Internetanschluss und Tarife 23.290 Themen, 97.506 Beiträge

Computer verliert Modem

Anonym / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

HALLO!
Wir haben uns ein Teledat USB2 A/B ISDN-System gekauft. Wir benutzen den USB-Anschluss des Gerätes, um mt den PCs ins Internet zu gelangen. Mit meinem PC ist alles einwandfrei. Ich musste auch keine extra USB-Karte einbauen. Nur beim PC meines Vaters ist das anders. Nach einer Weile verliert der PC das Modem. Auf einmal und ohne Vorwarnung. Hierbei muss gesagt werden, dass der PC meines Vaterrs ein alter ist, der mit allen möglichen Geräten gequält wird. Aber um das Modem wiederzufinden reicht es, das Kabel aus dem Modem zu ziehen und wieder einzustecken. Da das Teledat im Flur steht, müssen wir beide ein USB Verlängerungskabel von 5m Länge verwenden. Seines läuft quer durch den Flur und ist auch sonst recht knapp. Kann das daran liegen, dass man auf das Kabel tritt? Wir hatten vorher ein 10-Meter-Kabel, aber da har der PC das teledat nur erkannt, aber konnte es nicht benutzen. Er konnte es nicht ansprechen. Ergo man konnte nicht ins Internet. Jetzt mit dem 5-meter-Kabel klappt auch das. Aber eben diese Ausfälle. Woran kann das liegen?

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Anonym

„Computer verliert Modem“

Optionen

Kann am Kabel liegen, denn 5 Meter sind das maximum für USB; versucht mal, den rechner nur zum testen näher an den Anschluss zu stellen.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Anonym

„Computer verliert Modem“

Optionen

bist halt einfach zu blöde scheiss idiot

bei Antwort benachrichtigen
ChrisPaul Anonym

„Computer verliert Modem“

Optionen

Zu geringe Spannung am USB-Stammhub. Der bringt nicht genug Saft her wenn Du mich fragst. Meine Antwort vorausgesetzt, daß Teil hat keine eigene Spannungsversorgung.

Chris.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Anonym

„Computer verliert Modem“

Optionen

Ich habe eine Eumex 5000 PC. Verbunden mit einem 10m USB Kabel. Internetzugriff usw. läuft soweit einwandfrei. Nur nach ca. 1 Stunde ist die Verbindung zwar noch online, jedoch kann ich keine Daten mehr zum Internet senden. Die Verbindung mit der Telefonanlage ist jedoch noch brauchbar, so daß ich Verbindungsdaten und ähnliches in den PC einlesen kann.

Nur wenn ich nach einem solchen Ausfall wieder ins Internet will, muß ich den PC neu starten.

Ich glaube daher, daß es am Treiber liegt. Die Software der Telekom Anlagen ist schließlich sehr dürftig im Vergleich zu Fritz!
Die Kabellänge hat aus meiner Sicht keinen Einfluß darauf.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Anonym

„Computer verliert Modem“

Optionen

Oder versuchs über Netzwerk/Internet Verbindungs Freigabe. Der Nachteil: Es müssen dann beide Rechner laufen und Du musst ein Netzwerk installieren (was aber wieder Vorteile bringt).

bei Antwort benachrichtigen
Anonym (Anonym)

„Oder versuchs über Netzwerk/Internet Verbindungs Freigabe. Der Nachteil: Es...“

Optionen

Netzwerk haben wir schon. Allerdings bin ich mit meinem PC öfters mal weg. Dann kann er nicht ins Internet, jedenfalls nicht ohne diese mistigen Rauswürfe.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Anonym

„Computer verliert Modem“

Optionen

Ich Habe ein Teledat USB2 A/B ISDN-System gekauft. Ich benutze den USB-Anschluss des Gerätes, um mt den PCs ins Internet zu gelangen. Mit meinem PC klappt das eifach nicht. Nach einer Weile verliert der PC das Modem. Auf einmal und ohne Vorwarnung. Meine PC ist mit Pent III & 400 MGH & ich habe das selbe probleme wie beim SirTazel Fater.
Wo liegt das probleme ???

bei Antwort benachrichtigen