Internetanschluss und Tarife 23.289 Themen, 97.502 Beiträge

DFÜ-Kennwort wird von W2K "vergessen"...

Daniel-2b (Anonym) / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin zusammen!
Folgendes Problem unter W2K: da ich eine Flatrate habe (ISDN), soll sich das DFÜ-Netzwerk sofort reinwählen, sobald ein Programm ins Netz will. Zu dieser Automatischen Einwahl ist es ja notwendig, dass man das Passwort abspeichert. Allerdings \'merkt\' sich W2K das Passwort nicht korrekt, sondern macht aus z.B. 5 Zeichen etwa 10 oder 12 (mit unbekannte, da **********). Es macht auch kein Unterschied, ob ich das Passwort neu eingebe, oder die Kennwort-Sichern-Funktion deaktiviere.
Das ist alles höchst nervig, da es unter Win98 noch schön klappte...
Ach ja: hab \'ne Teledat 150 (Fritzcard PCI), Win2000-CAPI-2.0-Treiber, und die neuesten TAPI-Services und Cardware von AVM.
Daniel-2

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Daniel-2b (Anonym)

„DFÜ-Kennwort wird von W2K "vergessen"...“

Optionen

hi daniel-2!

w2k "merkt" sich dein passwort schon, es zeigt nur aus sicherheitsgründen (um eventuellen hackern das leben schwerer zu machen) immer diese 12 * an. probiers mal aus ohne das pass neu einzugeben.

mfg

Brandon

bei Antwort benachrichtigen
Daniel-2b (Anonym) (Anonym)

„hi daniel-2! w2k merkt sich dein passwort schon, es zeigt nur aus...“

Optionen

Ja, supi; sorri, dass ich überhaupt gefragt habe :-) ich kannte das von Win98 einfach anders, und hab's dann gar nicht erst ausprobiert...
Danke!
Daniel-2

bei Antwort benachrichtigen