Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Celeron @ 850 MHz oder AMD K7 550 MHz?

Frankfoerster (Anonym) / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich will mein System aufrüsten. Es gibt für mich 3 Varianten:

1) Celeron 566 @ 850 MHz auf Intel 815 Mainboard

2) AMD K7 550 @ ? MHz auf KX133 Mainboard (WIE WEIT ÜBERTAKTBAR?)

3) AMD Duron 650 MHz auf KT133 Mainboard (NICHT ÜBERATKBAR!)

Welches würdet ihr empfehlen?

Gruß
Frank

michael_kaiser (Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„Celeron @ 850 MHz oder AMD K7 550 MHz?“

Optionen

Hi du Pißprimel,

1, 2 oder 3, du mußt dich entscheiden...

Kauf dir doch einfach nen Vibrator und
heb noch ein bißchen für Batterien auf !

Leute gibts hier...

Ein Freund

[TCC]Dellerium (Anonym) michael_kaiser (Anonym)

„Hi du Pißprimel,1, 2 oder 3, du mußt dich entscheiden...Kauf dir doch einfach...“

Optionen

Tja Leute gibt's hier...

Kaum aus der Nervenheilanstalt entflohen und schon bei Nickles auf Brett...
Kaum verwunderlich das dir unser Freund da oben nen Vibri empfiehlt... Freunde der Anal-ketten stehen halt auf sowas...

Ich würde wieder nen K7 nehmen. Die lassen sich meiner Erfahrung nach recht gut übertakten. Mein 750 lief schon ne Zeit lang mit 865.. und das ohne Anhebung der Core Spannung. Warscheinlich ist auch noch mehr drin, aber ich hab - bis jetzt - noch kein Iinteresse das Gehäuse zu öffnen und ne OC Karte anzudocken um die Leistung anzuheben... Meine Wakü ist zwar schon fertig und funzt auch hervorragend, aber im moment braucht ich die Mehrleistung einfach net...
Ich kan die sonst aber noch http://www.cooling-systems.de empfehlen.. das gehts auch um's Overclocken.. speziell um Wasskühlung.. wen du den 550 wie du meintest vernüftig hochtaktne willst wirste wohl eine brauchen...
CYA Dellerium

Anonym Frankfoerster (Anonym)

„Celeron @ 850 MHz oder AMD K7 550 MHz?“

Optionen

hi

ich empfehle dir den AMD Duron, der 650 lässt sich auf einem Asus A7V bis auf 950Mhz aufdrehen....

DaBongman (Anonym) Anonym

„hiich empfehle dir den AMD Duron, der 650 lässt sich auf einem Asus A7V bis auf...“

Optionen

Klar ... wenne den Rechner in `nen Kühlschrank stellst ... :)

Anonym Frankfoerster (Anonym)

„Celeron @ 850 MHz oder AMD K7 550 MHz?“

Optionen

hi

ich empfehle dir den AMD Duron, der 650 lässt sich auf einem Asus A7V bis auf 950Mhz aufdrehen....

Igor Igiti (Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„Celeron @ 850 MHz oder AMD K7 550 MHz?“

Optionen

C2 natürlich.Ich steh drauf.

psychodad Frankfoerster (Anonym)

„Celeron @ 850 MHz oder AMD K7 550 MHz?“

Optionen

Nim den DURON. Das dingens läßt sich super übertakten. Ist schneller asl der K/ und raucht den C2 in der Pfeife. Mach dich mal auf www.tomshardware schlau. Lese wirklich alle Artikel über den Duron und Thunderbird. Des hin und wieder wurde gesagt das er nicht übertacktbar ist. Aber es steht fest er läst sich über takten. Entwerde über das K/T (oder so von ASUS) oder falls der DUROn gelockt ist (hatte AMD vor) dann hat AMD für Freudne des übertaktens auf jeder CPu kleine kontakte die man dann umarbeiten kann.

Laut AMD werde damit Freunde des Übertaktens super mit dem DURON / Thundebird zufrieden aber nicht jede Hausfrau kann es.

Die Benchmarks des Durons gegen einen C2 oder PIII sind der Hammer. Das ding ist der billig Überflieger überhaupt. 650 Mhz bekommst du sicher auf 850 oder mehr (kommt auf die Kühlung an // mit Luft kommst du auf 800-850)

MfG
Psychodad

Werner Mohr (Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„Celeron @ 850 MHz oder AMD K7 550 MHz?“

Optionen

Komisch in der CPU Database von Overclockers com steht unter Duron noch nicht 1 (ein) Eintrag für erfolgreiches übertakten!
Haben die Duronbesitzer alle keine Lust?
Mein Celi 566 @ 933 läuft seit Wochen außerordentlich stabil egal was ich anstelle.
Gruß
Werner

(Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„Celeron @ 850 MHz oder AMD K7 550 MHz?“

Optionen

Celi 566 mit 933 Mhz? Auf einem anderen Nickles-Forum hat jemand seinen 566 auf 850 Mhz bekommen, aber solche extremen Übertaktungen sieht man slebst auf den härtesten Übertaktenseiten nur mit Extremkühlung (=Wasserkühler). Wie macht ihr das, oder ist da der Wunsch der Vater des Gedanken?

Werner Mohr (Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„Celeron @ 850 MHz oder AMD K7 550 MHz?“

Optionen

Nix Wunsch
Viel Mut gute Komponenten und das nötige Glück.
Mein Celi laüft mit 110 MHz Bustakt und 2,05 V und einem Golden Orb Kühler.
Dazu ein übertacktungsfreundliches Board (MSI BX Master ).
Er läuft auch mit 970 MHZ aber 2,15 V sind selbst mir zu kriminell.
Gruß
Werner

(Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„Celeron @ 850 MHz oder AMD K7 550 MHz?“

Optionen

Das artet ja schon wieder in eineecht coole Diskussion übers overclocken aus. Ist immer total geil hier. Einer stellt ne simple
Frage oder möchte eine ernstgemeinte Empfehlung haben, und schon
stehen viele Leute parat, um mit IHREN Tuningergebnissen zu prahlen.
Irre ich mich, oder haben alle GTI und MANTA-Clubs sich auf`s
computern verlegt?
Nun noch ein ein Wort zu dem bis jetzt ja recht unbeteilligtem
Urheber dieses Postings: Ich würde an Deiner Stelle lieber ein bischen
mehr Kohle für`n Prozessor opfern, der die Leistung die Du brauchst
"serienmäßig" zur Verfügung stellt, denn: overclockt und hochgejagt:
Garantie weg.

Bundeskanzler Schröder Frankfoerster (Anonym)

„Celeron @ 850 MHz oder AMD K7 550 MHz?“

Optionen

Glaub mir! Wenn ich mehr Geld hätte würde ich mir einen 1GHz-Prozessor kaufen. Aber ich hab es nicht. Das höchste der Gefühle ist ein AMD Athlon "Classic" mit 650 MHz. Den will ich mir aber auch nicht kaufen, da der Slot A am Aussterben ist. Es bleibt also nur ein AMD Duron (später auf Thunderbird aufrüsten) oder ein Celeron 2 (später Coppermine drauf) übrig. Und da wollte ich wissen, welche von beiden eine leistungsstarke, "zukunftssichere" (haha) Basis darstellt. Intel bringt ja nun bald den Pentium 4. Dann ist Schluss mit Sockel370. Aber AMD brachte ja nun gerade einen neuene Prozessor auf den Markt. Daraus schlußfolgere ich, dass SockelA mehr Zukunft hat als Sockel370.

(Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„Celeron @ 850 MHz oder AMD K7 550 MHz?“

Optionen

Keines von beiden stellt eine Zukunftssichere Plattform da, AMD hat auch schon neue Sockelpläne veröffentlicht, ansonsten ist es egal, welchen man kauft, ist ein bißchen Geschmackssache, obwohl jeder zugeben muss, das auch auf den nickles-Brettern die meisten Problemestellungen von AMD-Besitzern kommen, und das unter dem Gesichtspunkt, das es sehr viel mehr Pentiums gibt. Ich denke, egal für was du dich entscheidest, hinterher ärgerst du dich sowie dumm und dusselig

Anonym Frankfoerster (Anonym)

„Celeron @ 850 MHz oder AMD K7 550 MHz?“

Optionen

Wenn Du bei Null anfängst (kein Board, keine CPU): Nimm ein neues Board mit KT-Chipsatz und Sockel sowie ´nen Duron.

Vorteile: KT-Boards sind in etwas so teuer wie Solano-Boards - aber das preis/Leistungsverhältnis bei den Prozessoren ist klar besser. Ein auf 850 übertakteter Celeron ist nicht stärker als ein nicht-übertakteter Duron 650. Ich würde das in Deinem Fall also nicht von der Frage abhängig machen, welcher Prozessor wie weit übertaktbar ist.

kollege celli 1,2 (Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„Celeron @ 850 MHz oder AMD K7 550 MHz?“

Optionen

Tja so ist das ,, man ist halt stolz drauf gelle ,,,mein kleiner lieber celli 566 läuft seit 2 wochen auf ca 1200,,,
musste zwar einige rabbiatte massnahmen treffen (stickstoff und ne menge lötzinn auf dem board )aber es läuft ,
mich wundern diese mageren ergebnisse hier 850 (lächerlich)strengt euch mal ein bisschen an,,,so schwer iss es nicht kollegen ,,,!!!!!!!!

Andi (Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„Celeron @ 850 MHz oder AMD K7 550 MHz?“

Optionen

An Werner
Habe auch BX Master+566 mein celli läuft nur mit 4,5 mal 126 FSB egalwas ich im Bios einstelle.Wie kann das sein? Mutibler ist doch 8,5.Fuzy lässt mich FSB nicht verstellen. Hast Du einen Tip für mich?

Werner Mohr (Anonym) Frankfoerster (Anonym)

„Celeron @ 850 MHz oder AMD K7 550 MHz?“

Optionen

An Andi
Mein BX hat das auch veranstalltet bis ich das neuste Bios 5.3 aufgespielt habe.
Vorher hat es den Celi als P3 erkannt.
Gruß
Werner