Grafikkarten und Monitore 26.106 Themen, 114.904 Beiträge

Abstürze bei Erazor X & Elitegroup P6BAP-Me & Unreal Tou

thorn / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

tach auch alle zusammen...

ich hab ein problem mit meinem 2 wochen alten computer, denn nach einigen runden unreal tournament schmiert das ding ab. und abschmieren heißt hier, daß noch nicht mal eine (fehler-) meldung kommt, sondern daß quasi ein reset gemacht wird. als würde ich den resetbutton am gehäuse drücken. das merkwürdige ist, daß das immer dann passiert, wenn ich bei ut in ein neues level komme, bzw. genau dann, wenn das spiel anfangen sollte. ich kann also noch im neuen level "durch die gegend fliegen" ;) aber nachdem die anderen spieler hinzugekommen sind, und man das spiel beginnen sollte, gibts einen absturz.
ich hab bisher kaum andere games ausprobiert, da unreal so ziemlich das anspruchvollste ist, das ich hab. counterstrike allerdings läuft.

meine hardware ist:
elitegroup P6BAP-ME (BIOS upgedated auf 1.2e, VIA 4-in-1 installiert)
elsa erazor x (BIOS 7.06.00, Treiber 4.12.01.0206-0120)
PIII 750 MHz
20 gb seagate platte
onboard audio
liteon cdrom 52x
netzwerkkarte

und das alles läuft unter win 98 se

und schmiert ab... :(

ich hab überlegt, ob es ein strom-problem zwischen mainboard und graka sein könnte, aber im web hab ich nichts über inkompatibilität dieser beider komponenten gefunden.
und sonst ? netzteil zu schwach ? rechner im sack ? ... oder einfach nur unreal scheisse ? ;)

wer hat eine idee ?

wär ich dankbar für...

bis denn

c u

bei Antwort benachrichtigen
thorn

Nachtrag zu: „Abstürze bei Erazor X & Elitegroup P6BAP-Me & Unreal Tou“

Optionen

ach ja...

das hier fehlt noch: ;)
64 mb ram
unreal tournament hab ich laufen bei 1024x764 und 16bpp

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) thorn

„Abstürze bei Erazor X & Elitegroup P6BAP-Me & Unreal Tou“

Optionen

64MB ist natürlich ein bißchen wenig für UT, wirst du selbst schon gemerkt haben, aber der Rechner sollte trotzdem nicht abstürzen. Läuft UT unter OpenGl oder unter D3D? D3D ist auf jeden Fall vorzuziehen, denn vor OpenGl warnt Epic selber. Hast du den neuesten UT-patch (428) installiert?

bei Antwort benachrichtigen
thorn (Anonym)

„64MB ist natürlich ein bißchen wenig für UT, wirst du selbst schon gemerkt...“

Optionen

hi,

danke ersma für die antwort :)

klar sind 64 mb ein bissl wenig... keine frage ;) (obwohl ich mal wissen will, was die da programmieren, daß das soviel speicher schluckt... hab gestern mal quake 3 arena installiert und das kann ich ohne ruckelei zocken und ist bisher auch noch nich abgeschmiert)
aber da kommen auch noch 128 mb hinzu ausm alten rechner.

428 ist installiert und ich hab es auch unter d3d laufen...
diese art von abstürzen hat auch schon stattgefunden, bevor ich den 428 patch draufgezogen hab. und jetzt noch immer derselbe mist... :(

bis denn

bei Antwort benachrichtigen