Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Ram Erkennung aufgrund der aufgedruckten Nummer?

Anonym / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Mein Siemens Ram macht Macken, es sollte eigentlich ein SD100- 64MB sein, angezeigt werden abba 16,
nun mach ich mir Sorgen: denn da steht ne '10' drauf, ich dacht 100er hätte nur 7/8/9 ms !

Wumpchild Anonym

„Ram Erkennung aufgrund der aufgedruckten Nummer?“

Optionen

der 10-er (ns nicht ms) macht seinen Dienst auch bei 100MHz ... allerdings mit 3 CAS-Takten.

schau doch mal auf der HP von Siemens vorbei da bekommst du warscheinlich Info's zu Deinem Speicher.

www.infineon.com (Infineon ist ne Tochterfirma von Siemens)

Tschüß
Wumpchild

Anonym Wumpchild

„der 10-er ns nicht ms macht seinen Dienst auch bei 100MHz ... allerdings mit 3...“

Optionen

Ich meinte ja auch nano!
Danke
m

(Anonym) Anonym

„Ram Erkennung aufgrund der aufgedruckten Nummer?“

Optionen

66er haben 15ns, 100er haben 10ns, 133er 7,5ns, nachzulesen in ct 17/2000

Muad'dib Anonym

„Ram Erkennung aufgrund der aufgedruckten Nummer?“

Optionen

die ns Zahl hat nichts mit CAS zu tun, die ns ZAhl ist lediglich die Taktangabe für die Busfrequenz wobei 10ns 100 entsprechen, kleiner 10/x ergibt den Multiplikatorfaktor*100 für den zertifizierten Speichertakt, wobei man bei billigen Nonames diens Angaben getrost vergessen kann.