Kommunikation, Email, Messenger, Telefone, Chats, VOIP 1.371 Themen, 9.510 Beiträge

VoiP eingerichtet, und jetzt geht meine Festnetznr. nicht me

Lukas2 / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo ich brauche dringend Eure Hilfe!!!

Habe mir das Flatrate Paket mit der Fritzbox Fon 5050 von 1&1 besorgt.

Nachdem ich alle DSL-Daten in die Box eingetragen habe, meldete ich eine VoiP-Nr. bei 1&1 an. Und da ich auch weiterhin über meine alte Festnetznr. erreichbar sein will, habe ich auch diese unter 1&1 Freischalten lassen.
Nach der ganzen Anmeldungs- und Einrichtungsprozedur konnte ich auch mit der Voip-Nr. telefonieren und auch Telefonate empfangen aber meine Festnetznummer funktioniert seid dem nicht mehr. Weder das ich ausgehende Anrufe über die Festn.-nr. "erzwingen" kann, noch das es bei mir klingelt. Der Anrufer, der meine Festn.-nr. anruft hat zwar ein Freizeichen aber es klingelt bei mir nicht.

Mein zweites Problem ist:
Die Fritzbox bricht ab und an die DSL-Verbindung ab. Sodass ein ungestörtes telefonieren übers Internet auch nicht geht. Die aktuelle Firmware habe ich auch schon ohne Erfolg upgedatet.

Nachdem ich jetzt alle Einstellungen und Möglichkeiten ausprobiert habe, stehe ich auf dem Schlauch.

Habt Ihr noch Ideen?

Gruß
Lukas

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Lukas2

„VoiP eingerichtet, und jetzt geht meine Festnetznr. nicht me“

Optionen

Muss gehen!

Geht bei mir auch alles. Du machst einen Konfigurationsfehler in der Fritz-Box, aber was weiß ich nicht.

Ruf den techn. Service von 1und1 an.

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
BIMEX Lukas2

„VoiP eingerichtet, und jetzt geht meine Festnetznr. nicht me“

Optionen

Denke, solange im 1&1 CONTROL-CENTER unter dem Menüpunkt DSL-Telefonie hinter Deiner Festnetz-Nummer nicht in Klammern (freigeschaltet) steht, wird das Problem bestehen bleiben. Die Freischaltung erfolgt mittels eines 4-stelligen Freischaltcodes, den Du am Bildschirm nach VoIP Anmeldung der Festnetz-Nummer erhältst und den Du nach Rückruf des 1&1 Systems innerhalb weniger Minuten nach Anmeldung über ein Tonwahl-Telefon eintippen musst ..., so war´s jedenfalls bei mir ..., und es klappt...

bei Antwort benachrichtigen
Lukas2

Nachtrag zu: „VoiP eingerichtet, und jetzt geht meine Festnetznr. nicht me“

Optionen

Hi!
Nachdem ich bei 1&1 angerufen habe, und die nichts feststellen konnten, habe ich bei der Störungsstellle der T-Com angerufen. Die haben auch ein Fehler entdeckt. Morgen kommt ein Techniker raus... Bin echt gespannt ob der "Nervenkrieg" damit zu ende geht.

Trinkt was Kühles

bei Antwort benachrichtigen
Nörgler Lukas2

„VoiP eingerichtet, und jetzt geht meine Festnetznr. nicht me“

Optionen

Hört sich an, als wenn da das zweite Verbindungskabel zwischen Splitter und AVM-Box fehlen würde.

Armes Deutschland!
bei Antwort benachrichtigen
Lukas2

Nachtrag zu: „VoiP eingerichtet, und jetzt geht meine Festnetznr. nicht me“

Optionen

Das zweite Verbindungskabel? Was für ein Kabel meinst Du?

1. Modemkabel vom Splitter zum Router (DSL-Eingang) -hab ich
2. Telefonkabel vom Splitter (rechter oder linker Telefonstecker beim Splitter) zum Router (ISDN/Analog Eingang) -hab ich
3./4. Telefon am Router (Fon1 / Fon2) -hab ich

5. 2 Lan Kabel zu je einen PC -hab ich

Was für ein Kabel sollte ich noch anschließen?

bei Antwort benachrichtigen
ostseekrabbe Lukas2

„VoiP eingerichtet, und jetzt geht meine Festnetznr. nicht me“

Optionen

Hört sich so an als ob keine Verbindung von der Fritzbox zum Splitter oder ntba besteht.

bei Antwort benachrichtigen
SCanisius Lukas2

„VoiP eingerichtet, und jetzt geht meine Festnetznr. nicht me“

Optionen

Hey Lukas,

ich glaube da fehlt in der Tat was...
1. Kabel zwischen DSL Ausgang Splitter und DSL Eingang Fritzbox ok
2. Kabel zwischen Telefonstecker Splitter (MITTIG, nicht links oder rechts!) zum NTBA ????
3. Kabel zwischen ISDN Ausgang NTBA und ISDN Eingang FritzBox ??????

Die sind unbedingt erforderlich. Oder hast Du als Telefonanschluss einen Analoganschluss (kein ISDN) zusammen mit DSL?

Aber auch dann würde ich versuchen, den mittigen Telefonstecker auf dem Splitter zu verwenden um die FritzBox telefonmässig anzuschliessen! Die analogen Telefone solltest Du dann alle an der Fritzbox anschliessen!

Nun zur Konfiguration des Teils: Du musst bei ISDN alle MSN (die drei Rufnummern) eintragen! Und meines wissens gibt es die Option, alle angeschlossenen Telefone ausschliesslich über VoIP zu betreiben, das muss natürlich aus sein. Es kann bei Dir kein Telefon klingen wenn jemand auf dem Festnetz anruft, wenn diese Rufnummern nicht in der Fritzbox bestimmten angeschlossenen Telefonen zugewiesen werden! Das gleiche gilt für Analog: auch da muss die Rufnummer in der Box eingetragen und mind. einem Telefonanschluss zugewiesen werden!

Vielleicht hilft das erst einmal: Ich habe eine Fritzbox Fon 5050 letzten bei nem Bekannten eingerichtet und alles klappt wunderbar. Man muss natürlich die einzelnen Telefonnummern konfigurieren!

VG

SCanisius

bei Antwort benachrichtigen
Lukas2

Nachtrag zu: „VoiP eingerichtet, und jetzt geht meine Festnetznr. nicht me“

Optionen

Hi! Sorry für die Missverständnisse: ich habe einen Analoganschluss mit DSL.

Grad war der Telekomtechniker bei mir, hat eine neue Telefondose eingebaut.

Jetzt funktioniert mein Telefon, wenn ich es direkt an die Telefondose schlisse.

Wenn ich das Telefon an den Splitter anschlisse, ist es tot.

Muss mir jetzt einen neuen Splitter besorgen.

Da aber die DSL-leitung auch am Splitter funktioniert, müsste meine festnetznummer über die Fritzbox auch funktionieren?? Oder nicht???
Ist ja schließlich bei 1&1 auch freigeschaltet.

Hier noch mal meine Anschlüsse:

1. Von der Telefondose (mitte) ein Kabel zum Splitter (Amt)
2. Modemkabel vom Splitter (NTBBA) zum Router (Fritzbox DSL-Eingang)
(früher zum DSL-Modem)

3. vom Splitter (rechter oder linker Ausgang) zur Fritzbox (Analog/ISDN-Eingang)
4. von der Fritzbox (Fon1) zum Telefonendgerät VoiP-Nummer registriert und in der Fritzbox dem Fon1 zugeteilt.

1-4 funktioniert

5. a.) vom Splitter (mittlerer Ausgang) zum Telefonendgerät (Festnetz) funzt nicht Splitter defekt??
oder
b.) von der Fritzbox (Fon2) zum Telefonendgerät Festnetznummer. In der Fritzbox als Festnetznr. Eingetragen, zugeteilt und bei 1&1 freigeschaltet. funzt nicht


Wenn aber der mittlere Ausgang des Splitters defekt ist, müsste doch trotzdem Lösung 5b.) funktionieren??

bei Antwort benachrichtigen
SCanisius Lukas2

„VoiP eingerichtet, und jetzt geht meine Festnetznr. nicht me“

Optionen

Hi Lukas,

also hier scheinen einige Verwirrungen vorzuliegen was die Telefonanschlüsse und Rufnummern angeht. Also jetzt die Erläuterung:

1. Dein Festnetz kann nicht funktionieren, wenn Du nicht eine Verbindung zwischen TELEFONAUSGANG Splitter (TAE-DOSEN 3x, hier die MITTLERE!!!!!! TAE DOSE) zum ISDN/ANALOG-EINGANG FritzBox herstellst. Das hat gar nix damit zu tun, dass dein Festnetz auch bei 1und1 angemeldet ist! Der Splitter teilt das ankommende Signal in 1. Telefonsignal und 2. DSL-Signal! Wenn jetzt Deine Fritzbox nur mit einem Modemkabel über den DSL-Eingang mit dem Splitter verbunden ist, dann existiert für die auch nur das DSL Signal und KEINE Verbindung zum Telefonsignal und damit Deiner Festnetznummer!!!

Also schlage ich vor, Du probierst folgendes (GENAU SO!!!) aus:

1. Telefondose (Wand) zum Splitter VORHANDEN!
2. Splitter DSL-Ausgang zum DSL-Eingang FritzBox VORHANDEN! (INTERNET-LEITUNG!)
3. Splitter Telefon-Ausgang (TAE-Dosen) MITTE zum TELEFON/ISDN Eingang Fritzbox!
4. An FritzBox 1 Telefon an Ausgang analog!

Wie schon erwähnt funktioniert Lösung 5b nicht, weil keine physikalische Verbindung zwischen Telefonnetz (wird ja vom Splitter getrennt!!!!) und FritzBox besteht, sondern nur eine INTERNET-Verbindung!

Es wäre sehr ungewöhnlich wenn der Splitter defekt wäre, aber trotzdem die Internet-Leitung noch geht. Der mittlere Ausgang Splitter ist zwingend notwendig (so steht es jedenfalls in jeder Verkabelungs-Anleitung von T-Com!)! Der rechte oder linke Ausgang Telefon am Splitter wird hier nicht funktionieren, da ursprünglich einmal für analoge Nebenstellen bei analogem Telefonanschluss konzipiert!

Zwecks Splitter einfach mal an den nächsten T-Punkt wenden, evtl. fragen ob die Dir einen zum testen mitgeben, damit du ausschliessen kannst, dass der Splitter defekt ist!

Hope that helps,

SCanisius

bei Antwort benachrichtigen
Lukas2

Nachtrag zu: „VoiP eingerichtet, und jetzt geht meine Festnetznr. nicht me“

Optionen

Ich habs jetzt! Splitter war tatsächlich defekt.
habe in ausgetauscht und es ging.

Danke Euch für Eure Unterstützung.

Gruß
Lukas

bei Antwort benachrichtigen