Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Festplatte mit Partition Magic 4.0 zerstört??

Anonymer Poster / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe und Win98 SE meine Festplatte (IBM DTTA 351010) mit Partition Magic 4.0 partitionieren wollen. Nach Festlegung der neuen Partitionen fing PM unter Windows an diese einzurichten. Jedoch blieb PM bei 52% hängen und machte nicht mehr weiter. Da sich auch nach 20 Min. nichts am Fortschritt geändert hatte, habe ich den PC per Reset-Knopf neu gestartet. Allerdings fand das BIOS jetzt keine Festplatte mehr. Ein umjumpern und umstecken an den anderen IDE-Port brachte keinen Erfolg. Kann es sein, dass die Festplatte zerstört wurde? (Anonymer Poster)

Antwort:
Hi
mech. zerstört ist die Platte sicher nicht, probiere eine Formatierung mit Fdisk, nachdem Du sie neu im
Bios erkennen lassen hast. Falls das nicht geht würde ich mich an den Plattenhersteller wenden und
fragen ob du sie Low level formatieren sollst. Und dann würde ich Powerquest kontaktieren, die sollen sich was
einfallen lassen !
(PQ.)

Antwort:
coool
(Anonymer Poster)

PQ. Anonymer Poster

„Festplatte mit Partition Magic 4.0 zerstört??“

Optionen

Hi
mech. zerstört ist die Platte sicher nicht, probiere eine Formatierung mit Fdisk, nachdem Du sie neu im
Bios erkennen lassen hast. Falls das nicht geht würde ich mich an den Plattenhersteller wenden und
fragen ob du sie Low level formatieren sollst. Und dann würde ich Powerquest kontaktieren, die sollen sich was
einfallen lassen !
(PQ.)

Anonymer Poster PQ.

„Festplatte mit Partition Magic 4.0 zerstört??“

Optionen

coool
(Anonymer Poster)