Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Will meinen Pc günstig aufrüsten bzw. dann übertakten und ha

Lumpiee / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich möchte meinen PC möglichst günstig aufrüsten und habe dabei an einen Celeron-Prozessor gedacht.Da ich später vielleicht wieder aufrüsten will,möchte ich den Prozessor über einen Adapter,auf einen Slot1-Mainboard betreiben.
Nun meine Frage: Welches Board ist für Extrem-Tuning geignet und welcher Prozessor ist der beste dafür? (Lumpiee)

Antwort:
Hi
Einer der am genialsten übertaktbaren Prozzis ist IMHO
der Celeron 366, SL36C, Malaysia, ab 25 Woche 99
( je später, um so besser !!!).
Diesen kriegt man fast immer ohne Probleme auf 550
MHZ ( mit 100MHZ FSB!). Ich hab damit sehr gute
Erfahrungen gemacht, die Prozzis laufen absolut stabil !!
Als Board kann ich Dir eins von Abit oder Asus empfehlen.
Ich persönlich würde das Asus P3B-F wählen (wegen der
6 PCI-Steckplätze), Andere schwören auf das Abit BH6
wegen dem UDMA-66-Controller und den 1 MHZ-
Overclock-Möglichkeiten per Bios.
Aber da soll jeder nach seiner Faccon glückselig werden ! :-))
cu
Bavarius
(Bavarius)

Antwort:
Ich habe einen Celeron 366@550 auf einem Abit BE6 stabil laufen.Wenn Du später mal aufrüsten willst, vergiß Intel.Holl Dir lieber einen Athlon.Den kannst Du richtig krass übertaCKten.Schau mal www.cooling-systems.de nach.
(Clint Eastwood)

Antwort:
He Altvadder,
läuft Dein BE6 wieder? Erzähl mal, was gelaufen ist, wenn Du Zeit hast! Doch jetzt mit Abit zufrieden?
Seit wann empfiehlst Du Amd?
Gevattern
(Gevatter Schnitter)

Antwort:
Hi,
kann mich dem Mann nur anschließen. C366@550 (habe ich auch) ist bestimmt das günstigste zum Aufrüsten und dazu das Abitboard. Er meint zwar das Be6 Rev.2 und nicht das BH6, aber wer will schon kleinlich werden. Ob Dir 550 MHz auf die Dauer aber noch reichen, mußt Du selber wissen. Ich würde vielleicht noch ein bißchen abwarten, bis die Coppermines etwas billiger werden und die Caminoboards (neuer Intelchip) endlich in Stückzahlen zu haben sind oder mal zum Athlon 600 rüberschielen, aber das wird dann eben ein bißchen teuer!
Gevattern
(Gevatter Schnitter)

Antwort:
Sei mir jetzt bitte nicht böse, aber ist dass Deine Standart-Antwort Bavaria ???
"Ab der 25 Woche 1999":hattest Du geschrieben.
Das ist doch schon ewig her!!!
Suche ausserdem etwas höheres zum Übertakten,
wie z.B. Celeron mit 466 MHz, oder so etwas in der Art!!
(Lumpiee)

Antwort:
Ich hatte mir eine billige Soundkarte mit dem Yamaha YMF-724 gekauft.29.99 bei A-Z.Diese @rschkarte hat mir eine Matrox G400 16 MB und eine Trident 8 MB (beides AGP) gekillt.Das BE6 ist zum Glück heil geblieben.Die Soundkarte wurde eingeschickt und kam mit der Vermerkung defekt wieder zu A-Z.Ich hab´ mir dann ein ATX Midi Tower mit Wertausgleich für den Zweitrechner gekauft.Momentan werkelt der MMX 233@166 drin,bald kommt der Celeron 366@550 rein wenn ich den Adlon 550@XXXX zusammengebastelt habe.Mit Wasserkühlung versteht sich.Ich habe kein Problem mit AMD,hasse aber deren K6 1,2 und III Nepp.Gruß von Altvaddern
P.S.:In Hellas habe ich mir eine echte Yamaha XG-192 gegönnt.Rocks wie Sau.
(Clint Eastwood)

Antwort:
Hi
Jou, das ist meine Standardantwort !!
Mit "ab 25. Woche 99" ist nicht das Kaufdatum, sondern
die Produktionswoche des Cellis gemeint !!!!!!!
Die 366er Cellis, die vorher produziert wurden, waren nur
schwierig auf 550MHZ zukriegen, die später hergestellten
haben anscheinend eine bessere Qualität und sind fast
alle ohne größeren Aufwand oder besondere Maßnahmen
taktbar.
Ich z.B. konnte am 6.12.99 noch 2 SL36C-Cellis ergattern, die
in der 40. KW 99 produziert wurden.
Die Dinger laufen absolut stabil bei 2,0 V und Standardlüfter!
Wenn Du dich unglücklich machen willst, dann hol Dir doch
den 466er. Den läuft dann mit 75er Bustakt auf 525 MHZ, mit
83er Bustakt auf 581. Daß Du einen 466er Celli stabil auf 700
kriegst, wage ich zu bezweifeln. Aber sag nicht, ich hätte
Dich nicht gewarnt !!!
Für mich ist eine Übertaktung erst dann erfolgreich, wenn der
Prozessor ABSOLUT stabil läuft. Von den krummen Bustakten
75 und 83 usw... halte ich nicht allzuviel, da der PCI-Bus und
die E-IDE-Schnittstellen mit all

Bavarius Lumpiee

„Will meinen Pc günstig aufrüsten bzw. dann übertakten und ha“

Optionen

Hi
Einer der am genialsten übertaktbaren Prozzis ist IMHO
der Celeron 366, SL36C, Malaysia, ab 25 Woche 99
( je später, um so besser !!!).
Diesen kriegt man fast immer ohne Probleme auf 550
MHZ ( mit 100MHZ FSB!). Ich hab damit sehr gute
Erfahrungen gemacht, die Prozzis laufen absolut stabil !!
Als Board kann ich Dir eins von Abit oder Asus empfehlen.
Ich persönlich würde das Asus P3B-F wählen (wegen der
6 PCI-Steckplätze), Andere schwören auf das Abit BH6
wegen dem UDMA-66-Controller und den 1 MHZ-
Overclock-Möglichkeiten per Bios.
Aber da soll jeder nach seiner Faccon glückselig werden ! :-))
cu
Bavarius
(Bavarius)

Clint Eastwood Bavarius

„Will meinen Pc günstig aufrüsten bzw. dann übertakten und ha“

Optionen

Ich habe einen Celeron 366@550 auf einem Abit BE6 stabil laufen.Wenn Du später mal aufrüsten willst, vergiß Intel.Holl Dir lieber einen Athlon.Den kannst Du richtig krass übertaCKten.Schau mal www.cooling-systems.de nach.
(Clint Eastwood)

Gevatter Schnitter Clint Eastwood

„Will meinen Pc günstig aufrüsten bzw. dann übertakten und ha“

Optionen

He Altvadder,
läuft Dein BE6 wieder? Erzähl mal, was gelaufen ist, wenn Du Zeit hast! Doch jetzt mit Abit zufrieden?
Seit wann empfiehlst Du Amd?
Gevattern
(Gevatter Schnitter)

Clint Eastwood Gevatter Schnitter

„Will meinen Pc günstig aufrüsten bzw. dann übertakten und ha“

Optionen

Ich hatte mir eine billige Soundkarte mit dem Yamaha YMF-724 gekauft.29.99 bei A-Z.Diese @rschkarte hat mir eine Matrox G400 16 MB und eine Trident 8 MB (beides AGP) gekillt.Das BE6 ist zum Glück heil geblieben.Die Soundkarte wurde eingeschickt und kam mit der Vermerkung defekt wieder zu A-Z.Ich hab´ mir dann ein ATX Midi Tower mit Wertausgleich für den Zweitrechner gekauft.Momentan werkelt der MMX 233@166 drin,bald kommt der Celeron 366@550 rein wenn ich den Adlon 550@XXXX zusammengebastelt habe.Mit Wasserkühlung versteht sich.Ich habe kein Problem mit AMD,hasse aber deren K6 1,2 und III Nepp.Gruß von Altvaddern
P.S.:In Hellas habe ich mir eine echte Yamaha XG-192 gegönnt.Rocks wie Sau.
(Clint Eastwood)

Gevatter Schnitter Bavarius

„Will meinen Pc günstig aufrüsten bzw. dann übertakten und ha“

Optionen

Hi,
kann mich dem Mann nur anschließen. C366@550 (habe ich auch) ist bestimmt das günstigste zum Aufrüsten und dazu das Abitboard. Er meint zwar das Be6 Rev.2 und nicht das BH6, aber wer will schon kleinlich werden. Ob Dir 550 MHz auf die Dauer aber noch reichen, mußt Du selber wissen. Ich würde vielleicht noch ein bißchen abwarten, bis die Coppermines etwas billiger werden und die Caminoboards (neuer Intelchip) endlich in Stückzahlen zu haben sind oder mal zum Athlon 600 rüberschielen, aber das wird dann eben ein bißchen teuer!
Gevattern
(Gevatter Schnitter)

Lumpiee

Nachtrag zu: „Will meinen Pc günstig aufrüsten bzw. dann übertakten und ha“

Optionen

Sei mir jetzt bitte nicht böse, aber ist dass Deine Standart-Antwort Bavaria ???
"Ab der 25 Woche 1999":hattest Du geschrieben.
Das ist doch schon ewig her!!!
Suche ausserdem etwas höheres zum Übertakten,
wie z.B. Celeron mit 466 MHz, oder so etwas in der Art!!
(Lumpiee)

Bavarius Lumpiee

„Will meinen Pc günstig aufrüsten bzw. dann übertakten und ha“

Optionen

Hi
Jou, das ist meine Standardantwort !!
Mit "ab 25. Woche 99" ist nicht das Kaufdatum, sondern
die Produktionswoche des Cellis gemeint !!!!!!!
Die 366er Cellis, die vorher produziert wurden, waren nur
schwierig auf 550MHZ zukriegen, die später hergestellten
haben anscheinend eine bessere Qualität und sind fast
alle ohne größeren Aufwand oder besondere Maßnahmen
taktbar.
Ich z.B. konnte am 6.12.99 noch 2 SL36C-Cellis ergattern, die
in der 40. KW 99 produziert wurden.
Die Dinger laufen absolut stabil bei 2,0 V und Standardlüfter!
Wenn Du dich unglücklich machen willst, dann hol Dir doch
den 466er. Den läuft dann mit 75er Bustakt auf 525 MHZ, mit
83er Bustakt auf 581. Daß Du einen 466er Celli stabil auf 700
kriegst, wage ich zu bezweifeln. Aber sag nicht, ich hätte
Dich nicht gewarnt !!!
Für mich ist eine Übertaktung erst dann erfolgreich, wenn der
Prozessor ABSOLUT stabil läuft. Von den krummen Bustakten
75 und 83 usw... halte ich nicht allzuviel, da der PCI-Bus und
die E-IDE-Schnittstellen mit allen damit verbundenen Risiken
auch übertaktet werden. Was das bedeutet, wegen ein paar
läppischen MHZ seine Daten zu verlieren, das kannst Du DIr
bestimmt ausmalen.....
Es gibt nur 2 Cellis, die man mit ziemlicher Sicherheit stabil
auf 100 MHZ FSB betreiben kann: das ist zu einem der
Celeron 300a, SL2WM, Costa Rica, ab Ende 98 und der
Celeron 366, SL36C, Malaysia, eben ab der 25. KW.
Der eine läuft dann auf 450, der andere auf 550.
Es gibt vereinzelte Exemplare wie 333@500; 400@600, etc..,
aber das ist die Ausnahme. Von diesen Cellis gibt es keine
Serien, von denen man mit hoher Wahrscheinlichkeit von
einer erfolgreichen Übertaktung ausgehen kann.
Verstehst Du jetzt, warum meine Standardantwort :
Celeron 366, SL36C, an der 25. Woche 99 lautet ?
cu
Bavarius
PS:
Unabhängig davon ist es immer eine Glückssache,
ob ein Celli taktbar ist oder nicht. Nicht jeder arbeitet
gerne 50% außerhalb seiner Spezifikation ! :-))
(Bavarius)

Sebi Bavarius

„Will meinen Pc günstig aufrüsten bzw. dann übertakten und ha“

Optionen

Was hast du gegen krumme Zahlen? Mein Celi 433@540 läuft absolut stabil. Und meine Rage Fury 32 AGP läuft auch super. Alles bei 1,85Vcore und ist mit selbstgebautem Dopppelkühler 30 - 35 Grad warm, wenn er arbeitet. Leerlauftemp. mit Rain 26Grad!
(Sebi)