Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Bios zeigt viel zu hohe Temperatur an !! Fühler näher an der

(Anonym) / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi Leute,

Ich habe eine Wasserkühlung und bei mir scheint das die Temperatur im Bios nicht ganz stimmen kann !!!Er zeigt bei mir 45 Grad an .Mit einem Digitalen thermometer habe ich an der hinterseite des cpu´s eine Temperatur von 30 Grad gemessen vorne 28-30 .Kann es sein das der fühler weiter weg von der cpu liegt sodass er höhere Temperatur mist.

Läuft stabil mit (celeron)366@616 128 MB DFI P2XBL !!

Habt ihr mit so was auch schon Erfahrung gemacht oder ist es bei euch vieleicht so ?????
Wie kalt wird eurer mitr einer Wakü und was habt ihr für eine ???

Wenn ich an mein cpu lange dann ist er nicht heiß ! hinten lauwarm vorne schön kühl !

MFG BK


Moinauch (Anonym)

„Bios zeigt viel zu hohe Temperatur an !! Fühler näher an der“

Optionen

Moin,
wenn die Temperatur mit der Die-Diode ausgelesen wird, was jsdes modernere Board macht, ist es nicht verwunderlich, daß die Temp innerhalb der CPU etwas höher ist, als die auf der Oberfläche gemessene. Allerdings finde ich die Differenz etwas groß. Mit dem Proggi "Motherboardmonitor" kann man eine Kompensation eingeben, um den Fehler, der Diode auszugleichen.
Oft verfälscht auch der Slot-Adapter das Signal (zB Abit).
Wie gut die Temperaturmessung ist, kann man erkennen, wenn die CPU im Ruhezustand ist, und dann direkt auf Volllast geht. Wenn du dann innerhalb weniger Sekunden einen Anstieg von mehreren Grad hast, kannst du den Werten vertrauen (das hängt natürlich auch von der Qualität des Kühlers und vom Prozzi ab (Coppis erhtzen sich nicht so schnell)).
45°C sind doch auch in Ordnung, solange die Kiste stabil ist.

Gruß, Moinauch