Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Wasserkühlung für Laptop

alltiger / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich brauche dringend eine Wasserkühlung für mein Laptop. Ich will nämlich den Prozessor übertakten.
Da muß es schon eine Wasserkühlung sein, oder? Ist so eine Wasserkühlung sehr schwer? Muß ich da einen Kanister
zusätzlich mit mir rumtragen?
Es ist ganz dringend!

Danke für Eure Hilfe!

Käthe

(Anonym) alltiger

„Wasserkühlung für Laptop“

Optionen

Mindestens 10ltr Wasser pro Mhz.

Captain Hook alltiger

„Wasserkühlung für Laptop“

Optionen

Das ganze zu bauen wäre schon wahnsinn. ich möchte nicht sehen, wie in einen Laptop auch noch ein Kühlblock mit Wasser rein soll. ich hab mal von Toshiba gehört, die ham aber auch noch mit unterdruck gearbeitet und dasWasseram Prozzi verdunsten lassen und an Kühlschlitzen wieder flüssig werden. Das ganze selbstzubauen? Viel SPaß. Wie du das machen willst ist mir ein Rätsel, aber die Idee ist gut, auch wenn ich denke, daß es im Notebook / Laptop schwachsinn ist, da der Prozessor dann noch mehr Strom schluckt und sich die Akkulaufzeit noch mehr verringert, die ist doch eh immer zu wenig.

Also in diesem Sinne: www.hooks-overclocking.de

Grüße
Captain Hook

xafford alltiger

„Wasserkühlung für Laptop“

Optionen

also ganz einfach...ich erklär dir wie das geht...du brauchst auch garnet viel und es sollte nur ca 3,50 kosten...
1. du brauchst eine plastikstüte...
2. du brauchst eine badehose...
3. du brauchst eine badehose, falls du keine hast, dann geht es auch ohne...
also...nachdem du dir ein passendes schwimmbad gesucht nimm die badehose, zieh sie an...die plastiktüte über den kopf, und ab ins schwimmerbecken (wasser sollte höchstens 24°C haben...so nu kannst du takten so weit dein board geht und der prozessor wird überhaupt net warm...
nu mal im ernst...wer bringt dich auf die bescheuerte idee einen wasserkühler in ein laptop zu bauen? arbeitet dein taschenrechner auch mit aktivlüfter?...ein wasserkühler braucht ne wasserpumpe und wasser, sowie ne menge strom zum pumpen, damit hättest du dann ein laptop von ca 100 kilo (incl. ca. 75Liter Wasser)...

MM (Anonym) alltiger

„Wasserkühlung für Laptop“

Optionen

Ich hab auch noch eine Methode, wo das Notebook auch noch mobil bleibt:

1. Kauf dir eine Dose Klarlack und schütte sie in das Laptop. Der Klarlack dichtes das Notebook ab und versiegelt stromführende Teile.
2. Fülle das Notebook jetzt mit Wasser und verschließe das Dieskettenlaufwerk mit Wachs (Dann kannst du das Wasser auch wechseln).

Fertig!

PS: Am besten tuts bei mir mit Stillem Wasser.

Yeahh (Anonym) alltiger

„Wasserkühlung für Laptop“

Optionen

Scheiß Wasserkühlung!
Ich hab neben meinem Laptop immer einen Gefrierschrank dabei, vollgefüllt mit kleinen Eiswürfeln... Einfach ne Plastikschale unter den Protz, die Würfel draufschrauben, dann den PI 166MMX auf 1.74GigHz tackten, 6 Autobatterien in Reihe schalte und anklemmen- fertig! Mit dem geschmolzenen Eis kannst Du dann Blumengiessen oder es aussaufen... Prost!
Yeahhh!

(Anonym) alltiger

„Wasserkühlung für Laptop“

Optionen

Hey xafford, soll man den Laptop im Gelterswoog oder im Azur versenken ? LOL
Yeahhh

(Anonym) alltiger

„Wasserkühlung für Laptop“

Optionen

Käthe ist doch ein Mädchenname? hä?
Ne Frau! mit nem Übertackteten, Wassergekühlten Laptop?
DAS WÄR DOCH MAL WAS!!!

(Anonym) alltiger

„Wasserkühlung für Laptop“

Optionen

Am einfachsten wäre es natürlich, Du würdest den Laptop fest ins
Auto einbauen. Dann könntest Du ihn an das Kühlsystem anschließen und
hättest keine Sorgen mehr. Zur Absenkung der Kühlwassertemperatur empfehle ich einen kleinen 2,5t Anhänger mit Aufbau-Wassertank, kann man ab und zu günstig bei Feuerwehr-Ausmusterungen schießen.
Aber unbedingt mit Salzwasser füllen, da Salzwasser ganz hervorragende Thermische Eigenschaften hat!
Ich hoffe sehr, Dir geholfen zu haben!

RyoOhki alltiger

„Wasserkühlung für Laptop“

Optionen

Das Laptop ist einfach zu klein, wenn es nicht für eine WaKü ausgelegt ist. Wenn du es mal auf machst, wirst du das sofort sehen.
Je nach Laptop(wert) könnte man eventuell vielleicht ein peltier dazwischen quetschen, eine Aussparung in den Gehäuseboden/deckeln schneiden und die passieve Kühlung nach außen verlegen.
Das Peltier-elemet könntest du dann entweder an 12V-blocks (z.B. aus einem Roller-Anlasser, ich habe zwei Stück davon. Einer reicht bei meiner CB-funkanlage (etwas über 3 Ampere bei 12V) für ne halbe Stunde, das heist ca. 15minuten Peltierbetrieb. wobei meine Akkus wohl schon recht alt und gebraucht sind, neue halten warscheinlich wesentlich länegr (20 bis 25 Minuten). Die gibt es auch noch in größer, aber das Gewicht solltem an ja auch beachten:-) Die Dinger bekommst du entweder beim KFZ-Menschen oder in Modellbaugeschäften (da werden die Akkus dazu benutzt, um die Benzinpumpe in gang zu bringen, die die Modelle betanken). So einen Akku zu tragen ist garnet so schwer. ich habe mir mal einen tragbaren Scheinwerfer aus so einem Akku und einer Fernlichtbirne für's Auto gebastelt (für ne Anleitung einfach an mich schreiben : Ryo.ohki@gmx.de Das Ding ging echt ab!!). Den Akku hatte ich dabei immer im Rucksack.)
Die zweite Möglichkeit wäre vielleicht ein Adapter für den zigarettenanzünder im Auto, obwohl ich nicht weis, ob der die ca.6A für ein peltier liefern kann, obwohl ich es stark annehme.
Für zuhause kannst du dir dann noch einen Anschluss fürein einfaches Netzteil dadran basteln.
Ob du den externen Kühlkörper dann noch aktiv miteinem lüfter kühlst (damit du dich nicht daran verbrennst) liegt an dir!
Bitte schick mir mal ein paar bilder, wenn du dir dein Laptop vor nimmst!!


Grüße, Ryo ^-^

www.OC-Sammlung.de

eidannemo alltiger

„Wasserkühlung für Laptop“

Optionen

Es ist mal wieder typisch, da bittet jemand um Hilfe und was kommt dabei raus, nur geistiger DÜNNSCHISS, außer von CAPTAIN HOOK und RYO, die Jungs haben zumindest Ahnung. Was die anderen TIEFFLIEGER betrifft:"Wenn man nix weiß,sollte man besser die Schnauze halten und net die Foren mit so nem Schrott vollschreiben"
In diesem Sinne
Cu

RyoOhki eidannemo

„Es ist mal wieder typisch, da bittet jemand um Hilfe und was kommt dabei raus,...“

Optionen

Naja, es kommtaberschon hin...
ich meine, ein Notebook mit wasserkühlung ... der Fragensteller hat den Nachteil ja auch direkt mitgeliefert, das man einen kanister mit sich rumschleppen müsste (obwohl .. so ein Metallreservekanister würde bestimmt für eine gute Kühlung des Wassers sorgen :-)
Ich denke mal, das poszting wird einfach für einen Fake gehalten.

Grüße, Ryo

www.OC-Sammlung.de

(Anonym) alltiger

„Wasserkühlung für Laptop“

Optionen

seitlich sollte noch ein bierdosenhalter montiert werden !!!!

(Anonym) alltiger

„Wasserkühlung für Laptop“

Optionen

Schade, dass es immerwieder Leute gibt, die keinen Humor verstehen!
eidannemo, fotografierst Du eigentlich auch Falschparker?
Komm runter von Deiner Moralapostelwolke und nimms mit Humor!
tschö Yeahhh