Linux 14.928 Themen, 105.575 Beiträge

Newbie kämpft verzweifelt gegen Linux 7.0

GTFreak / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich habe seit 2 Wochen SuSE Linux 7.0 aufgespielt. Es lief alles bestens, außer das beim Einloggen das Benutzerprofil
des Root nicht zu sehen war (man sich aber mit dem entsprechenden Kennwort einloggen konnte).
Nun komme ich plötzlich gar nicht ins System, es erscheint bei beiden Profilen die Fehlermeldung "Anmeldung fehlgeschlagen".
Mir ist aufgefallen, daß das Bootmenü (ich starte von einer LILO-Bootdiskette) sich leicht geändert hat ( meine Mountpunkte werden nicht mehr nicht bis 100 % gecheckt (?), das Zählen fehlt).
1.) Wie kann ich das Bootmenü anhalten, um die Geschichten dort mal zu lesen??
2.) Wie komme ich wieder rein?

Vielen Dank,
GTFreak

bei Antwort benachrichtigen
Klaus_T GTFreak

„Newbie kämpft verzweifelt gegen Linux 7.0“

Optionen

Gib auf der Konsole den Befehl dmesg ein, dann wird Dir die Bootmeldung noch einmal angezeigt.
Was hast Du denn veraendert? Jetzt sage nicht nichts, irgendetwas muss ja gewesen sein.
Kontrolliere auch mal /var/log/messages was da steht.

Bye, Klaus

bei Antwort benachrichtigen
Anonym GTFreak

„Newbie kämpft verzweifelt gegen Linux 7.0“

Optionen

Die Bootmeldungen werden in die Datei /var/log/boot.msg geschrieben.
Wenn Du Dich nicht anmelden kannst, hilft Dir das natürlich nicht
weiter. Aber Du kannst mit "Shift PageUp" zurückblattern. Was
natürlich nicht klappt, wenn Du in X bootest, da durch den Moduswechsel
der Backscroll Puffer gelöscht wird. Hier hilft ein Booten in den
Single User Modus. (Parameter "sigle" beim Lilo Prompt) Single
User Modus ist immer Konsole.

j.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) GTFreak

„Newbie kämpft verzweifelt gegen Linux 7.0“

Optionen

wenn du gar nicht mehr ins system gelangst, musst du die /etc/shadow über das notsystem editieren.
der cryptierte passworteintrag muss zwischen den beiden ':' gelöscht werden. beim nächsten reboot
wird das root-password neu zur auswahl gestellt.
welche profile werden denn angeblich wo nicht angezeigt?
auf der console ist immer das login, unter x11 nicht. das wird aber über den loginmanager sichtbar gemacht.
mfg
M.Kluempen

bei Antwort benachrichtigen
GTFreak (Anonym)

„wenn du gar nicht mehr ins system gelangst, musst du die /etc/shadow über das...“

Optionen

Hi,

ich lasse Linux booten und es erscheint der Login-Bildschirm.
Als Benutzerprofil steht mir nicht Root, sondern nur mein normales Profil als Silhouette zur Verfügung.

Danke,
GTFreak

bei Antwort benachrichtigen
Zaphod GTFreak

„Hi,ich lasse Linux booten und es erscheint der Login-Bildschirm. Als...“

Optionen

... was spricht denn dagegen, einfach mal root einzutippen und dann das Passwort und zu sehen, was passiert? Die sichtbaren User im kdm stellt root selbst ein (Sicherheitsfeature!)!
Gruß, Z.

bei Antwort benachrichtigen
GTFreak Zaphod

„... was spricht denn dagegen, einfach mal root einzutippen und dann das Passwort...“

Optionen

Hi Zaphod,

ich habe das schon öfter gemacht und es hat funktioniert. Aber jetzt kommt mittlerweile die gleiche Fehlermeldung wie bei meinem normalen Benutzerprofil.

Danke Z.
GTFreak

PS: Leider sitze ich gerade nicht vor meiner Kiste, bin bis Di im Urlaub und habe Laptop dabei.

bei Antwort benachrichtigen
Michael_K GTFreak

„Newbie kämpft verzweifelt gegen Linux 7.0“

Optionen

Hallökes GTFreak,
setze neu auf und schau dir die meinung von anonym an.
Rettungssystem booten, das device mit der /etc/shadow auf /mnt mounten
und die datei mittels vi editieren. That's is.
Zumindest wird man wieder nach der festlegung eines neuen root-pwd gefragt.
ansosnsten, bitte nicht böse sein, ist man recht schnell auf der _dauerhaft-grossschrift-taste_
ohne es zu merken. und dann hat man sich schnell vertippt. dies ist bei einer gross-/klein-unterscheidung
sehr fatal.
MfG
michel

bei Antwort benachrichtigen
GTFreak

Nachtrag zu: „Newbie kämpft verzweifelt gegen Linux 7.0“

Optionen

Hallo Leute,

Ihr habt mir super geholfen, allerdings war es nicht mehr nötig.
Bei diversen Logins (ohne einen Ratschlag für's erste zu befolgen) hat es wieder geklappt.
Merkwürdig... (aber so steht es geschrieben;-))

Vielen Dank nochmals an alle,
GTFreak

bei Antwort benachrichtigen