Linux 14.931 Themen, 105.643 Beiträge

Ein paar Fragen zu Suse 7.0 (PC-Welt)

Camino / 18 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen,

ich hab mir Suse 7.0 mit Star-Office 5.2 von der PC-Welt-CD installiert. Da ich von Linux keine Ahnung habe, muß ich nun einige Hürden überwinden.
1. Mein Drucker (HP 895Cxi) ist Linux nicht bekannt. Ich hab ihn als HP 890 angemeldet. Es wird zwar eine Testseite ausgedruckt, darauf sind aber nur ein paar Linien zu erkennen. Ist das normal?
2. Was muß ich tun, um diesen Drucker unter Star-Office zu betreiben? Eine Testseite wird nicht ausgedruckt.
3. Ist das Startmenü immer so unübersichtlich? Ich hab eine ganze Weile gebraucht, um die Office-Installation in die Gänge zu bekommen.
4. Ist Linux eigentlich langsamer als Win? Als ich im Startmenü den Punkt fand, um Star-Office zu installieren, klickte ich auf den Menü-Punkt. Danach tat sich erstmal nichts. Mein Rechner ist ein PII 233 Mhz mit 64 MB Ram. Reicht das etwa nicht? Irgendwo hab ich mal gelesen, das Linux nicht so hardwarehungrig ist.
5. Gibt es einen Datei-Manager, der mit dem Explorer vergleichbar ist?

So, das sind zunächst meine Fragen. Ich bin sicher, ind den nächsten Tagen kommen noch mehr. Für die Beantwortung meiner Fragen danke ich schonmal im voraus.

bei Antwort benachrichtigen
Zaphod Camino

„Ein paar Fragen zu Suse 7.0 (PC-Welt)“

Optionen

Hallo camino,
zu 1. Schau mal in der SuSE-Hardwaredatenbank nach! Irgendwas stimmt mit deinem Filter nicht, vielleicht doch ein anderer Treiber?
zu 2. In Star Office einen Drucker einrichten - generic printer nimmt den vorher unter Linux eingerichteten!
3. Nur unter KDE und GNOME - du kannst ja aufräumen!
4. Linux ist schneller - allerdings nicht KDE! KDE allein braucht 64 MB, wenn du dann noch Star-Office startest (Bedarf 32 MB), dann swappt die Kiste ohne Ende! Lösung: Mehr RAM - oder ein schlankerer Windowmanager/Desktop, wie Windowmaker, fvwm2, icewm oder - wenn du einen kompletten Desktop haben willst - XFCE!
Weitere Infos zu grafischen Unix-Oberflächen unter http://www.plig.org/xwinman/
5. Für KDE gibts den kruiser - schau mal unter http://msdd.linux.tucows.com oder unter
http://www.freshmeat.net!
Have fun,
Z.

bei Antwort benachrichtigen
Camino Zaphod

„Hallo camino,zu 1. Schau mal in der SuSE-Hardwaredatenbank nach! Irgendwas...“

Optionen

Hallo Zaphod,
ich hab mir schon gedacht, dass Du der Erste bist, der mir antwortet. Dafür schon mal meinen besten Dank.
Aber:
Was meinst Du mit "Filter"? Wie werde ich KDE los und wie installiere ich XFCE?
Wie Du siehst, Fragen ziehen Fragen nach sich.

bei Antwort benachrichtigen
Zaphod Camino

„Hallo Zaphod,ich hab mir schon gedacht, dass Du der Erste bist, der mir...“

Optionen

Hallo camino,
kurze Antwort:
Filter: unter Linux druckt ein Drucker über einen sogenannten aps-Filter, d. h. das System erzeugt postscript-Dateien, die dann gedruckt werden. Wenn du Streifen siehst, funzt der Drucker, aber nicht der Filter ;-(
KDE loswerden: im Yast grafisches Login deaktivieren (macht die Kiste sowieso nur langsamer!), danach neu booten (oder als root mit init 2 runlevel wechseln - aber machen wirs am Anfang nicht zu kompliziert -, KDE kann von der Textkonsole mit startx gestartet werden!
Dann XFCe downloaden, mit tar xvfz namedesarchives entpacken, in das entstandene Verszeichnis wechseln, README- und INSTALL-Dateien lesen, mit ./configure konfigurieren, mit make kompilieren, dann mit su ENTER rootpasswort root werden und mit make install installieren!
dann mit exit wieder User werden, KDE beenden (falls du überhaupt drin warst) und auf der Konsole das Installationsskript aufrufen (welches und wo steht im Readme) ;-)
Dann kannst du mit einem erneuten startx gleich deinen leichtgewichtigen Desktop genießen ;-) Die KDE-Anwendungen kannst du natürlich auch da verwenden - sie werden höchstens schneller *gg*
Falls dir das Ding wider Erwarten nicht gefällt - ein Uninstallskript stellt den alten Zustand wieder her (siehe README)
Have fun,
Z.

bei Antwort benachrichtigen
Camino Zaphod

„Hallo camino,kurze Antwort:Filter: unter Linux druckt ein Drucker über einen...“

Optionen

Hallo,

hört sich ja ziemlich kompliziert an. Ich werd es mal am Wochenende probieren. Danke erstmal.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Zaphod

„Hallo camino,kurze Antwort:Filter: unter Linux druckt ein Drucker über einen...“

Optionen

Linux ohne KDE ?

bei Antwort benachrichtigen
Zaphod (Anonym)

„Linux ohne KDE ?“

Optionen

... warum nicht ;-) - wozu gibts denn ca. 20 verchiedene GUIs?
Ich benutze im Moment enlightenment, habe schon mit Windowmaker, GNOME, XFCE und fvwm2 gearbeitet!
Gibt überall geile Tools, und da ich KDE verwende,kann ich die Programme auch nutzen ;-) - brauche im Moment eigentlich nur kdevelop und kmail!
Linux ist Vielfalt ;-)))
Have fun,
Z.

bei Antwort benachrichtigen
Zaphod

Nachtrag zu: „... warum nicht - - wozu gibts denn ca. 20 verchiedene GUIs?Ich benutze im...“

Optionen

.... hier mal schauen ;-)
Gruß, Z.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Zaphod

„.... hier mal schauen - Gruß, Z.“

Optionen

Werd ich mir in Ruhe mal am Wochenende anschauen . :-)

MFG

bei Antwort benachrichtigen
Will Done (Anonym) Camino

„Ein paar Fragen zu Suse 7.0 (PC-Welt)“

Optionen

Ich habe den gleich Drucker. Hast du ihn über USB angeschlossen ?
Unter 6.4 funktionierte er damit einwandfrei. Aber unter 7.0 habe ich das gleiche Problem.
Hab ihn jetzt über den Parallelport angeschlossen, da funktioniert er im Graustufen Modus einwandfrei.
Würde mich also interessieren ob du ihn auch über USB angeschlossen hast.

bei Antwort benachrichtigen
Camino Will Done (Anonym)

„Ich habe den gleich Drucker. Hast du ihn über USB angeschlossen ?Unter 6.4...“

Optionen

Hallo,

mein Drucker ist über den Parallelport angeschlossen.

Gruß
Camino

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Camino

„Ein paar Fragen zu Suse 7.0 (PC-Welt)“

Optionen

Drucken kannst du auch mit Windows."Linux ist schneller-allerdings nicht KDE". he he he he , oh mann was soll der junge machen ohne dieses KDE? Soll er wie zu DOS Zeiten nen Texteditor öffnen und dann drucken?

bei Antwort benachrichtigen
Zaphod (Anonym)

„Drucken kannst du auch mit Windows. Linux ist schneller-allerdings nicht KDE ....“

Optionen

Mann MAnn,
hast du vielleicht auch den Teil gelesen, in dem ich über alternative Desktops geschrieben habe?
Im Gegensatz zu Win muss ich mich nicht mit einem Ressourcenfresser abgeben, ich habe die Wahl und kann sehr wohl etwas unternehmen, wenn mir KDE zu langsam ist, ohne gleich mit Textoberfläche arbeiten zu müssen!
Gruß, Z.

bei Antwort benachrichtigen
Jan (Anonym) Camino

„Ein paar Fragen zu Suse 7.0 (PC-Welt)“

Optionen

Falls es Dich tröstet. In SuSE 7.0 scheint es einige Probleme bei der Druckereinrichtung zu geben, welche bei der Vorversion (6.4) noch nicht bestanden. Mein Epson Stylus Photo 750 läßt sich unter der Version 7.0 vorerst gar nicht einrichten - Also echt bestens!

bei Antwort benachrichtigen
Camino Jan (Anonym)

„Falls es Dich tröstet. In SuSE 7.0 scheint es einige Probleme bei der...“

Optionen

Man stelle sich vor, sowas würde MS passieren.

bei Antwort benachrichtigen
Torsten (Anonym) Camino

„Man stelle sich vor, sowas würde MS passieren.“

Optionen

Das passiert MS andauernd. Nur da ist es das Problem der Hersteller, die neue Treiber und Programme für das neue Windoof basteln müssen.

Keine Polemik - guck Dir ganz einfach die offiziellen Seite zu Win2K oder ME an.

bei Antwort benachrichtigen
Will Done (Anonym) Camino

„Ein paar Fragen zu Suse 7.0 (PC-Welt)“

Optionen

Wenn er am Parallel Port hängt, müßte er zumindest im s/w Modus einwandfrei funktionieren. Öffne mal eine console und gib lprsetup ein und lösche alle vorhanden Drucker, die dort aufgeführt sind.
Installiere nun den Treiber neu ( mit Yast2 oder lprsetup ) und installiere den Treiber als "mono" (s/w) neu.
Oder falls du farbig drucken willst, versuch mal den Treiber von www.turboprint.de. Der funktionierte bei mir einwandfrei.
Aber immer vorher evtl. alte Druckerinstalltionen mit lprsetup löschen bzw. überschreiben.

mfg

bei Antwort benachrichtigen
Crissi (Anonym) Camino

„Ein paar Fragen zu Suse 7.0 (PC-Welt)“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Camino

„Ein paar Fragen zu Suse 7.0 (PC-Welt)“

Optionen

Sagt mal Linux Assis womit habt ihr denn vor der Gratisabgabe von Star-office gemacht. Habt ich Buchstaben in Kartoffeln geschnitzt?
Bei Linux müsst ihr jeden Dreck nehmen der euch angeboten wird.
Ihr habt Glück,daß es das Internet gibt. Denn für Linux gibt es selbst bei uns in Düsseldorf keine Programme.

bei Antwort benachrichtigen