Kommunikation, Email, Messenger, Telefone, Chats, VOIP 1.256 Themen, 8.211 Beiträge

PEGASUS - Was macht man, wenn dieses Problem auftritt.

pappnasen / 16 Antworten / Baumansicht Nickles

Wenn ich ein sauberes Image zurückspiele und als erstes Programm Pegasus Mail aufrufe, bekommr ich diese Meldung:

Nach dem OK kommt noch :

OLE Error
Error Code 80030003

Später dann noch: Error creating OLE Storeage.

Eine Aktualisierunginstallation bringt da keine Änderung.

Allerdings wenn ich z.B. Word aufrufe, dann geht auch Pegasus wieder.

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen

Nachtrag zu: „PEGASUS - Was macht man, wenn dieses Problem auftritt.“

Optionen

Das Problem hat sich erledigt.

Aus irgendeinem Grund hatte ich keinen Temp-Ordner mehr.

Wer das getan hat, weiß ich nicht.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso pappnasen

„Das Problem hat sich erledigt. Aus irgendeinem Grund hatte ich keinen Temp-Ordner mehr. Wer das getan hat, weiß ich nicht.“

Optionen
Aus irgendeinem Grund hatte ich keinen Temp-Ordner mehr. Wer das getan hat, weiß ich nicht.


Kann daran liegen, dass dieser Ordner beim Backup aus logischen Gründen nicht mitgesichert wurde und daher beim ersten Starten neu angelegt werden muss.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen fakiauso

„Kann daran liegen, dass dieser Ordner beim Backup aus logischen Gründen nicht mitgesichert wurde und daher beim ersten ...“

Optionen

Das kann ich nicht sagen.

Acronis sichert eigentlich die ganze SSD und das schon seit März.

Das Einzige was in den letzten Tagen passiert ist, ist eine Aktualisierung WIN10 auf 1809.

Vielleicht ist die Datenträgerbereinigung daran Schuld.

Aber Pegasus legt den fehlenden Ordner nicht an, aber Word.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander pappnasen

„Das kann ich nicht sagen. Acronis sichert eigentlich die ganze SSD und das schon seit März. Das Einzige was in den letzten ...“

Optionen
Acronis sichert eigentlich die ganze SSD und das schon seit März.

Acronis nimmt soweit ich mich erinnere auch gewisse Optimierungen bei der Erstellung von Images vor. In der Standardeinstellung  bekommst Du damit kein 1:1 Image.

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen Borlander

„Acronis nimmt soweit ich mich erinnere auch gewisse Optimierungen bei der Erstellung von Images vor. In der ...“

Optionen

Ich weiß es nicht.

Bisher hat das immer funktioniert und bei der letzten Sicheung war der Temp-Ordner wieder da.

Vielleicht hat das was mit der Windows-Speicherbereinigung zu tun.

Nach dem Update auf 1809 musste ich viele Dinge wieder einstellen, die mir irgendwann  beim Arbeiten als fehlend aufgefallen sind.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander pappnasen

„Ich weiß es nicht. Bisher hat das immer funktioniert und bei der letzten Sicheung war der Temp-Ordner wieder da. ...“

Optionen

Die Anfrage

Mail-Client: Pegasus im Vergleich mit Thunderbird

Gertl am 17.12.2018, 23:14

wurde in einen eigenen Thread ausgelagert:

https://www.nickles.de/forum/kommunizieren-im-netz/2018/mail-client-pegasus-im-vergleich-mit-thunderbird-539239539.html

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen Borlander

„Acronis nimmt soweit ich mich erinnere auch gewisse Optimierungen bei der Erstellung von Images vor. In der ...“

Optionen

Acronis sichert von Haus aus keine TEMP-Dateien.

Ich habe das in den Ausnahmen umgestellt und nun passt es.

bei Antwort benachrichtigen
Gertl pappnasen

„Acronis sichert von Haus aus keine TEMP-Dateien. Ich habe das in den Ausnahmen umgestellt und nun passt es.“

Optionen

Hallo,

gerade gefunden! Der hatte das gleiche Problem.

https://www.computerbase.de/forum/threads/acronis-true-image-2018-arbeitet-unsauber.1843262/

Gruss   Gertl

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso pappnasen

„Acronis sichert von Haus aus keine TEMP-Dateien. Ich habe das in den Ausnahmen umgestellt und nun passt es.“

Optionen
Acronis sichert von Haus aus keine TEMP-Dateien.


Also genau das, was mein Ansatz im Beitrag oben war.

Welchen Sinn hat es auch, Verzeichnisse mitzusichern, die ohnehin bei jedem Start neu geschrieben werden. Ich würde in diesem Fall trotzdem lieber nach dem backup einmalig TEMP neu schreiben lassen, statt den Datenmüll eines alten Images mitzusichern und dann neu auf Platte zu schreiben beim Backup.

Wenn man das im Hinterkopf hat, ist doch auch der vermeintliche Fehler von Pegasus Mail kein Problem.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen fakiauso

„Also genau das, was mein Ansatz im Beitrag oben war. Welchen Sinn hat es auch, Verzeichnisse mitzusichern, die ohnehin bei ...“

Optionen
Wenn man das im Hinterkopf hat, ist doch auch der vermeintliche Fehler von Pegasus Mail kein Problem.

Das habe ich aber nicht immer im Hinterkopf.

Und Pegasus schreibt den Temp-Ordner nicht neu, leider.

Im Übrigen ist dieser Ordner leer, wenn ich eine Sicherung mache.

Ich brauche nur diesen verdammten Ordner.

Ich will auch nicht die Systemvariablen verbiegen.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso pappnasen

„Das habe ich aber nicht immer im Hinterkopf. Und Pegasus schreibt den Temp-Ordner nicht neu, leider. Im Übrigen ist ...“

Optionen
Und Pegasus schreibt den Temp-Ordner nicht neu, leider.


Ne - da Pegasus ja den ganz normalen TEMP-Ordner von Windows nutzt, kann dieses den auch nicht neu schreiben, sondern das macht Windows selbst.

In der Knowledge-Base von Acronist steht übrigens sogar drin, welche Ordner voreingestellt nicht mitgesichert werden.

Im Übrigen ist dieser Ordner leer, wenn ich eine Sicherung mache.


Auch irgendwie logisch, weil sonst Acronis beim Sichern im laufenden System nie fertig würde, da ständig Programme hinein schreiben. Das leere TEMP-Verzeichnis kann natürlich auch mit Deinem anderen Ansinnen vor kurzer Zeit zusammenhängen, dann hättest Du Dir selbst ein Bein gestellt.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen fakiauso

„Ne - da Pegasus ja den ganz normalen TEMP-Ordner von Windows nutzt, kann dieses den auch nicht neu schreiben, sondern das ...“

Optionen

Nein, das hat damit nichts zu tun.

Ich hatte vor dem Backup extra eine Datei dringelassen. ATI sichert den Ordner nicht, wenn er in der Ausnahmeliste steht.

Aber inzwischen habe ich dafür gesort, dass Davis Harris von dieser Geschichte informiert wird.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„Also genau das, was mein Ansatz im Beitrag oben war. Welchen Sinn hat es auch, Verzeichnisse mitzusichern, die ohnehin bei ...“

Optionen
ist doch auch der vermeintliche Fehler von Pegasus Mail kein Problem.

Die Frage ist, ob das ein Fehler von Pegasus, ATI 2018 oder Winddows 10 vers.1809 ist.

Ich habe Thunderbird, windows vers.1803 und ATI 2017 und bei mir ist das Problem noch nie aufgetaucht, obwohl ich insgesamt schon 3 Images zurückgeschrieben habe.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso winnigorny1

„Die Frage ist, ob das ein Fehler von Pegasus, ATI 2018 oder Winddows 10 vers.1809 ist. Ich habe Thunderbird, windows ...“

Optionen
Die Frage ist, ob das ein Fehler von Pegasus, ATI 2018 oder Winddows 10 vers.1809 ist.

Ich habe Thunderbird, windows vers.1803 und ATI 2017 und bei mir ist das Problem noch nie aufgetaucht, obwohl ich insgesamt schon 3 Images zurückgeschrieben habe.


Das lässt sich doch so auch nicht vergleichen, da TB eine ganz andere Engine besitzt als Pegasus und wie gesagt, ist das kein Fehler im eigentlichen Sinne, sondern eher ein Einstellungsproblem.

Und wenn dieser TEMP-Ordner von ATI nicht mitgesichert wird, muss er eben von Windows neu erstellt werden nach dem ersten Booten des rückgesicherten Systems.

Einerseits spielt man nicht alle paar Minuten ein Backup zurück, andererseits kann man dann auch einfach ein paar Minuten warten nach dem Booten, bis sich der Ordner ohnehin wieder aufgebaut hat.

Will man das gar nicht, dann muss eben TEMP mit in´s Backup eingebunden werden.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„Das lässt sich doch so auch nicht vergleichen, da TB eine ganz andere Engine besitzt als Pegasus und wie gesagt, ist das ...“

Optionen
Das lässt sich doch so auch nicht vergleichen, da TB eine ganz andere Engine besitzt als Pegasus

Schon klar. - Allerdings habe ich bei der Recherche auch Meldungen dazu gefunden, dass das auch mit dem TB mit Acronis 2018 passiert.... Gut, dass ich bei der 2017er geblieben bin und auch bleiben werde....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Borlander

„Acronis nimmt soweit ich mich erinnere auch gewisse Optimierungen bei der Erstellung von Images vor. In der ...“

Optionen

Ich arbeite mit dem Thunderbird und hatte das Problem mit dem verschwundenen temp-Ordner noch nie, obwohl ich mit Acronus TI temporäre Dateien immer vom backup ausschließen lasse.

Aber ich arbeite auch noch mit win10 1803 und werde frühestens Anfang 2019 upgraden...

Und weiterhin arbeite ich auch nicht mit Acronis TI 2018, sondern mit ATI 2017.

Da stellt sich die Frage: liegt es an der Win10Version 1809 oder an Acronis 2018?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen