Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Wer kennt die ABIT Boards ???

Kirk / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
neulich war ich auf der Seite www.overclockers.de, dort wurden die Arbitboars
in den Himmel gelobt. Wer kennt diese Dinger, und wie funktioniert die
Bustackteinstellung bei den Boards ???? Sind die wirklich so uebertacktungsfreundlich ???
Kirk (Kirk)

Antwort:
Abit = Supergeil. Wenigstens galt das bis zum Bx6-2, welches auch ich mein Eigen nenne. Bei den neueren Modellen soll es hier und da Probleme gegeben haben, lag wohl am UDMA66-Controller (BE6), aber das sollten die mittlerweile wohl auch im Griff haben. Die neuen Abitboards (BE6-2 und BF6) bieten Taktfrequenzen von 66 bis 200Mhz, ab 83Mhz in Einmegahertzschritten, was Geileres gibt es doch garnicht!
Zuschlagen oder eventuell auf die Caminoboards warten!
Gevattern
(Gevatter Schnitter)

Antwort:
Habe das BP6 (Dual-Proz) von Abit. Tolles Board! Läuft absolut stabil mit 2x 366@572 Celeron. Ich kann dieses Board nur weiterempfehlen. Kann man auch nur mit einem Proz betreiben. Dumm ist nur, dass man mit dem Onboard-UDMA66-Controller zusammen mit dem normalen Controller und voll bestückten PCI-Slots massive IRQ Probleme bekommt!
(Beim BE6-2 dürfte das nicht anders sein)
((Anonym))

Antwort:
Hi
Abit kann ich nur empfehlen, das neue läst das hochtakten des FSB in 1 MHz Schritten zu !
(PQ.)

Antwort:
Hallo Gevatter,
danke fuer Deine Kaufberatung. Was zum Teufel sind Caminoboards und wann kommen die raus ???
Danke im Vorraus
Kirk
(Kirk)

Antwort:
Hi,
Camino heißt der neue Chipsatz von Intel, dessen Einführung immer wieder von Intel verschoben wurde. Abit hat jedoch schon 2 Boards mit diesem Chipsatz angekündigt (schau mal auf der Abithomepage nach), so daß es nicht mehr allzu lange dauern sollte, bis die Boards zu kaufen sind. Sie unterstützen dann FSB bis 133Mhz (bringt der BX-Chipsatz zwar auch schon, aber nur im übertakteten Zustand) und die neuen RD-Rams (Rambus), die mit bis zu 800Mhz betrieben werden und natürlich UDMA 66 und AGP 4x.
Gruß Gevattern
PS. Ich hab eben mal mit dem CEO von Intel telefoniert (alter Freund von mir) und ihn nach dem Erscheinungsdatum des Camino gefragt, aber der war von Sylvester noch so hinüber, daß er nur ins Telefon gelallt hat, ich soll Bill Gates mal fragen - aber den treff ich leider erst übermorgen zum Golfspielen!
(Gevatter Schnitter)

Antwort:
Tach alle zusammen
Ich kenne die Boards, aber nur aus dem Schlechten sinne!
Hatte das BE... und BX6 und keines lief bei mir. Das Bx6 hat kein Bild gebracht bei allen bemühungen ! Das BE... Hat mir zwar ein bild gebracht aber Windoof Lief nicht mehr hoch. Der service ist auch scheisse. Die hotline von denen sagten mir da könne man nichts machen ! Da blei ich doch lieber bei meinem ASUS P2 B !!!!
(Squad (Anonym))

Gevatter Schnitter Kirk

„Wer kennt die ABIT Boards ???“

Optionen

Abit = Supergeil. Wenigstens galt das bis zum Bx6-2, welches auch ich mein Eigen nenne. Bei den neueren Modellen soll es hier und da Probleme gegeben haben, lag wohl am UDMA66-Controller (BE6), aber das sollten die mittlerweile wohl auch im Griff haben. Die neuen Abitboards (BE6-2 und BF6) bieten Taktfrequenzen von 66 bis 200Mhz, ab 83Mhz in Einmegahertzschritten, was Geileres gibt es doch garnicht!
Zuschlagen oder eventuell auf die Caminoboards warten!
Gevattern
(Gevatter Schnitter)

PQ. Gevatter Schnitter

„Wer kennt die ABIT Boards ???“

Optionen

Hi
Abit kann ich nur empfehlen, das neue läst das hochtakten des FSB in 1 MHz Schritten zu !
(PQ.)

Kirk PQ.

„Wer kennt die ABIT Boards ???“

Optionen

Hallo Gevatter,
danke fuer Deine Kaufberatung. Was zum Teufel sind Caminoboards und wann kommen die raus ???
Danke im Vorraus
Kirk
(Kirk)

Gevatter Schnitter Kirk

„Wer kennt die ABIT Boards ???“

Optionen

Hi,
Camino heißt der neue Chipsatz von Intel, dessen Einführung immer wieder von Intel verschoben wurde. Abit hat jedoch schon 2 Boards mit diesem Chipsatz angekündigt (schau mal auf der Abithomepage nach), so daß es nicht mehr allzu lange dauern sollte, bis die Boards zu kaufen sind. Sie unterstützen dann FSB bis 133Mhz (bringt der BX-Chipsatz zwar auch schon, aber nur im übertakteten Zustand) und die neuen RD-Rams (Rambus), die mit bis zu 800Mhz betrieben werden und natürlich UDMA 66 und AGP 4x.
Gruß Gevattern
PS. Ich hab eben mal mit dem CEO von Intel telefoniert (alter Freund von mir) und ihn nach dem Erscheinungsdatum des Camino gefragt, aber der war von Sylvester noch so hinüber, daß er nur ins Telefon gelallt hat, ich soll Bill Gates mal fragen - aber den treff ich leider erst übermorgen zum Golfspielen!
(Gevatter Schnitter)

(Anonym) Kirk

„Wer kennt die ABIT Boards ???“

Optionen

Habe das BP6 (Dual-Proz) von Abit. Tolles Board! Läuft absolut stabil mit 2x 366@572 Celeron. Ich kann dieses Board nur weiterempfehlen. Kann man auch nur mit einem Proz betreiben. Dumm ist nur, dass man mit dem Onboard-UDMA66-Controller zusammen mit dem normalen Controller und voll bestückten PCI-Slots massive IRQ Probleme bekommt!
(Beim BE6-2 dürfte das nicht anders sein)
((Anonym))

Squad (Anonym) Kirk

„Wer kennt die ABIT Boards ???“

Optionen

Tach alle zusammen
Ich kenne die Boards, aber nur aus dem Schlechten sinne!
Hatte das BE... und BX6 und keines lief bei mir. Das Bx6 hat kein Bild gebracht bei allen bemühungen ! Das BE... Hat mir zwar ein bild gebracht aber Windoof Lief nicht mehr hoch. Der service ist auch scheisse. Die hotline von denen sagten mir da könne man nichts machen ! Da blei ich doch lieber bei meinem ASUS P2 B !!!!
(Squad (Anonym))