Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Celeron @ 133 MHz FSB

Michael-2712 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
Ich habe vor, mir einen Intel Celeron 1200 MHz zu kaufen (läuft so weit ich weiss mit 100 MHz FSB). Geht der auch mit 133 MHz FSB also 1600 MHz? Hat das schon mal jemand ausprobiert?

zocker16 Michael-2712

„Celeron @ 133 MHz FSB“

Optionen

400MHz mehr is ne ganze Menge für nen Celeron, aber kannste ja mal probieren.
Guter Kühler drauf (mind. für P4 1,7), FSB auf 133 und hoffen, dass dein PC anspringt, wenn net, dann is halt nix zu machen.
Außer die VCore erhöhen, aber davon rate ich dringend ab!!!
Ich hab wenig Ahnung von Intel CPUs, da ich selber nur AMD benutze.

investor Michael-2712

„Celeron @ 133 MHz FSB“

Optionen

heyho!
ich stand vor dem selben Problem! und bevor ich mit nen 1,2erin die scheisse fasse ( denn 1,6ghz machen nur ausgewählte stücke) habe ich mir einen 1,0er geholt. der macht mit sicherheit 133mhz also 1,33ghz. und zwar ohne spannung zu erhöhen und ohne extrakühlung. und die performance ist überragend!! ein 1,2er @1,6 wird mit spannungserhähung und extremkühlung vieleicht laufen aber kaum schneller als der 1,33er :-)
wichtig ist auch ein tualatin fähiges board!
empfehlen kann ich das abit st6. da geht der fsb in einerschritten hoch.

alles arschhaar
investor

Michael-2712 investor

„heyho! ich stand vor dem selben Problem! und bevor ich mit nen 1,2erin die...“

Optionen

Ersteinmal danke für deine (eure) Antwort. Was genau ist mit Tualin-fähigen Board gemeint? Ich habe eines mit VIA Apollo Pro 133 A Chipsatz und Sockel 370. Geht das, bzw. wie kriege ich das raus?

investor Michael-2712

„Ersteinmal danke für deine eure Antwort. Was genau ist mit Tualin-fähigen...“

Optionen

Hallo Michael,
diese Board ist wahrscheinlich nicht Tualatinfähig. Obwohl es einige Baster gibt, die es geschaft haben(durch wegbrechen bestimmter beinchen und ziehen von Leiterbahnen auf der CPU-Unterseite) einen Tualatin Celeron zum laufen zu bringen. Wenn du möchtest kann ich mal einen Plan posten ;-) Es gibt nicht viele Tualatin Boards. Die meissten sind durch ein "T" im Namen erkennbar. Z.B. Asus TUSL oder Abit ST-6. Letzteres kann ich empfehlen.
Und hier : http://appzone.intel.com/boards/ kannst du sogar nach Prozessor die Boards auflisten lassen(und auch Hersteller) .. tolle Seite!!
Wichtig ist das Board nur da ganz spezielle Anforderungen gestellt werden. Wie z.B. die Spannung (1,45 V) und auch der Strom!! So muss auch die Spannung unter vollast irgendwo in der CPU (cache oder so) um ein paar % gesenkt werden oder so.. auch hat der Tualatin ein bestimmtes Speicherverhalten (mal was darüber gelesen). also so ein Board ist schon wichtig.

denma arschhaarige Grüße
investor