Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

C 566 - Bluesreen und EMU 10K1 (01)

Anonym / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Nach Upgrade meines BE& II mit Celeron 566 (Abit slotket) meldet mein System Milleniums-Edition RC nach dem Booten und zwischendurch immer einen Bluescreen mit Fehlermeldung EMU 10K1 (01) usw. usw. - und zwar unabhängig davon ob ich den Celeron auf 566(66) oder 850 (100) betreibe. Mit dem Celeron I 333@500 hatte ich das nicht. Was tun?

Igor Igiti (Anonym) Anonym

„C 566 - Bluesreen und EMU 10K1 (01)“

Optionen

Mit dem neuen Proz Windoof frisch instalieren.
Oder so

Anonym Igor Igiti (Anonym)

„Mit dem neuen Proz Windoof frisch instalieren.Oder so“

Optionen

hattest Du das gleiche Problem? War nach neuinstallation alles okay? Reicht es (mit neuem Prozzi) von Bootdiskette zu booten und das Setup aufzurufen?? Dann bleiben ja alles Einstellungen und Anwendungen erhalten!!

Gevatter Schnitter Anonym

„C 566 - Bluesreen und EMU 10K1 (01)“

Optionen

Hi,
scheint ein Fehler zu sein, der mit der Soundblaster Live zusammenhängt, denn der Chip heißt doch EMU 10K1 oder so ähnlich. Vielleicht mal neue Treiber installieren oder die Karte in einen anderen PCI-Slot stecken.
gevattern

Anonym Gevatter Schnitter

„Hi,scheint ein Fehler zu sein, der mit der Soundblaster Live zusammenhängt,...“

Optionen

Hallo Gevattern. Das wäre eine Idee. Aber warum? Ich habe den neuen Celli unter win 2000 bis auf 102 FSB zum Laufen bekommen - ohne Probleme. Mit meinem Celli 33@500 läuft win 98/ME auch einwandfrei. Sobald ich den Celli 566 reinstecke, gibt es diese Bluesreens, völlig unabhängig von der Taktfrequenz. Was hat denn der Prozzi nun mit dem Celli zu tun??!! Versteh ich nicht. Und warum gehts unter win2000??

Anonym

Nachtrag zu: „Hallo Gevattern. Das wäre eine Idee. Aber warum? Ich habe den neuen Celli unter...“

Optionen

Äh, wollte sagen: celli 333@500 und fragen, was der Celli mit der Soundblaster zu tun hat.
Aber wenns spo wäre: Dann müsste ich ihn booten, Karte de-installieren, runterfahren, Karte rausziehen - und dann müsste es gehen, oder?

Everlast Anonym

„Äh, wollte sagen: celli 333@500 und fragen, was der Celli mit der Soundblaster...“

Optionen

Bau die Scheißkarte raus, am besten alle bis auf die Grafikkarte.Wenn immer noch der Bluescreen kommt, mach ein Bios Update.Wenn all das nicht hilft, werfe Windows von der Platte und installiere SCO Unixware 7.Da gibt es keine Bluescreens und eine Soundkarte brauchst Du auch nicht.

Heil Arschhaar

Gevatter Schnitter Anonym

„Äh, wollte sagen: celli 333@500 und fragen, was der Celli mit der Soundblaster...“

Optionen

Hi,
ja, ohne Karte müßte es gehen, aber mit neuen Treibern auch. Ich habe auch einen Cel 566@850 und die Soundblaster Live Player und es gibt keine Probleme. Also erstmal neue Treiber drauf.
gevattern

(Anonym) Anonym

„Hallo Gevattern. Das wäre eine Idee. Aber warum? Ich habe den neuen Celli unter...“

Optionen

Weil win2000 schlauer ist win98/ME. Letztere legen Bibliotheken für den Prozzi an - wchselst Du ihn, gibt es Murks. Win 2000 macht das nichts aus.

Schwabenland (Anonym) Anonym

„C 566 - Bluesreen und EMU 10K1 (01)“

Optionen

Du scheinst alte Treiber für die Soundblaster-Karte zu verwenden. Diese Fehlermeldung tritt mit alten SB-Live-Treiber und schnellen Prozessoren immer auf. Bei Creative-Labs neue Treiber laden und die Sache müsste funktionieren. Bei meinem PIII-650 trat der selbe Effekt auf und war mit Treiberupdate behoben !!

(Anonym) Anonym

„C 566 - Bluesreen und EMU 10K1 (01)“

Optionen

Hatte dasselbe Problem mit einem p3 700,bei celeron 300a auf 450 getaktet lief alles.Bei Creative ist das Problem bekannt.Treiberupdate bei Creative runterladen oder Registry ändern hilft.Du findest alles was du brauchst bei Creative auf der Homepage.Viel Spass

(Anonym) Anonym

„C 566 - Bluesreen und EMU 10K1 (01)“

Optionen

Hatte das gleiche Prob..
Habe nur Prozessorwechsel gemacht von 550 auf 700 MHz und dann hat sich herausgestellt meine SB Live das funtzte auf einmal nicht mehr habs sie raus genommen und blupp.. da lief alles wieder.
Ich denke mir mit einem neuen Treiber müßte das Prob.... aus der Welt zuschaffen sein :-)