Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Tips für Kauf von Celeron 300A bzw. Celeron 333 gesucht und wo i

Michael (mrhh) / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo!
Will mir endlich einen neuen PC kaufen! (Habe noch meinen alten Intel 233MMX)
Will Celeron 300A (wahrscheinlich krieg ich den wohl nicht mehr!)
oder Celeron 333 auf einem Abit-Board übertakten
auf 450 (4,5 x 100) bzw beim 333 auf 5 x 100 also 500 Mhz.
Welche Unterschiede gibt es zwischen BH6 und BX6 von Abit?
Angeblich soll das BX6 bis 153 Mhz Systembus gehen.
Das braucht doch im Moment keiner!!! Gibt es sonst noch irgedwelche Vorteile???
Kann mir jemand eines dieser Boards empfehlen oder ein anderes z.B. von Aopen
bei dem man an der Celeron-CPU nichts abkleben muß oder ähliches sondern alles im BIOS einstellen kann
also Bustakt auf 100 Mhz und Spannung auf 2,2 Volt ???
Kann man auf eines dieser Boards später einen Pentium 3, also Katmai reinstecken, also SECC2-Format ?
Wie nennt sich das Celeron (Slot1)-Format ? Ist es kompatibel???
Muß ich dann nur neue Halter kaufen oder ein neues Mainboard???
Wäre auch sehr dankbar, wenn jemand eine genauere Kaupfempfehlung für eine Celeron 333 Mhz-CPU geben könnte!
Welche genaue Bezeichnung sollte diese optimalerweise tragen ??SL-irgendwasXYZ?? OEM, boxed, bulk oder egal???
Falls ein Wunder geschieht und ich irgendwo noch eine 300A Celeron kriege, soll ich diese dann eher nehmen, da hier wohl mit weniger
Problemen beim Übertkten auf 450 Mhz zu rechnen ist als bei Celeron 333 auf 500 Mhz???
Welche Rolle spielt der Ram beim Übertakten??? Reicht NoName PC100 SDRAM oder muß es doch eine Marke sein ? (Toshiba, NEC, Siemens)?
Reichen 8ns oder ist 7ns ein wichtiges Kriterium???
Welchen normalsterblichen Lüfter sollte ich als erstes kaufen? Also einen guten Lüfter den ich beim Händler um die Ecke bekomme?
Wenn der nicht reicht hole ich mir erst dann einen besseren Lüfter!

Meine Wunschkonfiguration sieht folgendermaßen aus:
Was haltet Ihr davon???
ATX Midi-Tower (möglichst 230 W sonst 200 W)
Abit BH6 (oder BX6)
Celeron 333 (oder 300A) übertakten auf 500 Mhz bzw 450 Mhz
Guter,normalsterblicher Lüfter, weiß noch nicht welcher...
128 MB SDRAM (1 Baustein); Marke, z.B. Toshiba; möglichst 7ns
SB AWE 64 PnP PCI oder andere Soundblaster (128 PCI oder doch Live Value)
RiVA TNT Karte mit TV-Out wahrscheinlich Diamond Viper 550 TV-Out (oder Asus ?)
IBM DTTA 10.1 GB 351010 --> 512 K Cache (recht günstig!)
altes Floppy-Laufwerk, CD-ROM, Netzwerkkarte, Windows 98 OEM habe ich noch!

TV-OUT-->Wer hat Erfahrungen mit den Riva-Karten mit TV-Out???
Welche ist die beste? Kann man damit das Windows-Desktop auf dem TV
in 800x600 oder sogar 1024x768 darstellen???

SO, DAS WAREN JETZT SEHR VIELE FRAGEN UND ICH HOFFE ICH BEKOMME MINDESTENS DOPPELT SOVIELE ANTWORTEN!
AUF JEDEN FALL BIN ICH SEHR DANKBAR FÜR JEDE ANTWORT UND JEDEN HINWEIS!!!
Ciao
Michael (mrhh) (Michael (mrhh) )

Antwort:
Habe mir vor drei wochen ein BH6 gekauft und einen Cel.300.
Das Übertakten auf 450 hat auf anhieb geklappt (4.5 x 100Mhz 2.2V eingestellt lÄuft stabil ).Der händler erklärte mir das das BX6 4 Speicher Bänke hat das BH6 hat nur 3 und das dsa BH6 wohl bald ausläuft.
(Robbi )

Antwort:
ja und das BX kann 153 FSB Takt ... aber es gibt noch keine RAM die das auch können (zumindest billige)
schau mal www.abit.com.tw
max
(max )

Antwort:
Hi Michael,
ich kann dir nur empfehlen das Bx 6 zu kaufen,aber nur,wenn es das Rev-2 ist.(erkennst Du an u.a. 5PCI Slots!)
Abgesehen von den 153 MHz FSB hat es den Vorteil von 6 Speicher Buffern,die den Speicherdurchsatz beschleunigen, und 4 DIMM Slots sind auch nicht übel.....
Als CPU Lüfter kann ich dir auf jeden Fall die IN-A-BOX Variante empfehlen,mein PII 400 läuft bei 533MHz(133 FSB) bei wohlig warmen 29 Grad C (auf BX6 Rev.2),
Mit dem Speicher ist das so eine Sache,wenn Du "nur" 100 MHz Systemtakt fahren willst, reichen 8ns locker aus, bei 112 MHz Systemtakt wirds schon problematisch, darüber geht (meistens) garnichts mehr.
Du solltest also Speicher mit einer (Gesamt-)Zugriffszeit von 7ns und einer (Chip-)Zugriffszeit von 6ns kaufen, die laufen (bei mir)bis 143 MHz vollkommen problemlos.
Ob Du umbedingt Markenspeicher brauchst

Robbi Michael (mrhh)

„Tips für Kauf von Celeron 300A bzw. Celeron 333 gesucht und wo i“

Optionen

Habe mir vor drei wochen ein BH6 gekauft und einen Cel.300.
Das Übertakten auf 450 hat auf anhieb geklappt (4.5 x 100Mhz 2.2V eingestellt lÄuft stabil ).Der händler erklärte mir das das BX6 4 Speicher Bänke hat das BH6 hat nur 3 und das dsa BH6 wohl bald ausläuft.
(Robbi )

Max Robbi

„Tips für Kauf von Celeron 300A bzw. Celeron 333 gesucht und wo i“

Optionen

ja und das BX kann 153 FSB Takt ... aber es gibt noch keine RAM die das auch können (zumindest billige)
schau mal www.abit.com.tw
max
(max )

Raphael L. Michael (mrhh)

„Tips für Kauf von Celeron 300A bzw. Celeron 333 gesucht und wo i“

Optionen

Hi Michael,
ich kann dir nur empfehlen das Bx 6 zu kaufen,aber nur,wenn es das Rev-2 ist.(erkennst Du an u.a. 5PCI Slots!)
Abgesehen von den 153 MHz FSB hat es den Vorteil von 6 Speicher Buffern,die den Speicherdurchsatz beschleunigen, und 4 DIMM Slots sind auch nicht übel.....
Als CPU Lüfter kann ich dir auf jeden Fall die IN-A-BOX Variante empfehlen,mein PII 400 läuft bei 533MHz(133 FSB) bei wohlig warmen 29 Grad C (auf BX6 Rev.2),
Mit dem Speicher ist das so eine Sache,wenn Du "nur" 100 MHz Systemtakt fahren willst, reichen 8ns locker aus, bei 112 MHz Systemtakt wirds schon problematisch, darüber geht (meistens) garnichts mehr.
Du solltest also Speicher mit einer (Gesamt-)Zugriffszeit von 7ns und einer (Chip-)Zugriffszeit von 6ns kaufen, die laufen (bei mir)bis 143 MHz vollkommen problemlos.
Ob Du umbedingt Markenspeicher brauchst ist eine Frage des Geldbeutels,bei mir haben sich LCS Module absolut bewährt.
Als letztes die Festplatte:
Wenn Du 10,1 GB haben willst und bereit bist ca.80 DM mehr auszugeben würde ich Dir zur DTTA 371010 raten, ist aufgrund der 7.200 U/min einiges schneller (aber auch etwas lauter..).
So,hoffe Dir etwas geholfen zu haben
MfG
Raphael L.®
(Raphael L. )

racer@raphael Raphael L.

„Tips für Kauf von Celeron 300A bzw. Celeron 333 gesucht und wo i“

Optionen

genau die ibm 371010 ist mit 7.200u/min n i c h t schneller. der mindestdurchsatz ist sogar ein sattes mb tiefer ! (c't plattenkarusell irgendwann ende 98) sonst sind die 7200er meistens schneller, das stimmt.
(racer@raphael )

Raphael L. racer@raphael

„Tips für Kauf von Celeron 300A bzw. Celeron 333 gesucht und wo i“

Optionen

Zugriffszeit...?!
C´t,die sind vor dem Test wohl etwas viel Karusell gefahren...:-)
(Raphael L. )

starter Michael (mrhh)

„Tips für Kauf von Celeron 300A bzw. Celeron 333 gesucht und wo i“

Optionen

Habe mir vor kurzem das BX6 II geholt und satte 179 Märker für einen C300A aus Costa Rica hingelegt. Aber die Kiste läuft
ohne Probleme bei 1,95 V mit 450 Umdrehungen. Habe auch schon mehrfach gelesen, daß das Board schneller ist als das
Asus P2B und für die Zukunft doch sehr gut gerüstet ist.
Ich benutze NoName-8ns-Rams und einen 20 D-Mark Kühler, ach ja, die CPU habe ich nackt gekauft.
Hoffe, Du hast ebenso Glück und erwischst ähnlich gute Hardware !
Ciao..
(starter )