Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Welches Board zum Overlocking eines PII 300 ??

Jo. F. / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Wäre schon wenn mir jemand
direkt zum thema ne mail sendet.
vielen Dank
Gruß
Jo (Jo. F.)

Antwort:
Ich meine natürlich , welches board ich dafür benötige,
um komfortabel zu übertakten.
Jo
jo.freund@okay.net
(Jo F.)

Antwort:
Hi,
im Zweifel immer das ABIT BX6 rev.2. Damit kann die Core-
Spannung in 0,05V-Schritten variiert werden, was bei einigen
Chips unumgänglich ist. Die gesamten Muliplikatoren und
Spannungseinstellungen werden ohne das Gehäuse zu öffnen
direkt im BIOS gemacht! Gefährlich (alles zweimal checken!),
aber einfach spitze. Sogar der Muliplikator für den AGP-Bus
und den PCI-Bus können verändert werden, um beim Übertakten
die Busse nicht zu vergewaltigen. EInige Karten mögens nicht.
Insbesondere wenn sie bereits selbst an der Grenze gefahren
werden (ASUS V3400 TNT, mittels Powerstrip auf 97/125MHz).
Bin sehr zufrieden: 300A@450MHz mit 2,1V. Alles stabil.
Have a nice day,
Carsten
(Carsten)

Jo F. Jo. F.

„Welches Board zum Overlocking eines PII 300 ??“

Optionen

Ich meine natürlich , welches board ich dafür benötige,
um komfortabel zu übertakten.
Jo
jo.freund@okay.net
(Jo F.)

Carsten Jo F.

„Welches Board zum Overlocking eines PII 300 ??“

Optionen

Hi,
im Zweifel immer das ABIT BX6 rev.2. Damit kann die Core-
Spannung in 0,05V-Schritten variiert werden, was bei einigen
Chips unumgänglich ist. Die gesamten Muliplikatoren und
Spannungseinstellungen werden ohne das Gehäuse zu öffnen
direkt im BIOS gemacht! Gefährlich (alles zweimal checken!),
aber einfach spitze. Sogar der Muliplikator für den AGP-Bus
und den PCI-Bus können verändert werden, um beim Übertakten
die Busse nicht zu vergewaltigen. EInige Karten mögens nicht.
Insbesondere wenn sie bereits selbst an der Grenze gefahren
werden (ASUS V3400 TNT, mittels Powerstrip auf 97/125MHz).
Bin sehr zufrieden: 300A@450MHz mit 2,1V. Alles stabil.
Have a nice day,
Carsten
(Carsten)