Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

Probs mit GeForce beim AMD K6-2-400

the SORCERER (Anonym) / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Tach auch!
Ich weiß nicht ,ob mir einer helfen kann, aber ich habe ein Problem! Mein Rechner: AMD K6-2-400, 128MB-SD-Ram PC-100, Netzwerkkarte, ISDN-Karte, Prophet 3D (GeForce 256), 11er IBM-Platte, SB 128PCI, ASUS P5A, TEAC-CD-Rom, LS-120-Laufwerk, Scanner

So, nun mein Problem:
Laut diverser Diagnose-Programme läuft meine Grafikkarte auf 2fachAGP. Im Bios (Award)lässt sich AGPbus Turbo Mode einstellen. Ich denke mal, das das sowas wie AGP4fach heisst! Weiß es aber nicht. Die GeForce kann 4fachAGP! Also wenn ich das einschalte, hängt sich mein Rechner nach ein paar Minuten einfach auf, egal ob ich in einfach in Ruhe lasse oder arbeite. Mich ärgert das, weil meine GeForce meiner Meinung nach nur auf halber Power läuft!

Kann das sein das es an meinem Netzteil liegt? Da ist sogar der Monitor dran angeschlossen. Das Netzteil liefert 230Watt. Kann es daran vielleich liegen?

SeeYaa, the S*O*R*C*E*R*E*R!!!!

Jason the SORCERER (Anonym)

„Probs mit GeForce beim AMD K6-2-400“

Optionen

Dein Board kann nur bis AGP 2x und NICHT mehr !!! Der AGPbus Turbo Mode hat nichts mit AGP 4x zu tun, sondern
aktiviert geschleunigende Funktionen, was aber wiederum zu Instabilitäten führen kann (also bei Problemen ausschalten).
Entgegen Deiner Einschätzung, daß die Geforrce bei AGP 2x nur mit halber Power läuft, ist der Performancegewinn zu
AGP 4x sehr gering (5-10%) und nur bei Verwendung großer Texturen zu bemerken. Sei froh, wenn die Geforce über-
haupt einigermaßen stabil läuft, da der ALI CHIPsatz sehr inkompatibel zu modernen Graphikkarten ist (neuestes BIOS-
Update von Asus und aktuelle ALI-Chipsatz-Treiber einspielen). Außerdem steht es mit den Spannungsreglern auf dem
P5A nicht zum Besten, so daß der hohe Strombedarf (6 Ampere und mehr) der Geforce oft nicht gedeckt werden kann.
Ein stärkeres Netzteil hilft hierbei nur bedingt.
MfG Jason

theSORCERER Jason

„Dein Board kann nur bis AGP 2x und NICHT mehr !!! Der AGPbus Turbo Mode hat...“

Optionen

Ich wollte mir jetzt von nem Kollegen einen 433 Celeron zulegen und mir dazu ein Abit-Board kaufen, welches 4fachAGP kann. Sollte ich mir dann ein neues Netzteil zulegen? Wenn ja, wieviel Watt den mindestens?

THX

Jason theSORCERER

„Ich wollte mir jetzt von nem Kollegen einen 433 Celeron zulegen und mir dazu ein...“

Optionen

Ist zwar nicht unbedingt notwendig, kann aber nicht schaden, wenn man noch weitere Komponenten nachrüsten
will. Würde dann aber gleich ein 300 Watt Netzteil (Minimum !!!) nehmen. Achte darauf, daß die 3,3 Volt Leitung
mit min.14 Ampere, die 5V mit min.30A und die 12 V mit min.8 A abgesichert ist. In einer der letzten c`t-Ausgaben
war auch ein ausführlicher Netzteiltest .
MfG Jason

(Anonym) the SORCERER (Anonym)

„Probs mit GeForce beim AMD K6-2-400“

Optionen

also ich hatte auch mal das asus p5 a-b und kenne diese einstellung.
bei mir ist das auch nie gegangen,das dürfte nicht an der g-force liegen sondern an den board,es kann das 4fach agb nicht (nehm ich mal an)
und ausserdem ist der k6 2-400 nicht leistungsfähig die 256 voll auszureizen. ich hab jetzt nen duron 600 und selbst der kann die karte ne ganz ausreizen.
also mein tip,ein neues board und einen rechner (duron bevorzugt :) )

theSORCERER (Anonym)

„also ich hatte auch mal das asus p5 a-b und kenne diese einstellung.bei mir ist...“

Optionen

Hallo!

Klingt zwar doof, aber von nem Duron hab ich noch nie was gehört, außer hier. Mit welchem Pentium kann man den vergleichen, was hat der so drauf und was kostet der?

(Anonym) theSORCERER

„Hallo!Klingt zwar doof, aber von nem Duron hab ich noch nie was gehört, außer...“

Optionen

also er ist schneller als jeder gleichgetaktete pentium,ist VIEL schneller als ein celeron ( 600 duron = 850 celeron)
und das beste kommt noch.......er ist VIEL billiger als ein pentium oder celeron!!!!!!
leider gibt es den duron nur mit maximal 700 herz,aber wenn du den grossen schritt machen willst kannste dir auch nen thunderbird zulegen,der ist noch besser und den gibts derweil schon mit 950 (ungetaktet versteht sich)
aber der duron 600 ist eine wucht,ihm fehlt auch ned viel auf nem athlon und kostet zirka 220 dm :)

Shadowman the SORCERER (Anonym)

„Probs mit GeForce beim AMD K6-2-400“

Optionen

Der Duron ist die Antwort von AMD auf den Celeron, also ein
abgespeckter Athlon. Ist ein sehr leistungsfähiges Teil, preislich etwas höher angesiedelt als der Celeron II, kann aber auch mehr.
Du benötigst für den Duron ein Sockel A-Mainboard.

Der Heinz (Anonym) the SORCERER (Anonym)

„Probs mit GeForce beim AMD K6-2-400“

Optionen

Ja, kauf den 433 Celeron, habe ihn auch, und auch ein Abit Board, und auch ein 300 Watt(nlos) Nest(zum Gockel!!) Netzteil.
Allerdings habe ich "nur" eine Voodoo 3 3000, aber lass mal Wintune laufen, da siehste, dass ich doch schneller bin als du!!
Gruss
Heinz