Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

Kann Celeron 300A nicht auf 450 MHz stabil übertackten

Ray / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe mir einen celeron 300A gekauft und verwende diesen auf einem gigabyte board und kann meinen Rechner
nicht richtig übertackten. er läuft ohne spannungserhöhung auf 343 Mhz (75 Khz bus) problemlos und auch mit
83 Mhz systembus hierbei spinnt allerding mein soundblaster live und stottert kommt also auch nicht in Frage.
Bei 450 mHz und 2 volt bootet er nicht bei 2.2 V bootet er läuft aber nicht lange.
welche pins muß man für 2.3 V abkleben?? ich habs auch mit 2,4 Volt probiert ging aber auch nicht viel besser
außer das das teil tierisch heiß wurde kann es sein das das abschalten an der temperatur liegt??
Mein board hat einen Temperatur-warner der ist jedoch nicht angesprungen als der rechner dann abgekackt ist
woran kann das alles liegen was ratet ihr mir?? ich verwende übrigens einen normel Hochleistungslüfter für
celerons.
(ray )

Antwort:
Das Abschalten liegt auf jeden Fall an der Temperatur. Du musst ihn besser kühlen. 2,2 Volt reichen für 450 Mhz
Ich kenne das Gigabyte Board nicht, aber beim Asus Board gibt es auch Temp. Warnungen. Aber Achtung!!!!!!!!
CPU Temp. und Board Temp. sind zwei verschiedene Messungen. Eine tiefe Boardtemperatur sagt nichts aus
über die CPU Temperatur.
Zum Kühlen: Kühlkörper mit möglichst grosser Oberfläche, dann Wärmeleitpaste zwischen CPU und Kühlkörper
und dann min. zwei kräftige Lüfter drauf.
Viel Erfolg rolf
(rolf)

Antwort:
Habe Gigabyte GA-6BA +Celeron 333A (Boxed) , läuft mit 500 MHZ und 100 MHZ Bustakt ohne Probleme. Temperatur stieg von ca.29-34 Grad auf 38-42. Benchmark gewinn von 2090 auf 2509.
(mitrans@t-online.de )

Antwort:
kauf dir den VEK-12. www,frozen-silicon.de
(fubu )

Rolf Ray

„Kann Celeron 300A nicht auf 450 MHz stabil übertackten“

Optionen

Das Abschalten liegt auf jeden Fall an der Temperatur. Du musst ihn besser kühlen. 2,2 Volt reichen für 450 Mhz
Ich kenne das Gigabyte Board nicht, aber beim Asus Board gibt es auch Temp. Warnungen. Aber Achtung!!!!!!!!
CPU Temp. und Board Temp. sind zwei verschiedene Messungen. Eine tiefe Boardtemperatur sagt nichts aus
über die CPU Temperatur.
Zum Kühlen: Kühlkörper mit möglichst grosser Oberfläche, dann Wärmeleitpaste zwischen CPU und Kühlkörper
und dann min. zwei kräftige Lüfter drauf.
Viel Erfolg rolf
(rolf)

mitrans@t-online.de Ray

„Kann Celeron 300A nicht auf 450 MHz stabil übertackten“

Optionen

Habe Gigabyte GA-6BA +Celeron 333A (Boxed) , läuft mit 500 MHZ und 100 MHZ Bustakt ohne Probleme. Temperatur stieg von ca.29-34 Grad auf 38-42. Benchmark gewinn von 2090 auf 2509.
(mitrans@t-online.de )

fubu Ray

„Kann Celeron 300A nicht auf 450 MHz stabil übertackten“

Optionen

kauf dir den VEK-12. www,frozen-silicon.de
(fubu )