Klatsch, Fakten, News, Betas 5.087 Themen, 27.850 Beiträge

Schlechte idee von AVM FritzWeb 3

Heinz_Malcher / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Fritz Web 3 schlechter als die Vorversion....


Wer die neue Software von AVM nutzt ist nun (fast) ständig online
früher konnte man noch den Zugang abwählen, so das das LED gelb war, also
keine Verbindung zum Netz möglich war, erst wenn man wieder den Zugang gewählt hatte
konnte man mit einmal STOP Klick das Netzt aufrecht erhalten (Short Holde Mode) Nun geht
das nciht mehr. Immer wenn also ein Programm versucht Daten zu senden oder wenn welche angefordert
werden, das passeirt in Windows nicht selten, werde ichmit dem netz verbunden, ich bin dann also
nur noch damit beschäftigt, zu schauen, ob ich nun im netz bin oder nicht.

Ziemlich beschissener Einfall von AVM....


Gruss Heinz


Man kann diese Funktion nur noch abstellen, indem man das komplette FritzWEB beendet, das
heisst dann auch ständig neu starten,wenn man mal ins netz muss. nervig....

bei Antwort benachrichtigen
GarfTermy Heinz_Malcher

„Schlechte idee von AVM FritzWeb 3“

Optionen

...man kann auch ohne fritzWeb in netz...

mich nervt an der neuen version, dass telefon und anrufbeantworter nun eine gemeinsame oberfläche haben.

The two basic principles of Windows system administration: For minor problems, reboot For major problems, reinstall
bei Antwort benachrichtigen
Heinz_Malcher GarfTermy

„...man kann auch ohne fritzWeb in netz... mich nervt an der neuen version, dass...“

Optionen

fand es immer ganz praktisch aber nicht alles was neu ist ist besser leider..naja

bei Antwort benachrichtigen
Kolti Heinz_Malcher

„Schlechte idee von AVM FritzWeb 3“

Optionen

Das war früher auch schon so, daß sich Programme einwählten, wenn Fritz!web im Standby-Modus war.
Versuche mal rauszufinden, was das für Programme sind und dann stell das ab.
An Fritz!web liegt das nicht.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Heinz_Malcher

„Schlechte idee von AVM FritzWeb 3“

Optionen

Hab alles gelöscht, die Einwählerei ging mir auf die Nerven!

bei Antwort benachrichtigen
Heinz_Malcher

Nachtrag zu: „Schlechte idee von AVM FritzWeb 3“

Optionen

Neee das liegt eindeutig an Fritz: I h habe _keine_ Möglichkeit mehr, 2x auf Stopp zu klicken, der button wird grau wenn ich einmal klicke, das IP LED bleibt blau. Ich kann den Zugang nicht abwählen also auch nicht wechseln. das ist ärgerlich. Habe jetzt wieder meine Fritz Version 3.01 kombiniert mit den FritzWatch 2 (gegen 0190 und co) installiert, weil mir das einfach zu kostspielig ist.

eine ziemlich behämmerte idee, dieses neumodische ständig und sofort online sein wenn ich nicht mal gefragt werde ob ich das will.

Wie gesagt, selbst wenn ich die programme die ins netz wollen abstelle, ich kann den zugang nicht wechseln , das ich den zugang nciht abwählen kann :-C

bei Antwort benachrichtigen
Kolti Heinz_Malcher

„Fritz eindeutig schuld“

Optionen

Schreib denen mal ne MAil auf deren Support-Seite oder ruf die an.

bei Antwort benachrichtigen
Heinz_Malcher Kolti

„Fritz eindeutig schuld“

Optionen

werd ich tun,

hab aber mal die version gedowngraded, da das wirklich tierisch nervt, auch eine neuinstallation hatte nix gebracht.

danke für den tipp

bei Antwort benachrichtigen
magma Heinz_Malcher

„Schlechte idee von AVM FritzWeb 3“

Optionen

Habs über Umweg gelöst. Einfach nen Eintrag mit ner ungültigen Nummer angelegt. Wechsle in Offlinezeiten einfach dorthin. Muss zwar die Fehlermeldung bestätigen, bin aber dafür dann auf Gelb.

bei Antwort benachrichtigen