Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Temperaturen übertakteter Celleries

hackncrack / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Bitte um Infos, in welchen Temperaturbereichen Ihr euch befindet. Kurze Erklärung über Kühlung (Eigenbau etc.) würden mich auch interessieren.
Gruß Hackncrack (hackncrack)

Antwort:
Also mein Celeron A 300 lief mit ´nem Standardkühler für 19,- DM ohne Probleme!
Die Temperatur lag immer so zwischen 35 und 40 Grad!
Greez
Blue
(BlueSkyX (Anonym))

Antwort:
mit meine Celleron 400@600 muß ich immer unter der 15C grenze liegen sonst schüss
(MDK (Anonym))

Antwort:
Hallo MDK,
ja sag mal wie machst Du das denn??? Sind ja Verhältnisse wie in Sibirien ;-))
Na ja ist ja auch nicht sooo mein Spezialgebiet und man lernt nie aus.
(hackncrack)

Antwort:
ich habe ein Peltierelement und darauf einen Secc1 (Pentium2) Kühler
(MDK (Anonym))

Antwort:
Hi,
was für ein Peltier hast Du genau (Leistung) und woher holst Du die Spannung (was für ein Netzteil)? Dachte eigentlich, Peltiers würdens nicht bringen, würde mich aber gern belehren lassen.
Gevattern
(Gevatter Schnitter)

Antwort:
Hi,
was für ein Peltier hast Du genau (Leistung) und woher holst Du die Spannung (was für ein Netzteil)? Dachte eigentlich, Peltiers würdens nicht bringen, würde mich aber gern belehren lassen.
Gevattern
(Gevatter Schnitter)

Antwort:
ich habe mir es bei Conrad gekauft es ist 40x40 groß 60W 12V und natürlich einen sehr guten Pentium2 Kühler. mit PPGA alpha gehts net so gut.
(Mdk (Anonym))

Antwort:
Also mein cel 466@583 liegt ohne Gehäuse bei etwa 55 C (mit alpha-Kühler). Das meint auf jeden Fall das Überwachungsprogramm PcProbe von Asus. Ist das vielleicht ein bißchen viel? In den Spezifikationen von Intel steht drin , dass die cels etwa 70 C aushalten.
(kidfunkyfried)

Antwort:
Hi,
also mein Celeron 400 läuft @500 mit ca. 44° allerdings bei geschlossenem Gehäuse.
Schätze mal @600 wird er wohl nicht machen, oder??
cu
Stefan
(Stargate)

Antwort:
Mein Celi 400@600 wird bei einer Raumtemp. von 20C* bei Leerlauf 24C* warm unt bei Vollast 30C* warm.
Das ganze kühle ich mit deinem Global Win FDP 32
Tschau sagt seb
(seb)

Antwort:
Mein Celli 466@525 läuft mit 1.8V mit 22-30 °C. (Standardlüfter) Bei 583 wird's ihm allerdings zu warm.
(kadder (Anonym))

Antwort:
Mein Celli 466@525 läuft (nach Abit Harware-Doctor) mit 23-30 °C bei 1.80V (Stnadrad lüfter)
(fjeromin)

Antwort:
Mein C433@540 hat mit Standardkühler 65 Grad. Es gibt dabei keine Probleme Tschuss Udo
((Anonym))

Antwort:
Also mein celeron 433 läuft bei 540Mhz - 83 MHz FSB, hat dann so 55°C aber Daten auf die 2.Festplatte werden fehlerhaft übertragen. Dann wieder bei 488MHz FSB 75Mhz läuft alles stabil.
Habe Abit Be6-II Mainboard, gibts da einen Trick,damits auch bei 540 Mhz läuft?
th94ks :-)
(th94ks (Anonym))

Antwort:
Jungs, ich danke für eure Hilfe, hat mir wirklich geholfen. Ist schon interessant, wer alles mit übertakteten Selleries werkelt.
Man sollte mal nen Sellerie Stammtisch machen. Ich koch euch dann auch nen K6-450 ;-)))))
Gruß hackncrack
(hackncrack)

Antwort:
Hab immer gedacht die Pelties würden mehr Spannung brauchen! Langen die 12Volt tatsächlich? Gruß, Falstaff
(falstaff)

Antwort:
habe ein bp6 mit zwei celeron 366. laufen seit gestern auf 561 mhz, fsb 100 turbo frequency enabled. hatte ich vorher auf 533 fsb 97 stehen, problemlos.
kuehlung: global win kuehler, mehrer gehaeuseluefter, die einen permanenten luftstrom durch das big-tower gehaeuse erzeugen.
cpu1 laueft auf 43,5 und cpu2 auf 45 grad. geht so weit ganz gut, habe noch keinen extremen langzeittest gemacht.
woher kommt eigentlich der temperaturunterschied??
liegt das and der unterschiedlichen qualitaet der cpus??
wie macht ihr volllasttests, um die cpus zu quaelen??
(ich lasse immer mehrere mp3-kompressions-dosboxen laufen, die lassten die cpus zu 100% aus.)
kudrix
(kudrix)

Antwort:
Hallo Leute!
Mein Celeron 366@400 hat keine Hitzeprobleme !!! Ein kleiner Socket7 Kühler langt !!! Wahrscheinlich liegt das daran,
daß ich einen "Heißeluftsauger" an ein Slotblech gebaut habe, der die heiße Luft von der Grafikkarte UND vom Pr

BlueSkyX (Anonym) hackncrack

„Temperaturen übertakteter Celleries“

Optionen

Also mein Celeron A 300 lief mit ´nem Standardkühler für 19,- DM ohne Probleme!
Die Temperatur lag immer so zwischen 35 und 40 Grad!
Greez
Blue
(BlueSkyX (Anonym))

Mdk (Anonym) hackncrack

„Temperaturen übertakteter Celleries“

Optionen

mit meine Celleron 400@600 muß ich immer unter der 15C grenze liegen sonst schüss
(MDK (Anonym))

KidFunkyFried hackncrack

„Temperaturen übertakteter Celleries“

Optionen

Also mein cel 466@583 liegt ohne Gehäuse bei etwa 55 C (mit alpha-Kühler). Das meint auf jeden Fall das Überwachungsprogramm PcProbe von Asus. Ist das vielleicht ein bißchen viel? In den Spezifikationen von Intel steht drin , dass die cels etwa 70 C aushalten.
(kidfunkyfried)

Stargate hackncrack

„Temperaturen übertakteter Celleries“

Optionen

Hi,
also mein Celeron 400 läuft @500 mit ca. 44° allerdings bei geschlossenem Gehäuse.
Schätze mal @600 wird er wohl nicht machen, oder??
cu
Stefan
(Stargate)

seb hackncrack

„Temperaturen übertakteter Celleries“

Optionen

Mein Celi 400@600 wird bei einer Raumtemp. von 20C* bei Leerlauf 24C* warm unt bei Vollast 30C* warm.
Das ganze kühle ich mit deinem Global Win FDP 32
Tschau sagt seb
(seb)

kadder (Anonym) hackncrack

„Temperaturen übertakteter Celleries“

Optionen

Mein Celli 466@525 läuft mit 1.8V mit 22-30 °C. (Standardlüfter) Bei 583 wird's ihm allerdings zu warm.
(kadder (Anonym))

fjeromin hackncrack

„Temperaturen übertakteter Celleries“

Optionen

Mein Celli 466@525 läuft (nach Abit Harware-Doctor) mit 23-30 °C bei 1.80V (Stnadrad lüfter)
(fjeromin)

(Anonym) hackncrack

„Temperaturen übertakteter Celleries“

Optionen

Mein C433@540 hat mit Standardkühler 65 Grad. Es gibt dabei keine Probleme Tschuss Udo
((Anonym))

th94ks (Anonym) hackncrack

„Temperaturen übertakteter Celleries“

Optionen

Also mein celeron 433 läuft bei 540Mhz - 83 MHz FSB, hat dann so 55°C aber Daten auf die 2.Festplatte werden fehlerhaft übertragen. Dann wieder bei 488MHz FSB 75Mhz läuft alles stabil.
Habe Abit Be6-II Mainboard, gibts da einen Trick,damits auch bei 540 Mhz läuft?
th94ks :-)
(th94ks (Anonym))

hackncrack

Nachtrag zu: „Temperaturen übertakteter Celleries“

Optionen

Jungs, ich danke für eure Hilfe, hat mir wirklich geholfen. Ist schon interessant, wer alles mit übertakteten Selleries werkelt.
Man sollte mal nen Sellerie Stammtisch machen. Ich koch euch dann auch nen K6-450 ;-)))))
Gruß hackncrack
(hackncrack)

kudrix hackncrack

„Temperaturen übertakteter Celleries“

Optionen

habe ein bp6 mit zwei celeron 366. laufen seit gestern auf 561 mhz, fsb 100 turbo frequency enabled. hatte ich vorher auf 533 fsb 97 stehen, problemlos.
kuehlung: global win kuehler, mehrer gehaeuseluefter, die einen permanenten luftstrom durch das big-tower gehaeuse erzeugen.
cpu1 laueft auf 43,5 und cpu2 auf 45 grad. geht so weit ganz gut, habe noch keinen extremen langzeittest gemacht.
woher kommt eigentlich der temperaturunterschied??
liegt das and der unterschiedlichen qualitaet der cpus??
wie macht ihr volllasttests, um die cpus zu quaelen??
(ich lasse immer mehrere mp3-kompressions-dosboxen laufen, die lassten die cpus zu 100% aus.)
kudrix
(kudrix)

TAZEL (Anonym) hackncrack

„Temperaturen übertakteter Celleries“

Optionen

Hallo Leute!
Mein Celeron 366@400 hat keine Hitzeprobleme !!! Ein kleiner Socket7 Kühler langt !!! Wahrscheinlich liegt das daran,
daß ich einen "Heißeluftsauger" an ein Slotblech gebaut habe, der die heiße Luft von der Grafikkarte UND vom Prozessor
wegsaugt. Dieses Ding habe ich von Atelco. Es ist echt nützlich !!! Nur wenn es drei monate alt ist (Bei täglichem Gebrauch)
hört es sich recht bald an wie ein echter Staubsauger !!! ES DRÖÖÖÖÖÖHNT !!! Aber es rettet meine Grafikkarte und
die CPU und die 3 Festplatten vor dem Hitzetod.
Zum Thema: Die CPU wird nie heißer als 65° !!! NIE !!! Auch nicht nach 2 Stunden Unreal Tournament !!!
Tschüs.
Tazel
(TAZEL (Anonym))

MMickey (Anonym) hackncrack

„Temperaturen übertakteter Celleries“

Optionen

Mein C300A läuft ohne besondere Kühlung (einfacher Lüfter fur 25,-) stabil mit 450MHz und das bei einer Temp zwischen 34 und 50 Grad C.
(MMickey (Anonym))