Grafikkarten und Monitore 26.112 Themen, 115.041 Beiträge

VOODOO 3 mit 8 MB

(Anonym) / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Was ist von diesem Ding zu halten ? (Velodingsbums) ((Anonym))

Antwort:
Schwer zu sagen (wer kauf sowas schon freiwillig...). Aber theoretisch dürfte durch den RAM bloß die Maximalauflösung eingeschränkt sein. Soweit ich weiss ists ansonsten eine Voodoo2000 inklusive demselben RAMDAC sogar. Wenns billig sein soll, ist die sicher die bessere Wahl.
Ande
(Ande)

Antwort:
Das ist ne Voodoo 3-2000 mit 8 MB Ram und ohne die Doppelte Textueinheit. Man soll sie (angeblich) mit einem Eintrag wieder aktivieren können (die Textureinheit). Wenn das tatsächlich geht ist sie zu dem Preis sicher Super!!
Gruß
Mirko
(Mirko (Anonym))

Antwort:
Hab gerade ´nen Test in der GameStar gelesen(1/2000). Wenn ich mir die Benchmarks so anschaue, dann frag ich mich ehrlich, wie jemand
im Moment eine andere Karte kaufen kann. Die schreiben da auch, daß man in der Registry die zweite Textureinheit wieder einschalten
kann. Die Karte läuft zwar nur (wie alle V3) unter 16 Bit, und bis 1024*768, das sollte allerdings ausreichen.
Die Velocity 100 (so heisst die Karte) war im Test nur unwesentlich langsamer, als die V3-3500 (ein sorry an alle V3-3500 Besitzer!!!).
Und im Versand habe ich die Bulk-Version schon für 139,-DM gesehen.
Um die Wartezeit auf die T&L-Software (und bezahlbare Karten) zu verkürzen ist die Karte momentan wohl die mit dem besten
Preis- Leistungsverhältnis.
cu, Björn
(Björn)

Antwort:
Weiß jemand, ob die Karte die selben Anforderungen an das Mainboard stellt wie andere V3 (Stromversorgung)?
((Anonym))

Antwort:
Sollte man wirklich eine Karte mit nur 8MB kaufen?
((Anonym))

Antwort:
Wenn einem 1024*768 und 16 Bit reichen, dann ist das OK. Die Karte Kostet 140,-DM. In einem Halben Jahr sind die
G-Force Karten 250,-DM billiger. Bis dahin kommt man damit aus, und kauft sich dann ´ne billige G-Force. Hat man also
110,-DM gespart, und noch ´ne schnelle Karte für den Zweitrechner.
cu, Björn
(Björn)

Antwort:
Halihalo.
Habe die Velocity.
Bin sehr zufrieden damit.
Zur Frage.Durch die 8MB ist nur die Auflösung begrentzt.
Die 2. TMU lässt sich wirklich aktivieren.
Zur Performance-Mein System:Celeron 433(sockel)@488MHz.
AGP-Bus=75Mhz /64MB Ram / Chip-u. Speichertakt von Velocity betragen
bei mir 170MHz.Zusatzlüfter sei Dank.
Benchmarkergebnisse:
Unreal unter Glide auf 1024*768 = 52fps (VSync-off)
Glaube das ist schon gut.
Belehrt mich eines Besseren. ;-)
Mein Tip für Sparer. KAUFEN
Tschüssi Jan
(Jan R.)

Antwort:
Ich bin auch der Meinung, das man (bei aller Leistung in Ehren) oft Preis/Leistung vergisst. Alternativ bekommt man übrigens auch 16 MB TNT1 Karten von CReative Labs für unter 120 DM, (und gebaucht gibt es auch viel TNT1).
Nun zu meiner Frage: Wo bekomme ich die Voodoo3 mit 8 MB? Ich habe keinen Anbieter gefunden? Es schein auch nur OEM Versionen zu geben. Auf der 3DFX Seite steht nix!
(Rugiero)

bei Antwort benachrichtigen
Ande (Anonym)

„VOODOO 3 mit 8 MB“

Optionen

Schwer zu sagen (wer kauf sowas schon freiwillig...). Aber theoretisch dürfte durch den RAM bloß die Maximalauflösung eingeschränkt sein. Soweit ich weiss ists ansonsten eine Voodoo2000 inklusive demselben RAMDAC sogar. Wenns billig sein soll, ist die sicher die bessere Wahl.
Ande
(Ande)

bei Antwort benachrichtigen
Mirko (Anonym) (Anonym)

„VOODOO 3 mit 8 MB“

Optionen

Das ist ne Voodoo 3-2000 mit 8 MB Ram und ohne die Doppelte Textueinheit. Man soll sie (angeblich) mit einem Eintrag wieder aktivieren können (die Textureinheit). Wenn das tatsächlich geht ist sie zu dem Preis sicher Super!!
Gruß
Mirko
(Mirko (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
Björn (Anonym)

„VOODOO 3 mit 8 MB“

Optionen

Hab gerade ´nen Test in der GameStar gelesen(1/2000). Wenn ich mir die Benchmarks so anschaue, dann frag ich mich ehrlich, wie jemand
im Moment eine andere Karte kaufen kann. Die schreiben da auch, daß man in der Registry die zweite Textureinheit wieder einschalten
kann. Die Karte läuft zwar nur (wie alle V3) unter 16 Bit, und bis 1024*768, das sollte allerdings ausreichen.
Die Velocity 100 (so heisst die Karte) war im Test nur unwesentlich langsamer, als die V3-3500 (ein sorry an alle V3-3500 Besitzer!!!).
Und im Versand habe ich die Bulk-Version schon für 139,-DM gesehen.
Um die Wartezeit auf die T&L-Software (und bezahlbare Karten) zu verkürzen ist die Karte momentan wohl die mit dem besten
Preis- Leistungsverhältnis.
cu, Björn
(Björn)

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Björn

„VOODOO 3 mit 8 MB“

Optionen

Weiß jemand, ob die Karte die selben Anforderungen an das Mainboard stellt wie andere V3 (Stromversorgung)?
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „VOODOO 3 mit 8 MB“

Optionen

Sollte man wirklich eine Karte mit nur 8MB kaufen?
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
Jan R. (Anonym)

„VOODOO 3 mit 8 MB“

Optionen

Halihalo.
Habe die Velocity.
Bin sehr zufrieden damit.
Zur Frage.Durch die 8MB ist nur die Auflösung begrentzt.
Die 2. TMU lässt sich wirklich aktivieren.
Zur Performance-Mein System:Celeron 433(sockel)@488MHz.
AGP-Bus=75Mhz /64MB Ram / Chip-u. Speichertakt von Velocity betragen
bei mir 170MHz.Zusatzlüfter sei Dank.
Benchmarkergebnisse:
Unreal unter Glide auf 1024*768 = 52fps (VSync-off)
Glaube das ist schon gut.
Belehrt mich eines Besseren. ;-)
Mein Tip für Sparer. KAUFEN
Tschüssi Jan
(Jan R.)

bei Antwort benachrichtigen