Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

DFI P5BV3+ REV C1 zu wenig Power ????????????????

rudi runner / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hey Leute !!
ich bastle jetzt schon eine ganze weile am overclocking rum und komm zu keinem rechten ergebnis.
deshalb mal zwei fragen.
kann es sein daß das DFI P5BV3+ REV.C1 irgendwie zu wenig Power hat??
ich hatte davon schon gehört und die DFI hotline hat sich schon ähnlich geäußert.
frage deshalb, ich habe sporadische crashes seit ich die G400 von matrox habe und ich krieg meinen K6 III 400 AHX Malaysia
nicht öher als 4,5x95 bei 2,5V. sobald ich die spannung oder multiplikator oder frequenz erhöhe, bleibt der bildschirm schwarz oder der rechner startet das booten immer wieder neu
meint: einschalten ; beep ; proz erkennung ; screen schwarz ; und das ganze von vorn.
liegt das am board oder am proz oder wie oder was ???????
gebt mir doch einfach mal nen tip
tschaui
rene
(rudi runner)

Antwort:
Wenn es sich um ein AT Board handelt, könnte es am Netzteil liegen. Ältere AT Netzteile haben oft noch 150-200W. Wenn du dann nen vollgepakten Rechner mit ner aktuellen Grafikkarte hast, sind die Netzteile schnell überfordert.
(ONROP)

Antwort:
es ist bereits ein atx netzteil 250w drinnen
gruß rudi
(rudi runner)

ONROP rudi runner

„DFI P5BV3+ REV C1 zu wenig Power ????????????????“

Optionen

Wenn es sich um ein AT Board handelt, könnte es am Netzteil liegen. Ältere AT Netzteile haben oft noch 150-200W. Wenn du dann nen vollgepakten Rechner mit ner aktuellen Grafikkarte hast, sind die Netzteile schnell überfordert.
(ONROP)

rudi runner ONROP

„DFI P5BV3+ REV C1 zu wenig Power ????????????????“

Optionen

es ist bereits ein atx netzteil 250w drinnen
gruß rudi
(rudi runner)