Linux 14.928 Themen, 105.575 Beiträge

Go-Linux 8.0 mag meinen PC nicht.

Dante (Anonym) / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
Nachdem diese Page anscheinend GoLinux ziemlich unterstützt, dachte ich mir, hier finde ich ein paar Leidensgenossen.
Ich hab hier einen PC mit PIII 450, 128MB RAM, 10.1 GB Quantum HDD, SB AWE 32, Creative Labs 3D-Blaster Savage4, Realtek 8139, und Hauppage WinTV PCI, auf dem schon seit ewigen Zeiten Win98(A) und Suse6.4 läuft. Suse 7.0 will ich mir eigentlich nicht antun, und so versuchte ich das Go-Linux 8.0, das auf der neuesten PC-Magazin-CD drauf ist, zu installieren.
Im Graphikmodus startete die Installation gar nicht (er erkannte zwar eine Savage4, aber dann gabs nen Reboot), und im Textmodus kam nach der Paketauswahl ein Fenster, das einen Fehler in so 'ner Art Bash-Script anzeigte. Danach rebootete der Rechner erneut.
Hatte irgendjemand ein ähnliches Problem, oder soll ich bei Suse bleiben?

bei Antwort benachrichtigen
Zaphod Dante (Anonym)

„Go-Linux 8.0 mag meinen PC nicht.“

Optionen

Hallo Dante,
hatte ähnliche Probleme mit meiner Banshee - wurde erkannt, danach reboot! Auch die Installation im Textmodus verlief holprig, und das Downgrade von XFree, das ich machen musste, weil sich XFree 4.0 nicht zur Arbeit bewegen ließ, war auch ne härtere Sache - das versprochene Skript gibts übrigens nicht auf der Homepage, und die abgetippte Version funzte nicht, also Handarbeit ;-(!
Sowas wie Support gibts bei Go!Linux anscheinend überhaupt nicht, die HP ist einfasch ne Linkliste zu externen Linux-Ressourcen (und mit Frontpage 4.0 erstellt) - grenzt an Ver******!
Go!Linux fand ich bisher eigentlich ganz gut, aber das ist wohl mein letztes ;-(
Besorg dir Mandrake, wenn du nen pentium-optimierten Red-Hat-Clone suchst!
Gruß, Z.

bei Antwort benachrichtigen
Dante Zaphod

„Hallo Dante,hatte ähnliche Probleme mit meiner Banshee - wurde erkannt, danach...“

Optionen

Hallo alle,
erst mal danke für die schnellen Antworten. Ich hab jetzt mal ein älteres Go-Linux (war 7.1 mit X3.3.6) versucht, und dort tritt der Fehler auch auf.
Da werde ich wohl bei Suse bleiben müssen.
Trotzdem vielen Dank.

ciao
Dante

P.S.: Oben lese ich gerade, dass auf einer PC-Welt-CD Suse 7.0 drauf ist. Taugt das was?

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Dante (Anonym)

„Go-Linux 8.0 mag meinen PC nicht.“

Optionen

Hallo Dante
Auch mir ist ähnliches nach dem Upgrade von Go!Linux auf die Version 8.0 widerfahren.
Ich verwende wahrlich keine hochaktuelle Hardware, auch meine S3 Trio 64 wurde als solche richtig erkannt,
aber ein passender Treiber lässt sich nicht installieren. Nach 2 Tagen probierens habe ich die alte Version wieder installiert,
was auf anhieb geklappt hat
Gruß Made

bei Antwort benachrichtigen
overlord Dante (Anonym)

„Go-Linux 8.0 mag meinen PC nicht.“

Optionen

Hi Dante,
das ging mir genauso mit einer Geforce DDR. Zaphod hat recht, die Probleme resultieren aus Xfree 4.0. Ich bin jetzt bei SUSE 7.0 gelandet, ein Kollege von mir ist mit EasyLinux 2000 hoch zufrieden.

Ich fand Go!Linux bisher ganz o.k., aber der Support ist unter aller Sau und jede Ausgabe kauft man auf Verdacht, dass irgend etwas wieder nicht funzt.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) overlord

„Hi Dante,das ging mir genauso mit einer Geforce DDR. Zaphod hat recht, die...“

Optionen

Ich hatte ein ähnliches Problem. im Grafikmodus kam ich nur bis "Installationsart auswählen" oder so, dann bewirkte ein Klick auf "Weiter" nichts mehr.
Dann: Absturz im Paket-Manager, ich hatte alle Pakete aktiviert, Fehler in irgendsoeinem Script.
Meine Grafikkarte ATI Rage Pro läuft wenigstens *g*, meine Soundkarte AWE64 tut keinen Mucks, sndconfig will sie trotz richtiger Parameter nicht akzeptieren.
Ich wollte dann der Anleitung im Heft zum ISDN folgen, aber wo sind die Kernel-sources?

Eigentlich wollte ich Golinux nehmen, damit ich immer wieder mal ein Update machen kann, ich hab die PCmagazin abonniert. Aber so....

bei Antwort benachrichtigen
jeppo Dante (Anonym)

„Go-Linux 8.0 mag meinen PC nicht.“

Optionen

Hi,
also ich konnte bei der Grafischen Inst nur ein Update durchführen das wollte ich aber nicht.
Im Textmodus lief die Inst einwandfrei.
Hatte nachher nur kurz Probleme mit Xfree4 ist aber gelöst.
Ausserdem hab ich eine lahme Tastatur wiederhohlung und ein link zum Kernel bauen fehlte.
Sonst lief alles einwandfrei Sound, ISDN etc.
Aja Support über die Homepage braucht ihr garnicht erst zu versuchen die Antworten nicht.
jeppo

bei Antwort benachrichtigen