonym)

Nachtrag zu: „Welche Linux Distri. soll ich nehmen?“

Optionen

Erstmal Danke für die Antworten!

Also: Das Linux nicht direkt auf Unix basiert weiß ich, aber
es ist halt schon sehr nah damit "verwandt" soweit ich weiß!

Jedenfalls nehme ich Suse 7.0, Heftversionen kommen für mich aus dem
Grund nicht in Frage, weil ich auch Software wie z.B. Office Programme etc. benötige!
Klar werde ich mich die ersten wochen und Monate zu 90% mit dem OS auseinandersetzen!

Gerade, dass nicht alles einfach so läuft, ist das was mich an Linux (allgemein an PC's) reizt!

Ich werde mir morgen Suse Linux 7.0 Personal Edition holen und melde mich dann wenns läuft, oder wenns Probs gibt!

cu

Reichi

bei Antwort benachrichtigen