Grafikkarten und Monitore 26.102 Themen, 114.779 Beiträge

NoName TNT-Karten ok?

Böde / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
habe meinen Rechner gerade mit einem K6-II 450 MHz aufgerüstet und suche nun Ersatz für meine
ATI Rage Pro +Voodoo I Karten. Ist aber nicht so einfach, da es PCI-Karten sein müssen.
Bei meiner Suche bin ich auf NoName TNT und TNT2 karten gestossen, was ist davon zu halten
(wg. Treiber usw.)?
Ist der TNT/TNT2 Chip auch kompatibel zu meiner Hauppauge Win TV?
Für Infos und Tips bin ich dankbar.
PS: Bin kein Hardcoregamer, aber ab und an mal Unreal oder NHL 99 mit guter Grafik wäre nicht übel
(Böde)

Antwort:
Also erstens ist fuer Unreal eine TNT denkbar schlecht geeignet, eine Voodoo2 ist fast doppelt so schnell (Glide).
Zu den No-Name-Karten: In Sachen Treiber sollte es dank NVidia-Referenztreibern keine Probleme geben, aber die 2D-Bildqualität war zumindest bei der Karte eines Freundes ab 1024*768 echt beschissen. Sollte man nicht ausser acht lassen, schliesslich fährt man meist Windows...
Ande
(Ande)

Antwort:
Danke für den Tip, werde also doch lieber etwas mehr Geld investieren.
Ciao
(Böde)

bei Antwort benachrichtigen
Ande Böde

„NoName TNT-Karten ok?“

Optionen

Also erstens ist fuer Unreal eine TNT denkbar schlecht geeignet, eine Voodoo2 ist fast doppelt so schnell (Glide).
Zu den No-Name-Karten: In Sachen Treiber sollte es dank NVidia-Referenztreibern keine Probleme geben, aber die 2D-Bildqualität war zumindest bei der Karte eines Freundes ab 1024*768 echt beschissen. Sollte man nicht ausser acht lassen, schliesslich fährt man meist Windows...
Ande
(Ande)

bei Antwort benachrichtigen
Böde Ande

„NoName TNT-Karten ok?“

Optionen

Danke für den Tip, werde also doch lieber etwas mehr Geld investieren.
Ciao
(Böde)

bei Antwort benachrichtigen