Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

setk6, AMD K6-3/400, GA586TX3

JackPott / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen,
ich habe mein altes GA586TX3 mit einem AMD K6-3/400 aufgerüstet, was
prinzipiell erstmal keine Probleme machte.
(1. Win95 AMD Patch, 2. BIOS Upgrade V2.1, 3. BIOS cacheable abschalten,
4. 2,4V & 2xClockspeed einstellen, 5. Prozessor rein, 6. FUN )
Um die Write Allcoation des CXT Cores zu enabeln gibt es ja dieses
ominöse setk6 Programm von der c't. Diese Programm erzeugt bei mir
immer ein Debug-Window mit irgenwelchen Zahlenketten die mit dem
Kommentar T pro Byte abgeschlossen werden.
Kennt jemand dieses verhalten und was das bedeutet ?
Ich habe per email schon beim Autor (Andreas Stiller c't) von setk6
nachgefragt, doch der scheint wichtigeres zutun zu haben als emails
zu beantworten. Gruß Jack Pott (JackPott)

Antwort:
Aufruf : setk6 /on /m0:lfb,size /m1:lfb2,size ( siehe Readme.txt )
Ein setk6 /m0,flb reicht in den meisten Fällen.
Das Einschalten klappt nicht in jedem Fall. Wenn ich meinen Prozs übertakte und wc einschalten möchte, stützt der Rechner ab. Ohne Übertakten funktioniert es.
((Anonym))

Antwort:
Das Readme mit dem Beispielen kenne ich.
Ich habe inzwischen experimentiert.
Also wenn ich setk6 benutze bekomme ich immer ein Debug Window
egal welche Parameter ich benutze. (selbst beim blanken setk6)
Workaround. Ich nutze setk6d (Dos Version)
setk6 /on /M0:LFB /M1:LFB2 (in der autoexec.bat) und schon geht's
Laut Winbech99 und 3DWinbench99 ist die Performance auch besser.
Scheint wohl eher ein Windoofs Problem mit setk6 zu sein.
Ich habe übrigens Win95B (OSR2)
(JackPott)

Antwort:
Jau, scheint ein Problem mit Win95b zu sein. Da hat es bei mir auch nicht geklappt. Unter Win98 funktioniert SetK6 aber einwandfrei. Aber vielleicht kannst Du es mit einer älteren Version von SetK6 probieren. Schau mal auf dem Heise Server nach ob es die noch gibt. ich glaube es könnte an der vxd Datei liegen die mit Win95b nicht so richtig funzt. Ist möglich dass es funktioniert wenn Du die gegen eine ältere Version austauschst.
((Anonym))

Antwort:
BINGO - setk6v2 funzt !!
Und es liegt definitiv an der exe und nicht am vxd
Was auch immer sich von v2 zu v3 geändert hat
DANKE für den Tip
(JackPott)

(Anonym) JackPott

„setk6, AMD K6-3/400, GA586TX3“

Optionen

Aufruf : setk6 /on /m0:lfb,size /m1:lfb2,size ( siehe Readme.txt )
Ein setk6 /m0,flb reicht in den meisten Fällen.
Das Einschalten klappt nicht in jedem Fall. Wenn ich meinen Prozs übertakte und wc einschalten möchte, stützt der Rechner ab. Ohne Übertakten funktioniert es.
((Anonym))

JackPott (Anonym)

„setk6, AMD K6-3/400, GA586TX3“

Optionen

Das Readme mit dem Beispielen kenne ich.
Ich habe inzwischen experimentiert.
Also wenn ich setk6 benutze bekomme ich immer ein Debug Window
egal welche Parameter ich benutze. (selbst beim blanken setk6)
Workaround. Ich nutze setk6d (Dos Version)
setk6 /on /M0:LFB /M1:LFB2 (in der autoexec.bat) und schon geht's
Laut Winbech99 und 3DWinbench99 ist die Performance auch besser.
Scheint wohl eher ein Windoofs Problem mit setk6 zu sein.
Ich habe übrigens Win95B (OSR2)
(JackPott)

(Anonym) JackPott

„setk6, AMD K6-3/400, GA586TX3“

Optionen

Jau, scheint ein Problem mit Win95b zu sein. Da hat es bei mir auch nicht geklappt. Unter Win98 funktioniert SetK6 aber einwandfrei. Aber vielleicht kannst Du es mit einer älteren Version von SetK6 probieren. Schau mal auf dem Heise Server nach ob es die noch gibt. ich glaube es könnte an der vxd Datei liegen die mit Win95b nicht so richtig funzt. Ist möglich dass es funktioniert wenn Du die gegen eine ältere Version austauschst.
((Anonym))

JackPott (Anonym)

„setk6, AMD K6-3/400, GA586TX3“

Optionen

BINGO - setk6v2 funzt !!
Und es liegt definitiv an der exe und nicht am vxd
Was auch immer sich von v2 zu v3 geändert hat
DANKE für den Tip
(JackPott)