Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Peltier Kühlung - was bringts?

400@600 wer sonst? / 19 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe gehört, daß Peltier-Elemente den Prozessor auf Halbleiterbasis elektronisch kühlen. Leider sind die Dinger sehr teuer (4*4 cm: 60,-). Was bringen diese Kühler eigentlich? Welche Endtemperaturen erhält man für die CPU? Muß ich die heiße Seite Luft- oder besser Wasserkühlen? Letztendlich soll nur 1 einziges Element angeschlossen sein (Preis!). Außerdem, wie ist es mit der Spannungsversorgung, geht es auch mit 12V? Wer hat Erfahrungen damit?
(400@600 wer sonst?)

Antwort:
Ich kann nur abraten
In einer Zeitschrift habe ich ein Testbericht gelesen
und festellen müssen dieser Pelt.... hat am schlechtesten
abgeschlossen.
Kauf Dir lieber ein Lüfter mit großen Kühlrippen
(Olaf)

Antwort:
Würde ich auch machen.
Peltier-Elemente werden auf der einen Seite kalt und auf der anderen Seite heiß.
Das Problem ist die erzeugte Wärme abzuführen. Ansonsten bleibt sie im Gehäuse und
wirkt als Heizung.
Schau mal bei Conrad rein (Katalog oder Homepage).
Da gibt es Peltier-Elemente.
(Floppy)

Antwort:
Hi ...
Also : Das 1. Problem ist das sich ab einer gewissen Kälte Kondenswasser bilden wird (bei sommerlichen 30 Grad Umgebungstemperatur wird sich bei einem normalen 4x4 Peltier mit 12 Volt Spannung schon ab 25 Grad(+) Kühlung an der CPU Kondenswasser bilden...)Und wenn sich Wasser bildet und über dein Board läuft dann ... 2. Haben diese Peltiers zwar "nur" 12 Volt (Gleichstrom) aber brauchen zwischen 6 und 8 Ampere.Und soviel Leistung bekommst du (z.b) nur durch eine Autobatterie oder einem Mega Netzteil ..was wiederrum nicht unter 150-200 DM zu haben ist ..Die Peltiers ziehen sich soviel Leistung wie sie kriegen können ,,d.h. : wenn du ein schwächeres Netzteil anschließt wird es nach wenigen Minuten explodieren oder sonstwie über den Jordan gehen !
--Übrigens kostet soviel Leistung auch entsprechend Strom ...
3. Wird die eine Seite des Peltiers eiskalt und die andere Brühend heiß...D.h. Du mußt die Wärme auf der anderen Seite auch wieder entsprechend abführen (z.B. Mit ner Wasserkühlung oder einigen 8x8cm Lüftern (mit viel Leistung !!) --Wenn nicht wird das ganze PC Innere extrem heiß (Nicht gut für Ram und Co.)
Also mein Tip : Vergiß das Peltier erstma und hol dir nen Papst Lüfter (mit 5cm Kühlrippen) und 2 8x8cm Papst Lüfter ...Den einen klebst du mit Sekundenkleber etwa 4-5cm vor die CPU um die Wärme besser abzuführen und den anderen über das Ram ..(Gehäuse hinten offen !) um Frische Luft reinzublasen..
Das müßte fürs erste reichen ..Oder ne Wasserkühlung (Ohne Peltier)..
Greets SURFy
(SURFy)

Antwort:
www.heatsink-guide.de
Hier nachschauen !
Tipp!: Das nächste mal erst nach ähnlichen Nachrichten auf dem Brett suchen !
Torfnase !
Übrigens : Vergiss das mit dem Peltier Element ! Gibt nur Ärger:
1. Netzteil geht zu sehr in die Knie ! (und später kaputt..)
2. Kodenswasserbildung ! Zuviel davon 0 kurzschluß und Rost !(kein Witz!)
3. Uneffektiv ! Der Prozessor ist zwar kühler aber das sthet in keiner Relation zur Abwärme die das P.Elemt produziert !
4. Durch die übermäßige abwähre wird das Gehäuse super stark aufgeheitzt - bleastet also alle anderen Elmente im PC
5. Kauf dir gleich nen anständigen Rechenr (prozessor),
dann brauchts Du so nen quatsch nicht !
PS: Arbeite mit übrigens mit nem 450er Xenon mit 2MB Cache (un der Cache läuft nicht mit 100 sondern mit 450 Mhz !)
Dazu 512MB ECC-RAM !
Damit zieht man JEDEN spielzeug CELERON 2x ab ! (egal ob 400, 500 oder 600 Mhz)
Und wenns denn doch mal nicht mehr reicht steck ich einfach no einen Dazu !
Ach ja, ich nutzte Open GL und nicht diese Spielzeug Voodoo ode TNT kacke ! - so wie jeder dern ernsthaft was mit Grafiken macht !
Und auf dem Xenon (Gehäuse ist etwa doppelt so groß wie beim Pii/iii) Sitzt ein Großer kühlkörper mit einem 60er Lüfter - und die Temp. steigt nie über 45 Grad (meist um 34 Grad)....
Aber ist schon klar. Keine Haare am Sack, aber mit den Großen pinkeln wollen !
(NIX FÜR UNGUT!)
(Andre)

Antwort:
ÄÄÄÄh arbeitest du bei Intel in der Forschungsabteilung?
Meines Wissens (Kann sein dass ich mich irre) ist der

Olaf 400@600 wer sonst?

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

Ich kann nur abraten
In einer Zeitschrift habe ich ein Testbericht gelesen
und festellen müssen dieser Pelt.... hat am schlechtesten
abgeschlossen.
Kauf Dir lieber ein Lüfter mit großen Kühlrippen
(Olaf)

Floppy Olaf

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

Würde ich auch machen.
Peltier-Elemente werden auf der einen Seite kalt und auf der anderen Seite heiß.
Das Problem ist die erzeugte Wärme abzuführen. Ansonsten bleibt sie im Gehäuse und
wirkt als Heizung.
Schau mal bei Conrad rein (Katalog oder Homepage).
Da gibt es Peltier-Elemente.
(Floppy)

SURFy 400@600 wer sonst?

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

Hi ...
Also : Das 1. Problem ist das sich ab einer gewissen Kälte Kondenswasser bilden wird (bei sommerlichen 30 Grad Umgebungstemperatur wird sich bei einem normalen 4x4 Peltier mit 12 Volt Spannung schon ab 25 Grad(+) Kühlung an der CPU Kondenswasser bilden...)Und wenn sich Wasser bildet und über dein Board läuft dann ... 2. Haben diese Peltiers zwar "nur" 12 Volt (Gleichstrom) aber brauchen zwischen 6 und 8 Ampere.Und soviel Leistung bekommst du (z.b) nur durch eine Autobatterie oder einem Mega Netzteil ..was wiederrum nicht unter 150-200 DM zu haben ist ..Die Peltiers ziehen sich soviel Leistung wie sie kriegen können ,,d.h. : wenn du ein schwächeres Netzteil anschließt wird es nach wenigen Minuten explodieren oder sonstwie über den Jordan gehen !
--Übrigens kostet soviel Leistung auch entsprechend Strom ...
3. Wird die eine Seite des Peltiers eiskalt und die andere Brühend heiß...D.h. Du mußt die Wärme auf der anderen Seite auch wieder entsprechend abführen (z.B. Mit ner Wasserkühlung oder einigen 8x8cm Lüftern (mit viel Leistung !!) --Wenn nicht wird das ganze PC Innere extrem heiß (Nicht gut für Ram und Co.)
Also mein Tip : Vergiß das Peltier erstma und hol dir nen Papst Lüfter (mit 5cm Kühlrippen) und 2 8x8cm Papst Lüfter ...Den einen klebst du mit Sekundenkleber etwa 4-5cm vor die CPU um die Wärme besser abzuführen und den anderen über das Ram ..(Gehäuse hinten offen !) um Frische Luft reinzublasen..
Das müßte fürs erste reichen ..Oder ne Wasserkühlung (Ohne Peltier)..
Greets SURFy
(SURFy)

Andre 400@600 wer sonst?

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

www.heatsink-guide.de
Hier nachschauen !
Tipp!: Das nächste mal erst nach ähnlichen Nachrichten auf dem Brett suchen !
Torfnase !
Übrigens : Vergiss das mit dem Peltier Element ! Gibt nur Ärger:
1. Netzteil geht zu sehr in die Knie ! (und später kaputt..)
2. Kodenswasserbildung ! Zuviel davon 0 kurzschluß und Rost !(kein Witz!)
3. Uneffektiv ! Der Prozessor ist zwar kühler aber das sthet in keiner Relation zur Abwärme die das P.Elemt produziert !
4. Durch die übermäßige abwähre wird das Gehäuse super stark aufgeheitzt - bleastet also alle anderen Elmente im PC
5. Kauf dir gleich nen anständigen Rechenr (prozessor),
dann brauchts Du so nen quatsch nicht !
PS: Arbeite mit übrigens mit nem 450er Xenon mit 2MB Cache (un der Cache läuft nicht mit 100 sondern mit 450 Mhz !)
Dazu 512MB ECC-RAM !
Damit zieht man JEDEN spielzeug CELERON 2x ab ! (egal ob 400, 500 oder 600 Mhz)
Und wenns denn doch mal nicht mehr reicht steck ich einfach no einen Dazu !
Ach ja, ich nutzte Open GL und nicht diese Spielzeug Voodoo ode TNT kacke ! - so wie jeder dern ernsthaft was mit Grafiken macht !
Und auf dem Xenon (Gehäuse ist etwa doppelt so groß wie beim Pii/iii) Sitzt ein Großer kühlkörper mit einem 60er Lüfter - und die Temp. steigt nie über 45 Grad (meist um 34 Grad)....
Aber ist schon klar. Keine Haare am Sack, aber mit den Großen pinkeln wollen !
(NIX FÜR UNGUT!)
(Andre)

Cheetah Andre

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

ÄÄÄÄh arbeitest du bei Intel in der Forschungsabteilung?
Meines Wissens (Kann sein dass ich mich irre) ist der
XEON - das Teil heisst wirklich so ,nicht XeNon nicht
käuflich und es gibt auch keine Mainboards dazu,oder?
Mit dem Peltier haste recht - ist Müll,ein vernunftiger
Kuhlkörper bringt mehr,vor allem,wenn man den
Lüfter umpolt,und den Luftstrom nach draussen umleitet.
(Cheetah)

SURFy Cheetah

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

Doch die gibts schon zu kaufen ,,Klar
(SURFy)

Ötzi Cheetah

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

Lüfter umpolen? Luftstrom nach draußen? Was bringts und wie gehts?
(Ötzi)

Cheetah Ötzi

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

Also,der luefter soll die luft vom kuehlkoerper WEGziehen/normalerweise blaest das teil auf
den KK.Ich hab mir dann mit einem Kabelkanal aus dem Baumarkt den Luftstrom nach
draussen geleitet.waren allerdins sägearbeiten am gehaeuse notwendig! hat gegen der normalen
kuehlung 8-12 grad gebracht und anscheinend auch weniger Staub auf dem KK und heizt das
Gehause nicht auf.Ist natuerlich nix fuer extremoverclocker,macht auch etwas mehr krach .ausprobieren.
Natuerlich darf das gehaeuse nicht luftdicht sein,sonst gibts Beulen im deckel :)
(Cheetah)

AnKu Cheetah

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

Klar gibts den !
Aber ahst recht, das Ding heißt Xeon.. siehe ct 14/98
Die neuen Server gibts mit den Dingern (z.. von SUN)
Sind nur ziemlich teuer...
Es gibt den wohl mit verschiedenen Cache größen (512kb, 1MB,2MB)
Und das ist dann kein PB sondern CSRAM-Cache
Boards gibts auch... aber 1200 DM oder So...
Die haben dann nen "440GX" Chipsatz für Workstations und "450NX"für Server - hierbei gibts wohl ne Basic und ne Full-Kit version..
Hab auch schon von Boards mit bis zu 4 Proz. gehört....(ct 14-98)
(AnKu)

Rainbow AnKu

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

Correct
Die Prozessoren und Server sind für stark frequentierte Netzwerke gedacht, wo der oder die Prozessoren (4) Rechenleistung weiter geben müssen. Ich weiß auch nict was Open GL mit XEON zu tun, aber der hat wahrscheinlich einen Quelle PC daheim. Die Server werden nur durch Specialfirmen aufgestellt DEBIS, COMPUNET, RIVAL Networks und andere Systemhäuser. Dadurch ist ein Vorort Support gewährleistet.
Schaut mal auf www.alternat.de wegen Preisen für XEON Prozessoren.
Da wird Euch Schwarz vor Augen
Grüße
Rainbow
(Rainbow)

SURFy Rainbow

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

Also ,,es kann ja sein das ich völlig falsch liege ,,aber wenn ich mir einen PC für 10.000 DM kaufen würde (kaufen könnte ),,dann wüßte ich wenigstens wie mein Prozessor heißt ..(statt Xenon ,,Xeon)...
Ich denke das die Xeon Geschichte aus dem Tagtraum eines Aldi PC Besitzers entsprungen ist ...Greets SURFy
P.S. : Mit nem Xeon protzen kann wirklich jeder (Übringens : Guck mal auf http://www.processor.org/ ...da wirst du sehen das (Laut dem Test) mein K6-III 400 einen gleich starken Xeon (mit mehr Cache) bei Server Arbeiten (!!) schlägt ...Und der kostet statt 2000 oder 3000 DM nur 500 Mark ...
(SURFy)

LP Andre

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

Hehe!!
Was protzt denn hier für ´ne Pappnase!
Wie wird der Prozessor noch mal geschrieben???
Achso, mit 450 Mhz-L2 Cache Aha, soso....
Übrigens: die Märchenstunde mit Hänsel und Gretel beginnt bei
meiner Tochter immer schon um sieben abends - und bei Dir???
Es ist wirklich toll, wie sich das Wunschdenken Einiger in den
tollsten Spinnerreien hier am Brettchen ;-) wiederspiegelt!
Ich würde nur nicht das Maul so verdammt weit aufreißen, wenn ich
noch nicht einmal weiß, wie mein Super-Pro(t)zi eigentlich
geschrieben wird und wieviel L2-Cache mit welcher Taktfrequenz
darin blubbert.....
In der Hoffnung auf viele weitere Spinnereien (es gibt ja schließlich
auch Computer Bild....)
Euer LP
(LP)

Rainbow Andre

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

Nett hast Du (Deinen!!) PC aus der PC Professionell abgeschrieben. Hochmut kommt vor dem Fall und Du bist der Größte Wichtigtuer hier.
Habe NT Server mit 2 PII 450 daheim im Netzbetrieb. SNA Server, SMS Server, SQL Server und der gleichen. Über andere abfällig zu schreiben, die sich keine High End-Maschine leisten können ist einfach. Aber so ein Prall Hans wie Du ist hier nicht nötig und ich glaube, daß hier Leute sind, die sich besser auskennen als Du.
Also prall bei Deiner Freundin falls du überhaupt eine hast(mit kurzem in der Hose wenig Chancen) und tangiere uns hier nicht.
Du Looser
MfG Rainbow (MCSE) falls Du was damit anfangen kannst Niete
(Rainbow)

SURFy Rainbow

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

Ich schließe mich an ...
(SURFy)

Stellen wir was richtig Andre

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

Ein einzelner Pentium II Xeon (egal ob 512 KB, 1 oder 2 MB) bringt soviel wie ein PKW mit einem Reifen. Diese auf dem Slot 2 basiernde CPU ist für den Highendworkstation- und Serverbereich geeignet. Aber selbst Firmen wie SGI setzen lieber 2 Pentium III 500MHz ein, als ein oder zwei langsamere Xeon's (Ja, den schnellen und großen Cache können sie in wirklichkeit nur bei den wennigsten Anwendungen auspielen, ein 450 MHz P2 Xeon leistet nur 4% mehr als ein gleich getakteter P2 [Siehe c't von irgendwann]. Nun weise ich auf einen anderen Beitrag hin. Ja ihr solltet euch die Preise bei Alternate anschauen. Und nun zur Preis/Leistung: ein Lötkolben, Bohrer, Dual BX Mainboard und zwei Celerons sind billiger als ein Xeon, und leisten nach ein wennig Arbeit mehr und unter Mehrprozessorsystemen ( NT, Unix, Linux, BeOS) als dieser Witz von Rechner. Ein Opfer der Intelwerbung, dumm gelaufen.
Und nun zu den TEC-Elementen. Sie sind zwar teuer, schwer zu handhaben was Stromversorgung und das liebe Wasser betrifft, aber wenn man alles richtig macht ist es kein Problem den Waffer auf ca. -20 Grad zu kühlen (von jeder Seite 100 W-Elemente, zweites Netzteil, Wasserkühlung fürs TEC- bzw Peltierelement). Wer so weit nicht gehen will, erreicht mit kommerziellen Produkten, weil sie gut abgestimmt sind, sehr gut Kühlung ohne Wasserbildung, jedoch der Erwärmung des gesamten Systems.
(Stellen wir was richtig)

Haschi Andre

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

NIX FÜR UNGUT ! Warscheinlich kannst Du nicht einmal deinen Namen in den Schnee pissen (auch wenn Du Haare am Sack hast)
Seit wann baut OPEN GL denn Grafikkarten ??? ;-)). Lieber Andre : Open GL ist eine Grafikschnittstelle, die von einer TNT-Karte z.B. auch benutzt wird. Und die 100 Mhz sind der FSB (Front Side Bus / Systemtakt). Über Multiplikatoren resultieren daraus die
Taktfrequenzen für den ISA, PCI, AGP - Bus und den Prozessortakt. Beim PII läuft der Cache auf halbem, und beim Celeron auf vollem Prozessortakt. Wenn bei Deinem "XENON" :-)) der Cache auf 100 Mhz läuft, schaffst Du mit einer Tankfüllung mind. 500 KM. Außerdem lautete die Frage nicht "Wie beseitige ich meine Komplexe ?", sondern "Was bringen Peltier-Kühler ?". Wer weiß ?? Vielleicht möchte "400@600" mit seinem Rechner ja bloß zocken ! Dafür braucht man bestimmt keinen Xeon (der ist da nämlich auch nicht schneller).
(Haschi)

Olaf 400@600 wer sonst?

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

He Jungs
Lasst euch nicht an der Nase herumführen dieser Pel...Kühler ist
der grösste Schrott
Ich habe ein Testbericht gelesen da liegt Diese Pelle auf dem Letzten Platz
(Olaf)

Mischel 400@600 wer sonst?

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

Hey Andre!
Schoen dass du deinen Beitrag leistest. Aber das naechste mal solltest du dich an die Nettiquette halten. Schon mal davon gehoert? Ja? Das heisst zum Beispiel, dass ich dich nicht als RIESENARSCHLOCH tituliere, auch wenn ich sicher bin, dass du eines bist!!!
FYS
(Mischel)

andre99 400@600 wer sonst?

„Peltier Kühlung - was bringts?“

Optionen

Hey!
Ich bin ja ziemlich neu hier und habe nun auch nicht viel Ahnung von XeOn (mein Kopierer kommt von Xerox, ist dass das gleiche?).
Zudem tut es mir zum ersten mal Leid, dass ich diesen Vornamen habe, wie der Typ weiter oben.
Nun aber zu meinem Tip:
Ich als Ahnungsloser Tüftler habe einen alten Kühlschrank (vorsicht, ohne!!! Tiefkülfach, bzw. das Kühlsystem aus selbigen herausgesägt (ist etwas mühsellig) und dann das innere Gerippe in meinen PC eingesetzt.
Zugegebener maßen sieht es etwas bescheiden aus, kostet ein
weinig Tüftelarbeit, Deine Bekannten werden Dich für Verrückt halten, aber es hilft!!!!!!!!!
(Und Du mußt Dir keine Zeitschrift kaufen, na ja, was für den einen der Playboy, ist für den anderen die PC-Zeitschrift, aber ich würde zumindest nie behaupten, mit Nadja Auermann ge...)
Bis denne, und hol Di munter
Andre
(Andre99)