Homepage selbermachen 7.838 Themen, 35.512 Beiträge

Facebookgruppe verwendet Vereinsnamen

Lütke / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Forum!

Ich administriere die Webseite eines kleinen Dorfvereins (Fußball, Leichtathletik). Die Seite besteht seit 2004 (falls das relevant sein sollte).

Folgendes Problem:

Es hat sich eine Facebookgruppe gebildet, die den Vereinsnamen führt, unser Logo verwendet, unsere Kontaktdaten verwendet, kurz: den Anschein erweckt, es sei eine "offizelle" Facebookgruppe des Vereins. Zudem werden dort Inhalte verbreitet, die nicht im Einklang mit dem Verein stehen (was zusammen mit der Verbindung von Vereinsnamen und "offizell" erscheinender Facebookgruppe das Hauptproblem darstellt).

Meine Fragen:

1. Wie bekomme ich den Verantwortlichen für diese Facebookgruppe heraus (habe selbst kein Facebook, mein Arbeitspartner jedoch schon)?
2. Wie kann ich verhindern, dass das Logo verwendet wird, dass die Gruppe den Vereinsnamen trägt (ist ein eingetragener Verein), dass die Kontaktdaten des Vereins verwendet werden? (Dass es solch eine Gruppe gibt, die einen Bezug zum Verein hat und dort ihren Schwachfug veröffentlicht, kann ich wohl nicht verhindern...).

Danke für Eure Antworten!
Lütke

Edit: Was wir bereits gemacht haben:

1. Veröffentlichung eines Textes auf der Homepage des Vereins, in dem wir uns von der Facebookgruppe distanzieren, klarstellen, dass wir für die Gruppe und die Inhalte nicht verantwortlich sind. Zudem fordern wir hier die Verantwortlichen auf (wir vermuten sie aus dem Umfeld des Vereins), die Distanz zum Verein deutlicher zu machen, d.h., keine Logos, Kontaktdaten des Vereins zu verwenden. Keine Verwendung des Vereinsnamens. (das wird, glaube ich, schon schwieriger...)

2. Absetzen einer "Nachricht" (oder wie das bei Facebook heißt...) bei der Facebookgruppe  mit dem gleichen Inhalt mit dem Zusatz:

"Vorstand des XXX
i.A. XYZ"

Habe die Seite hier nicht verlinkt, da ich das für mein Problem nicht für nötig halte, möchte das auch aus Gründen der u.U. noch höheren Publizität nicht.

Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
bei Antwort benachrichtigen
out-freyn Lütke

„Facebookgruppe verwendet Vereinsnamen“

Optionen
1. Wie bekomme ich den Verantwortlichen für diese Facebookgruppe heraus (habe selbst kein Facebook, mein Arbeitspartner jedoch schon)?

Das sollte sich via Facebook ermitteln lassen.

2. Wie kann ich verhindern, dass das Logo verwendet wird, dass die Gruppe den Vereinsnamen trägt (ist ein eingetragener Verein), dass die Kontaktdaten des Vereins verwendet werden?

§ 12 BGB: Namensrecht

Wird das Recht zum Gebrauch eines Namens dem Berechtigten von einem anderen bestritten oder wird das Interesse des Berechtigten dadurch verletzt, dass ein anderer unbefugt den gleichen Namen gebraucht, so kann der Berechtigte von dem anderen Beseitigung der Beeinträchtigung verlangen. Sind weitere Beeinträchtigungen zu besorgen, so kann er auf Unterlassung klagen.

Dies gilt nicht nur für natürliche Personen, sondern auch für juristische Personen (z.B. Vereine).

Der Missbrauch des Logos lässt sich - sofern kein Markenschutz vorliegt - nur urheberrechtlich verhindern. Sollten die Schutzfristen des UrhG bereits verstrichen sein, wirst Du kaum Handhabe gegen die Verwendung des Logos haben.

Allein mit den Ansprüchen aus § 12 BGB sollte der Inhaber der FB-Gruppe aber dazu gebracht werden können, die Gruppe dichtzumachen. Wenn er auf die erste - freundliche - Aufforderung nicht reagiert, kann man nachlegen:

  • Abmahnung mit strafbewehrter Unterlassungserklärung
  • wird die UE nicht innerhalb der festgesetzten Frist abgegeben: Antrag auf einstweilige Verfügung sowie Unterlassungsklage.

Es gibt in jedem Fall billigere Hobbys...

The conspiracy theory of society [...] comes from abandoning God and then asking: »Who is in his place?« (Sir Karl Popper, Conjectures and Refutations, 1963)
bei Antwort benachrichtigen
Lütke out-freyn

„Das sollte sich via Facebook ermitteln lassen. 12 BGB:...“

Optionen

Hallo out-freyn,

danke für die Antwort.

Die schweren Geschütze, die du erwähnst, wären die letzte Option.

Ich hatte nicht so deutlich gemacht, dass es vor allem um den Verantwortlichen geht. Hier soll dann durch persönliche Ansprache das Problem geklärt werden.

Hast Du da Informationen, wie man den über Facebook ermitteln kann? Einfach eine Email schicken? (ich befürchte eine Antwort im ebay-Stil mit Textbausteinen, die uns nicht weiterbringen...)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
bei Antwort benachrichtigen
out-freyn Lütke

„Hallo out-freyn,danke für die Antwort.Die schweren...“

Optionen

Daher schrieb ich ja auch

Wenn er auf die erste - freundliche - Aufforderung nicht reagiert, kann man nachlegen:

Facebook ist leider nicht mein Thema, dort habe ich keinen Account.

Aber ich würde im Impressum mal Ausschau nach einer Rechtsabteilung halten. Oder einer Möglichkeit, Inhalte zu beanstanden.

The conspiracy theory of society [...] comes from abandoning God and then asking: »Who is in his place?« (Sir Karl Popper, Conjectures and Refutations, 1963)
bei Antwort benachrichtigen
Lütke out-freyn

„Daher schrieb ich ja auch Facebook ist leider nicht mein...“

Optionen

Dir auch vielen Dank,

eine Möglichkeit, Gruppen zu beanstanden (zu "melden") haben wir gefunden, jedoch keinen zutreffenden "Tatbestand" zur Auswahl.

Werden es wohl per Mail oder per "Wallposting" (siehe unten Bergi) rausbekommen, oder einfach über den Dorftratsch.

Da hätten wir ja schon einige Optionen, danke!

Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
bei Antwort benachrichtigen
Bergi2002 Lütke

„Facebookgruppe verwendet Vereinsnamen“

Optionen

Hallo Lütke,

so ganz einfach wird das nicht -

Wie bekomme ich den Verantwortlichen für diese Facebookgruppe heraus

das kann dein Kollege, der bei Facebook angemeldet ist, am besten über ein Wall-Posting (quasi einen "Hinweis am schwarzen Brett der betreffenden Seite"), wo er um Kontaktaufnahme bittet.

Ansonsten kannst du auch einen "Antrag" bei Facebook stellen, dass du (als Vereinsvertreter) hier eine Rechtverletzung siehst - http://www.facebook.com/help/contact_us.php?id=108361452584422 - wenn Facebook nach Prüfung zu dem Schluss kommt, dass dieser Einwand zu Recht besteht, dann könntest du (am besten dein Kumpel) die Gruppe "zugeschlagen" bekommen; der Ausgang dieser Maßnahme kann aber dauern....

Wie kann ich verhindern, dass das Logo verwendet wird, dass die Gruppe den Vereinsnamen trägt (ist ein eingetragener Verein), dass die Kontaktdaten des Vereins verwendet werden?

 Am besten per Anwalt, sobald du die Kontaktperson der Gruppe ausfindig gemacht hast....

BG, Bergi2002

Life* - *available for a limited time only. Limit one (1) per person. Subject to change without notice. Provided "as is" without any warranties. Nontransferable and is the sole responsibility of the recipient. May incur damages arising from use or misuse. Additional parts sold seperately. Your mileage may vary. Subject to all applicable fees and taxes. Terms and conditions apply. Other restrictions apply. (c) Cheezburger.com
bei Antwort benachrichtigen
Lütke Bergi2002

„Hallo Lütke,so ganz einfach wird das nicht - das kann dein...“

Optionen

Hallo Bergi,

danke für den Link.

Das mit dem Posting auf der "Wall" haben wir gemacht, ohne nach dem Namen zu Fragen, das haben dann empörte Vereinsmitglieder übernommen.

Ich kann leider selbst nix davon sehen, Facebook kommt mir nicht durch die Leitung...

Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
bei Antwort benachrichtigen
Lütke

Nachtrag zu: „Hallo Bergi,danke für den Link.Das mit dem Posting auf der...“

Optionen

Hallo Bergi, hallo out-freyn,

nur zur Info über den weiteren Verlauf:
Die Gruppe hat sich offenbar aufgelöst (ohne das wir wissen, wer eigentlich dahinter stand), das Problem ist damit (erstmal) vom Tisch!

Vielen Dank für Eure Mühe
Lütke

Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
bei Antwort benachrichtigen
wapjoe Lütke

„Hallo Bergi, hallo out-freyn,nur zur Info über den weiteren...“

Optionen

Wenn du magst, kannst du den Thread als beantwortet markieren? (oben in deinem 1. Posting, Optionen)

Gruß
wapjoe

bei Antwort benachrichtigen
Lütke

Nachtrag zu: „Hallo Bergi,danke für den Link.Das mit dem Posting auf der...“

Optionen

Sorry, Doppelpost...

Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
bei Antwort benachrichtigen
Lütke

Nachtrag zu: „Hallo Bergi, hallo out-freyn,nur zur Info über den weiteren...“

Optionen

Check!

Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
bei Antwort benachrichtigen