Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Lohnt sich das???

(Anonym) / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

hallo.,
ich habe einen P2-400 und ich möchte wissen ob sich der umstieg auf
einen sellerie 366@550 lohnt.jetzt bekomm ich mit glück noch 250dm
für meinen pentium.dann müste ich noch 70 dm drauflegen für adpterkarte,kuhler und natürlich den celli. bringts das auch? ((Anonym))

Antwort:
Hi
Das macht sich in der praxis kaum bemerkbar, der CPU Takt allein macht noch keinen schnellen Rechner !
(PQ.)

Antwort:
Wer will Dich denn da über den Tisch ziehen? Ich habe meinen Sellerie 366 incl. Adapter und Kühler für 180,-DM bekommen. Für
die von Dir genannten 250,-DM + 70,-DM = 320,-DM bekommst Du ja ´nen Sellerie 500, oder schon fast ´nen PIII-450. Ich finde das
schon ganz schön teuer, auch wenn er "pretested" sein sollte.
Und erwarte nicht so sonderlich viel von dem Sellerie 366@550. Ein P2-400 ist ja auch nicht gerade langsam, oder?
cu, Björn
(Björn)

Antwort:
Natürlich lohnt sich das! Wenn du zuviel Geld hast, dann kannst du mir ja nen Athlon schenken!
Danke schon mal im vorraus!
DC
Aber im ernst: Sind dir das die 150MHZ wirklich wert?
(DC*)

Antwort:
Apropos "lohnt sich das ?":
Ich hätte da mal ne Frage an die Experten dieser Runde: Ich nenne seit 1 Woche einen Cel 466 mein Eigen. Den hab ich momentan auf 75 FSB laufen, also alles in allem 525Mhz. Das System läuft bis jetzt ohne einen Absturz auch bei langen Game-Sessions. Die Frage ist nun: Ist es möglich das ganze noch weiter zu treiben und noch höher zu takten, eventuell sogar auf 100Mhz ?? Immerhin wären dann meine PCI-Karten etwas entlastet. Hat da zufällig jemand schon Erfahrungen gemacht ?? Danke für sachdienliche Hinweise...
(Danone)

Antwort:
83MHz FSB könnten vielleicht noch gehen, aber da machen einige Komponenten manchmal nicht mehr mit (z.B. Festplatte).
Die 100 MHz FSB solltest Du aber lieber gleich wieder vergessen. Es sei denn, du schaffst es, Deine CPU auf -40 Grad
zu kühlen. Mit normaler Kühlung sind die 600 MHz für einen Celeron schon Glückssache. Bei Deinem 466er wären es
bei 100 MHz FSB schon 700 MHz. Die klingen mir doch schon ziemlich utopisch! Schau mal bei www.overclockers.com
nach. Die haben eine "CPU-Database", in der die von den jeweiligen Prozessoren erreichten Maximalfrequenzen angegeben
sind. Dann kannst Du sehen, was drinnen ist, und mit welchem Aufwand.
cu, Björn
(Björn)

Antwort:
Mit einer Wasserkühlung könntest du ihn sogar auf über 600mhz bringen.
Das ist doch ein Argument
((Anonym))

Antwort:
Kauf ihn,aber beachte die Herstellungswoche und das Herstellungsland
Woche ab 35 und aus Malay sollte er sein
Habe mir auch einen besorgt und läuft stabil auf 632mhz mit Wasserkühlung.
(Marko (Anonym))

PQ. (Anonym)

„Lohnt sich das???“

Optionen

Hi
Das macht sich in der praxis kaum bemerkbar, der CPU Takt allein macht noch keinen schnellen Rechner !
(PQ.)

Björn (Anonym)

„Lohnt sich das???“

Optionen

Wer will Dich denn da über den Tisch ziehen? Ich habe meinen Sellerie 366 incl. Adapter und Kühler für 180,-DM bekommen. Für
die von Dir genannten 250,-DM + 70,-DM = 320,-DM bekommst Du ja ´nen Sellerie 500, oder schon fast ´nen PIII-450. Ich finde das
schon ganz schön teuer, auch wenn er "pretested" sein sollte.
Und erwarte nicht so sonderlich viel von dem Sellerie 366@550. Ein P2-400 ist ja auch nicht gerade langsam, oder?
cu, Björn
(Björn)

DC* (Anonym)

„Lohnt sich das???“

Optionen

Natürlich lohnt sich das! Wenn du zuviel Geld hast, dann kannst du mir ja nen Athlon schenken!
Danke schon mal im vorraus!
DC
Aber im ernst: Sind dir das die 150MHZ wirklich wert?
(DC*)

Danone (Anonym)

„Lohnt sich das???“

Optionen

Apropos "lohnt sich das ?":
Ich hätte da mal ne Frage an die Experten dieser Runde: Ich nenne seit 1 Woche einen Cel 466 mein Eigen. Den hab ich momentan auf 75 FSB laufen, also alles in allem 525Mhz. Das System läuft bis jetzt ohne einen Absturz auch bei langen Game-Sessions. Die Frage ist nun: Ist es möglich das ganze noch weiter zu treiben und noch höher zu takten, eventuell sogar auf 100Mhz ?? Immerhin wären dann meine PCI-Karten etwas entlastet. Hat da zufällig jemand schon Erfahrungen gemacht ?? Danke für sachdienliche Hinweise...
(Danone)

Björn Danone

„Lohnt sich das???“

Optionen

83MHz FSB könnten vielleicht noch gehen, aber da machen einige Komponenten manchmal nicht mehr mit (z.B. Festplatte).
Die 100 MHz FSB solltest Du aber lieber gleich wieder vergessen. Es sei denn, du schaffst es, Deine CPU auf -40 Grad
zu kühlen. Mit normaler Kühlung sind die 600 MHz für einen Celeron schon Glückssache. Bei Deinem 466er wären es
bei 100 MHz FSB schon 700 MHz. Die klingen mir doch schon ziemlich utopisch! Schau mal bei www.overclockers.com
nach. Die haben eine "CPU-Database", in der die von den jeweiligen Prozessoren erreichten Maximalfrequenzen angegeben
sind. Dann kannst Du sehen, was drinnen ist, und mit welchem Aufwand.
cu, Björn
(Björn)

(Anonym)

Nachtrag zu: „Lohnt sich das???“

Optionen

Mit einer Wasserkühlung könntest du ihn sogar auf über 600mhz bringen.
Das ist doch ein Argument
((Anonym))

Marko (Anonym) (Anonym)

„Lohnt sich das???“

Optionen

Kauf ihn,aber beachte die Herstellungswoche und das Herstellungsland
Woche ab 35 und aus Malay sollte er sein
Habe mir auch einen besorgt und läuft stabil auf 632mhz mit Wasserkühlung.
(Marko (Anonym))