Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Kühlung

Babylon / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Wie erreicht man die beste Kühlung für den Celeron, damit er auch noch eine Spannungserhöhung überlebt.
(Babylon)

Antwort:
Versuchs mal mit einem Eiswasserkühler! Das Metallgehäuse
kannst du dir bei einer Metallschmiede machen lassen (15 -20DM).
Außerdem besorgst du dir noch eine Pumpe. Übrigens, nimm am
besten destilliertes Wasser (Sicherheitsmaßname).
(iceman )

Antwort:
Es wäre nett von dir wenn du das Prinzip mit der Pumpe genauer erklären könntest. Vorab schon mal vielen Dank.
(Babylon)

Antwort:
Also, Du kaufst dir z. B. bei Conrad eine 12V Zahnradpumpe. Dazu brauchst Du
noch etwas Selikonschlauch zusätzlich (1m liegt bei). Ein Schlauch geht von der
Pumpe zum Wassertank mit den Kühlaggregaten zum Kühlgehäuse am Prozessor,
davon geht das nächste Schlauchstück zur Pumpe zurück. Fertig ist der eisgekühlte
Wasserkreislauf!
(iceman )

Antwort:
Mit einem alten Kühlschrank könntest du auch eine Freude haben.PC reinstellen Temperatur regeln,fertig.Allerdings genügt es auch schon deinen Rechner mit offenem Gehäuse zu betreiben.Ich habe einen PII 350Mhz übertakteten Bus 133Mhz=463Mhz CPU Takt,der stabil läuft und höchstens lauwarm wird ohne Eiswasser.
MfG r2d2.
(r2d2 )

Antwort:
ich würde gerne wissen,
was für ein board du hast, der mit 463 läuft.
firma und bezeichnung des boards
ich bedank mich schonmal in vorraus......
(yalcin@mlnet.de )

Antwort:
Jo Danke
(Rolli )

Antwort:
wozu das gehäuse gut ist, das weißt du wenn die netten herren vom funkstörungsmeßdienst da waren, und die kiste mitgenommen haben... ohne gehäuse hast du einen tollen störsender, der einige wichtige frequenzen stört... manche leute mögen das nicht so gern...
(Popeye )

Antwort:
Ich habe die Erfahrung gemacht, daß zwei alte Lüfter von einem 486er eine gute und preiswerte Methode sind, besser zu kühlen. Einfach nur links und rechts auf den Külkörper schrauben oder kleben. Ich konnte damit die Temperatur von ca. 50°C auf 40°C senken. Geht aber glaub ich nicht auf einer " in the box " CPU.
(Indigo)

Iceman Babylon

„Kühlung“

Optionen

Versuchs mal mit einem Eiswasserkühler! Das Metallgehäuse
kannst du dir bei einer Metallschmiede machen lassen (15 -20DM).
Außerdem besorgst du dir noch eine Pumpe. Übrigens, nimm am
besten destilliertes Wasser (Sicherheitsmaßname).
(iceman )

Babylon Iceman

„Kühlung“

Optionen

Es wäre nett von dir wenn du das Prinzip mit der Pumpe genauer erklären könntest. Vorab schon mal vielen Dank.
(Babylon)

Iceman Babylon

„Kühlung“

Optionen

Also, Du kaufst dir z. B. bei Conrad eine 12V Zahnradpumpe. Dazu brauchst Du
noch etwas Selikonschlauch zusätzlich (1m liegt bei). Ein Schlauch geht von der
Pumpe zum Wassertank mit den Kühlaggregaten zum Kühlgehäuse am Prozessor,
davon geht das nächste Schlauchstück zur Pumpe zurück. Fertig ist der eisgekühlte
Wasserkreislauf!
(iceman )

Rolli Iceman

„Kühlung“

Optionen

Jo Danke
(Rolli )

R2D2 Babylon

„Kühlung“

Optionen

Mit einem alten Kühlschrank könntest du auch eine Freude haben.PC reinstellen Temperatur regeln,fertig.Allerdings genügt es auch schon deinen Rechner mit offenem Gehäuse zu betreiben.Ich habe einen PII 350Mhz übertakteten Bus 133Mhz=463Mhz CPU Takt,der stabil läuft und höchstens lauwarm wird ohne Eiswasser.
MfG r2d2.
(r2d2 )