Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

PC-Welt: Ein paar Pfennige kostet die Fälscher der kleine Schalt

Barc / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hehe, wieder was zum Diskutieren !!!!!!!!!

Gefälschte CPUs
Wie gehen die Fälscher vor?
Corpus delicti: Ein paar Pfennige kostet die Fälscher der kleine Schaltkreis im schwarzen Kunstharz (rot) - und spült pro CPU über 400 Mark in ihre Taschen
Sie übertakten den Prozessor - in der Regel weit über seine spezifizierte Frequenz hinaus. Intel hat zwar beim Pentium II einen Übertaktungsschutz eingebaut, der Manipulationen am Taktverhältnis unterbindet. Diese Sicherung läßt sich aber leicht mit einer Schaltung aushebeln, die die Fälscher nachträglich auf die Prozessorplatine löten. Der in schwarzes Kunstharz gebettete Schaltkreis (siehe Bild auf dieser Seite) überbrückt den Übertaktungsschutz. Ein Pentium II 350 verwandelt sich so in ein 450-MHz-Modell, wenn die Gangster das Taktverhältnis von 3,5 auf 4,5 hochschrauben. Pro gefälschte CPU wandern damit 420 Mark in die Taschen der Fälscher.


(Barc)

Antwort:
Weißt Du, wo man diesen Schaltkreis bekommt? Und wie man ihn auflötet?
Funktioniert das dann auch bei Celeron CPU´s?
Das wärs doch dann für den Hausgebrauch!
Ciao Red
(Red Zedd)

Antwort:
Ja das Teil Brauche ich auch !!!!!!
Mega Dringend ich sitze hier und kann m´nichts übertakten ;-)
(Maxxx)

Red Zedd Barc

„PC-Welt: Ein paar Pfennige kostet die Fälscher der kleine Schalt“

Optionen

Weißt Du, wo man diesen Schaltkreis bekommt? Und wie man ihn auflötet?
Funktioniert das dann auch bei Celeron CPU´s?
Das wärs doch dann für den Hausgebrauch!
Ciao Red
(Red Zedd)

Maxxx Red Zedd

„PC-Welt: Ein paar Pfennige kostet die Fälscher der kleine Schalt“

Optionen

Ja das Teil Brauche ich auch !!!!!!
Mega Dringend ich sitze hier und kann m´nichts übertakten ;-)
(Maxxx)