Grafikkarten und Monitore 26.056 Themen, 114.156 Beiträge

Bild wird plötzlich schwarz...?

Alibaba / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo !
Seit gestern zeigt mein Display plötzlich schwarz. Nach Neustart gehts wieder einige Zeit (10-15 Minuten), dann wieder. Das System war scheinbar noch "normal" am Laufen, man hörte jedenfalls entsprechende Geräusche. Monitor an und aus brachte gestern noch nichts, heute kommt das Bild dadurch aber wieder (???). Und noch was "Unlogisches": Gestern erschien das Bild mal wieder,als ich eine CD mit Autoplay (irgendein Spiel) einlegte, was heute aber nicht mehr geht. Wenn man scharf hinschaut, sieht man in der Dunkelphase das Startmenü schemenhaft an bzw. weggehen.

Das ist Alles ziemlich verrückt und zum Teil auch sehr unlogisch. Die Konstellation Board-Monitor-Graka-Treiber besteht in der momentanen Form schon längere Zeit völlig stabil. Graka ist übrigens relativ kühl. GPU-z zeigt rel. normale Werte an (64-65°C und 57°C, Fan mit 1549RPM und 60%).

Aber bevor ich nun in hektische Aktion verfalle, Graka tausche, Treiberversionen durchprobiere, den alten Analog rüberwuchten, wollte ich anfragen, ob jemand sich einen Reim auf diese Symptome machen kann ?

Konnte doch nicht widerstehen und hab testweise mal meinen analogen Monitor (auch 19") drangehängt. Läuft seit einer Stunde problemlos. Das Problem kam meist viel früher schon. Also wohl was am Monitor ??

Danke für Ratschläge

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, XFX HD7750 Black Ed.und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
Yan_B Alibaba

„Bild wird plötzlich schwarz...?“

Optionen
Wenn man scharf hinschaut, sieht man in der Dunkelphase das Startmenü schemenhaft an bzw. weggehen.

Das hört sich sehr nach einer defekten Hintergrundbeleuchtung an.

Meisten liegt das an einem defekten Inverterboard. Wenn du versiert genug bist, kannst du im Internet schauen, ob du für deinen Monitor einen Inverter findest. Der Einbau ist aber nur für erfahrene Bastler zu empfehlen; Geldmäßig lohnt sich das ganze eher selten. Bei einem Notebook lohnt es sich schon eher, weil man nicht einfach den Bildschirm wechseln kann.

Aber so würde ich sagen (falls du keine Lust auf Basteleien hast): Der kann auf den Müll.

Gruß,
Yan
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba

Nachtrag zu: „Bild wird plötzlich schwarz...?“

Optionen

Ach Mist ! Ich habs befürchtet, nachdem der alte Monitor lief. Nur, was es war bzw. die Kardinalfrage "Lässt sich noch was machen ?". Aber das ist ein anderthalb Jahre alter 19" der ersten Generation (V7), da dürfte heute die 89€-Klasse noch besser sein. Seufz, aber wat mutt, dat mutt.

Vielen Dank

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, XFX HD7750 Black Ed.und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alibaba

„Ach Mist ! Ich habs befürchtet, nachdem der alte Monitor lief. Nur, was es war...“

Optionen

Hi Alibaba

Schraube das Ding mal auf und schaue nach, ob dort eine Netzteilplatine Mirage-irgendwas drinsteckt.

http://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/search.php?su=Mirage%20Electronics

Oder google mal nach Scaleoview.

Wenn dem so ist, kannst Du die gesamten Elkos auf der Netzteilplatine umlöten, i.d.R. geht die Kiste hinterher wieder.

fakiauso

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Tom25 Alibaba

„Bild wird plötzlich schwarz...?“

Optionen

Hallo!
Ich habe ein ähnliches Problem, mit der Grafikkarte (GT220, DVI-Verbindung) schaltet sich der Bildschirm nach einiger Zeit ab (kein Signal!) aber auch die TV-Karte (zumindest der Ton). Der PC (Windows 7, Pentium Dual Core E5300 2,6 GHz, ACER MCP73PV NVIDIA MCP73 NVIDIA Geforce GT 220, Windows 7 Home Premium 64 bit) läuft weiter (kein Bild), ein Neustart behebt das Problem für wiederum nur einige Zeit. Der neuste Treiber ist installiert. Hab jetzt die Grafikarte ausgebaut und lass die Grafik onboard laufen - bislang ohne Probleme. Was kann ich tun?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Tom25

„Hallo! Ich habe ein ähnliches Problem, mit der Grafikkarte GT220,...“

Optionen

Hallo

Das kann in den Enerigespareinstellungen begründet sein, aber da es nur mit der gesteckten karte auftritt, bahaupte ich mal, das die Karte eine Macke hat, da hilft nur gegentesten in einem anderen PC.
Das Komische ist da, das anscheinend nur der Monitor abschaltet, meist ist ja dann ein Absturz die Folge in so einem Fall.
Anderer Ansatz ist das Kabel zum Monitor, betreibst Du diesen am Onboard über das VGA-Kabel oder auch über DVI?
Wenn nicht, kann auch ein anderes DVI-Kabel helfen.

fakiauso

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Tom25 fakiauso

„Hallo Das kann in den Enerigespareinstellungen begründet sein, aber da es nur...“

Optionen

Onboard verwende ich ein VGA-Kabel. dasBild ist seit Tagen stabil.
Hab heute wiedereinaml di GraKa eingesteckt und über VGA verbunden. Nach 20 Minuten: alter Fehler. Hoffentlich krieg ich die bei MM getauscht, schließlich entstammt sie einem Komplettsystem und ich hab irgendein Siegel gebrochen beim Aus- und Einbau.

Tom

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Tom25

„Onboard verwende ich ein VGA-Kabel. dasBild ist seit Tagen stabil. Hab heute...“

Optionen

Hi

"Normalerweise" sollte das kein Problem sein, falls Du das Gehäusesiegel des Komplettrechners meinst, so gilt das nicht als Garantiesiegel.
Wenn Du eine Erweiterung einbauen willst/mußt, dann bist Du ja gezwungen, den PC zu öffnen.
Allerdings solltest Du Dich seelisch und moralisch auf eine hartnäckige Auseinandersetzung einstellen, zumindest würde ich bereits im Vorfeld sagen, das eine Tauschkarte funktioniert.
Lasse Dich auch nicht auf Diskussionen mit Einschicken des kompletten PC und an den Hersteller ein, innerhalb des ersten halben Jahres ist definitiv der Händler (also der MM) für die Garantie zuständig.
Entweder also nach Möglichkeit Tausch oder Gutschrift, damit Du eine gleichwertige Karte besorgen kannst.
Du kannst höchsten die Komplettkiste hintragen und o.g. gleich anführen.
Wenn Sie herumdrucksen, dann drucke Dir am besten vorher die gsetzliche Gewährleistung und die Garantiebedingungen vom MM aus, bevor Du hingehst.
Manchmal geht es ja auch besser, als man denkt.

fakiauso

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen