Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Tbird 800, A7V per DIP übertakten

Jens B. / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Tach!

Sehe ich das richtig, dass wenn ich meinen TBird per DIP-Schalter übertakten will alle L1-Brücken geschlossen werden müssen (entweder mit "Leiterplattenflicklack" oder mit einem weichen Bleistift (?)).

Ist das normal das der 800er eine Temperatur von durchschnittlich schon 48°C beim normalen surfen hat (mit GoldenOrb), der Chipsatz ist 33°C warm (laut AsusProbe)?

Jens

hart Jens B.

„Tbird 800, A7V per DIP übertakten“

Optionen

ja!

Kris hart

„ja!“

Optionen

Die Brücken auf L1 müssen geschlossen sein, um den Multiplikator per BIOS oder DIPs einstellen zu können.
Mit einem Bleistift kann man die kleinen Brücken einfach schliessen. Also mein 800er läuft mit meiner Wasserkühlung
auf konstant 35° Celsius (unter Vollast mit Prime oder 3Dmark 38°), gemessen mit dem internen Sensor des Mainboards,
also kann ich zu der Genauigkeit nicht viel sagen, können 2 bis 3 Grad mehr oder weniger sein.

www.ColdCPU.de

(Anonym) Jens B.

„Tbird 800, A7V per DIP übertakten“

Optionen

Benutze einen 'guten' Kühler z.b alpha oder titan (listan.de)
Schau mal ins Forum von tomshardware.de.