Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Wieder mal oder immer moch der Cel 400....

rds / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Tach auch, Ihr Spezies.
Auf der hardware.lab Seite steht, dass ein celeron, der mit 2.4v nicht stabil läuft, nicht "overclockingfähig" ist. Stimmt das? Soll ich mir keinen G.W. FDP32 holen? Mein Cel. läuft nämlich nicht ganz stabil bei 2.4v. Die Spiele und die Zipdateien machen Ärger. Und, wenn er stabil liefe bräuchte ich auch keinen G.W.!
Also, wie stehen denn wohl die Chancen....War die Aussage korrekt?
mfg
rds (rds)

Antwort:
Stell ihn mal auf den Balkon und mach das Gehäuse auf, wenn er dann immer noch fehlöer bringt, brauchst du keinen Kühler, das es nichts mehr bringt.
Dies ist kein Scherz
Tschau sagt seb
(seb)

Antwort:
Ja das stimmt, seb hat Recht, mein Celi 400@600 lief (siehe beautiful Experience with...) auf dem Balkon bei -3°C wunderbar!Kein Scherz!
Sogar die Corespannung mußte ich nur auf 2,05V stellen.Das ging ab wie "Sau", 600! Mücken für lumpige 150,-DM.
Nur: ich kann meinen Rechner nicht ewig draußen stehen lassen.
ich weiß nicht, ob ein PHF6000oder so (ich meine den neuen Alpha-Cooler mit Kupfereinsatz) und Zimmertemperatur ausreichen, um es mit den 600 Eiern aufzunehmen.Es reichte schon, das ich mein Towergehäuse (auf dem Balkon) geschlossen habe und der Compi schon ein wenig "nervös" wurde.
Also, man braucht wohl einen Alpha-Cooler und ein 60W Peltier, damit die Party steigen kann.
Bye, Puffmutter.
(Puffmutter)

Antwort:
Es soll ja nur ein Test sein, damit man ausschließen kann, das der CPU die Frequenz nicht mitmacht.
Wenn er nähmlich mit den 600MHz auf dem Balkon nicht läuft, dann kannst du versuchen was du willst, er wird später dann auch nicht auf 600Mhz laufen.
Tschau sagt seb
(seb)

seb rds

„Wieder mal oder immer moch der Cel 400....“

Optionen

Stell ihn mal auf den Balkon und mach das Gehäuse auf, wenn er dann immer noch fehlöer bringt, brauchst du keinen Kühler, das es nichts mehr bringt.
Dies ist kein Scherz
Tschau sagt seb
(seb)

Puffmutter seb

„Wieder mal oder immer moch der Cel 400....“

Optionen

Ja das stimmt, seb hat Recht, mein Celi 400@600 lief (siehe beautiful Experience with...) auf dem Balkon bei -3°C wunderbar!Kein Scherz!
Sogar die Corespannung mußte ich nur auf 2,05V stellen.Das ging ab wie "Sau", 600! Mücken für lumpige 150,-DM.
Nur: ich kann meinen Rechner nicht ewig draußen stehen lassen.
ich weiß nicht, ob ein PHF6000oder so (ich meine den neuen Alpha-Cooler mit Kupfereinsatz) und Zimmertemperatur ausreichen, um es mit den 600 Eiern aufzunehmen.Es reichte schon, das ich mein Towergehäuse (auf dem Balkon) geschlossen habe und der Compi schon ein wenig "nervös" wurde.
Also, man braucht wohl einen Alpha-Cooler und ein 60W Peltier, damit die Party steigen kann.
Bye, Puffmutter.
(Puffmutter)

seb Puffmutter

„Wieder mal oder immer moch der Cel 400....“

Optionen

Es soll ja nur ein Test sein, damit man ausschließen kann, das der CPU die Frequenz nicht mitmacht.
Wenn er nähmlich mit den 600MHz auf dem Balkon nicht läuft, dann kannst du versuchen was du willst, er wird später dann auch nicht auf 600Mhz laufen.
Tschau sagt seb
(seb)