Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Was soll ich tun, mein Pentium 233 MMX läuft so unstabil nach

Markus / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Mein Pentium 233 MMX läuft zu unstabil in Windows 98 was soll ich tun? (Markus)

Antwort:
Versuche die CPU Corespannung um 0,1 oder
ß,2 Volt zu erhöhen, verlangsame im BIOS
die RAM Zugriffe, besorge Dir die aktuellsten Treiber
für alle Deine Karten.
mfG, @ndy
(@ndy)

Antwort:
Du hast sicherlich einen großen Kühler drauf,selbstverständlich hast Du auch nicht auf 300 Mhz übertaktet.
(Indronil Ghosh)

Antwort:
Ich denke es gibt "gute und schlechte" CPU´s.Die einen vertragens die anderen eben nicht.
Vor einen Jahr hatte ich so einen 233er stabil mit 83x3.5 laufen,ohne Spannungserhöhung und Extra Kühlung.
Man kann es nur probieren,wenn es nicht funktionieren will,muß man halt zurückdrehen.
Auch wenn es wehtut. ;-(
mfG. GraveDigger
(GraveDigger)

@ndy Markus

„Was soll ich tun, mein Pentium 233 MMX läuft so unstabil nach“

Optionen

Versuche die CPU Corespannung um 0,1 oder
ß,2 Volt zu erhöhen, verlangsame im BIOS
die RAM Zugriffe, besorge Dir die aktuellsten Treiber
für alle Deine Karten.
mfG, @ndy
(@ndy)

Indronil Ghosh Markus

„Was soll ich tun, mein Pentium 233 MMX läuft so unstabil nach“

Optionen

Du hast sicherlich einen großen Kühler drauf,selbstverständlich hast Du auch nicht auf 300 Mhz übertaktet.
(Indronil Ghosh)

gelöscht_156 Markus

„Was soll ich tun, mein Pentium 233 MMX läuft so unstabil nach“

Optionen

Ich denke es gibt "gute und schlechte" CPU´s.Die einen vertragens die anderen eben nicht.
Vor einen Jahr hatte ich so einen 233er stabil mit 83x3.5 laufen,ohne Spannungserhöhung und Extra Kühlung.
Man kann es nur probieren,wenn es nicht funktionieren will,muß man halt zurückdrehen.
Auch wenn es wehtut. ;-(
mfG. GraveDigger
(GraveDigger)