Linux 14.928 Themen, 105.575 Beiträge

SCSI-Controller /Scanner

Silvermoon / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
habe SuSe 7.0 und wüßte gern, wie ich es von der Existenz meines Adaptec SCSI-Controllers für den Scanner (Epson Perfection) überzeugen kann. Das Merkwürdige ist: beim Booten erkennt es den Controller (SCSI Hostcontroller, total detected), aber unter Geräte-Informationen steht SCSI 0, bei Abfragen ebenfalls, kein SCSI-Device gefunden. Habe das SCSI package installiert, auch xsane und sane. Will ich es konfigurieren, kommt wieder die Meldung, es gäbe kein SCSI. Könnte es daran liegen, daß ich beim Installieren den Kernel mit APM-Unterstützung gewählt hab (nicht den SCSI-Kernel)? Kann man das irgendwie als nachladbares Modul konfigurieren ohne Kernel-Neukompilierung?
Cu, Sabine

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Silvermoon

„SCSI-Controller /Scanner“

Optionen

Weiss auch nicht genaues, aber hast Du schon einmal in der Hardware Datenbank von Suse.de gesucht ob Deine Hardware unterstütz wird? Da steht häufig auch ein Modul bei das benutzt werde muss.

bei Antwort benachrichtigen
floriB Silvermoon

„SCSI-Controller /Scanner“

Optionen

Mein Adaptec 2940 läuft mit dem Modul: aic7xxx und zwar musst du in der Datei /etc/conf.modules eine Zeile einfügen: alias scsi_hostadapter aic7xxx Ich hab einen Brenner angeschlossen, für den ich dann zusätzlich mit insmod

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Silvermoon

„SCSI-Controller /Scanner“

Optionen

Ich hatte ein ähnliches Problem mit der Adaptec 2940UW.
Ueberpüfe durch Eingabe von "cat /proc/scsi/scsi" (in der Konsole),
ob SCSI Kontroller geladen wurde. Wenn nicht, lade diesen durch "modprobe xxx=(Bezeichnung des Treibers der SCSI-Karte z.B.für die 2940UW ist das aic78xxx)"
und wiederhole "cat /proc/scsi/scsi". Trage in der /etc/fstab folgendes ein:
/dev/scd0 /mnt/cdrom iso9660 noauto,owner,user,ro 0 0. Das Verzeichnis /cdrom
muss in /mnt bestehen. Um nicht bei jedem Start "modprobe" ausführen zu müssem,
ergänze in der /etc/inittab im Abschnitt "#Things to run in every runlevel."
"mp: :once: /sbin/modprobe (Bezeichnung des Treibers für die SCSI-Karte)". Auf diese Art hat es bei mir geklappt.
Viel Erfolg

bei Antwort benachrichtigen