Grafikkarten und Monitore 26.106 Themen, 114.902 Beiträge

Asus V6800 und hardwareunterstützes DVD-Dekodieren

chimaera / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe in meinem Rechner (T-Bird 700, Asus K7M, 128MB RAM) eine Asus 6800 Deluxe. Bisher hatte ich keine Probleme, doch als ich nach einer Neuinstallation einen Film auf DVD anschauen wollte, meldete mit PowerDVD dass die 'Hardware Beschleunigte Dekodierfunktion nicht verfügbar' sei. Ich musste Hardwarebeschleunigung in den Optionen abschalten um PowerDVD zul laufen zu bekommen. Das Bild hat ganz leicht geruckelt. Unter WinDVD lief der Film anstandslos an, jedoch war hier das Ruckeln stärker zu spüren. Meiner Meinung habe ich alle Treiber installiert (AGP Miniport, Asus5.33 bzw. DetonatorIII). Hat jemand eine Idee was ich falsch mache? Bisher ist alles auch nach einer Neuinstallation ohne Probleme gelaufen.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) chimaera

„Asus V6800 und hardwareunterstützes DVD-Dekodieren“

Optionen

Das Hardware unterstützte Decodieren bezieht sich auf MPEG Decoder Karten! Hättest du die Readme zu dem Thema gelesen wüsstest du dass!
Mit welcher Auflösung lässt du PDVD laufen?? 1280x1024 bei 32 Bit???

bei Antwort benachrichtigen
chimaera (Anonym)

„Das Hardware unterstützte Decodieren bezieht sich auf MPEG Decoder Karten!...“

Optionen

ahemm... 'tschuldige wenn ich was nicht mitgekriegt habe... ich hatte, glaube ich zumindest, ah ja, stimmt sogar, geschrieben, dass das ganze vorher auch mit genau dieser option funktioniert hat... ohne hardware decoder karte.... nur mit den unterstützten grafikmodi (ja, da gibt's auch unterstützung für dvd playback) meiner geforce ddr. irgendwie sind diese modi aber nicht mehr verfügbar. also anonym... lass hier nich den grossen raushängen... 1024x758x32 übigens, aber wie gesagt, bis vor der letzten neuinstallation hat dass einwandfrei funktioniert...

bei Antwort benachrichtigen