Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Duron700@900 oder Thunderbird 800@950 - Was ist besser? Bitt

Der Nachtfalke / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen!

Ich möchte mir demnächst einen neuen PC kaufen. Da ich bisher über keinerlei praktische Erfahrungswerte beim übertakten von CPUs verfüge, hoffe ich hier adäquate Ratschläge zu bekommen.

Meine Fragen:
1. Welches Board eignet sich besser zum übertakten von oben genannten CPUs - das ASUS A7V oder das ABIT KT7-RAID?
Ich hab bei chip.de gelesen dass sich beim ABIT-Board nur CPUs ohne festen Multiplikator übertakten lassen und das diese schon bald nicht mehr im Handel zu haben sein werden.
Und beim ASUS-Board ist die Frage inwieweit werden noch A7Vs mit zusätzlichem DIP-Schalter zur Multiplikator-Einstellung im Handel vertrieben?

2. Lohnt der Performance-Gewinn beim Thunderbird die 200DM mehr Kosten gegenüber dem Duron? Und kann man wirklich jeden Duron 700 u. Thunderbird 800 übertakten oder muss man auf spezielle Kennzeichnungen achten?

3. Welchen Lüfter sollte man verwenden - langt ein guter Papst oder gibts noch bessere?

4. Wie sollte das Netzteil aussehen? Langen 300WATT, oder darf's ruhig ein bisschen mehr sein? Gibt's auch Netzteile von Papst?

Vielen Dank im Vorraus!


Housemaster Der Nachtfalke

„Duron700@900 oder Thunderbird 800@950 - Was ist besser? Bitt“

Optionen

Hi!
Bei nem Duron reicht ein 300W sicher, locker sogar.
Beim T-Bird empfehle ich schon ein 300er, aber mehr sind nicht wirklich nötig.
Also ich würde das Abit nehmen. Denn der Chipsatz hat einen eigenen aktiv Kühler, beim ASUS nicht. Das Abit hat auch einen ISA Slot, falls du so eine Karte hast. Außerdem kannst beim Abit Board den Multiplikator im Bios verstellen und beim ASUS am Board mit DIP´s.
Bei beiden Boards brauchst du UNLOCK CPU´s um den Multi zu verstellen.
Dazu musst du ein paar Drahtbrücken verbinden.
Ein T-Bird ist etwa um 80MHz schneller als ein gleichgetakteter Duron. Ob das was bringt, ist ne andere Frage, denn zwischen 900MHz und 980MHz merkt man einfach 0 Unterschied, außer in ein paar Benchmarks.

mfg

Housemaster

Muad\'dib (Anonym) Der Nachtfalke

„Duron700@900 oder Thunderbird 800@950 - Was ist besser? Bitt“

Optionen

Hallo,

das Asus A7V kann auf einfache weise umgebaut werden, um den Multiplikator des Durons oder T-Bird zu ändern. DIP-Switch 6 DIP,
Logic IC (SMD) 74F125, SMD-Widerstand 8-pin 100 Ohm R16 drauflöten
und das wars fast. Bei den CPU's müssen alle L1-Brücken geschlossen sein, was sie auch bisher immer sind.


Noname (Anonym) Der Nachtfalke

„Duron700@900 oder Thunderbird 800@950 - Was ist besser? Bitt“

Optionen

Blöder Angeber! Machst wohl 'n ganzen Tag nichts außer löten?