Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Cerelon 300A--Wo gibt es noch einen ?? Woran erkennt man Ihn ??

Jörg / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Suche einen Cerelon 300 A ohne Übertaktungsschutz .
Dazu ein Abit-board + 128 MB Sdram 100.
Habe gehört man erkennt die Proz. an der Lfd. Nr.
Die muß Der 333 A soll ja auch auf ~ 450 Mhz übertaktbar sein ???
Dank im voraus (Jörg)

Antwort:
Hi Jörg,
Ob die 300A-Chips anhand der Nummer zu erkennen sind, ist mir nicht
bekannt. Meine Informationen geht eher nach dem Produktionsstandort
(z.B. Malaysia scheint recht gut zu sein). Allerdings gibt es für
keinen 300A eine Übertaktungsgarantie. Probieren und - ABIT sei Dank -
ein wenig an der Core-Spannung "drehen". Bei mir funszt es super mit
2,05V (laut HW-Doctor). Bei 2,00V lief ein Benchmark nicht durch.
Übrigens würde es mich wundern, wenn Du beim Kauf eines 300A noch
wählen (Herkunft, Nummer) kannst. Wenn EINER in Sicht ist: zugreifen!
Der ist rar.
333A kann nicht - da Muliplikator fest verdrahtet - auf 450 MHz
getaktet werden. Mit FSB auf 100 stat 66MhZ ergibt damit 500MHz. Kann
gut gehen, ist aber kritischer, als mit dem 300A. Wichtig. Kühlen!!!
Erst recht, wenn die Spannung erhöht wird. Mit einem Sensor direkt am
Chip sollte es da nicht heisser als 50°C werden. CPU-Idle hilft dabei!
Viel Glück,
Carsten
(Carsten)

Antwort:
Celeron PPGA 300A kaufen!
Null Übertaktungsschutz, lauft bei 2V (ohne Erhöhung) und ist aus Malay mit dem Code SL36A.Abit Mainboard unnötig!
Bei 450 MHz handwarm!
Jetzt aber schnell zum nächten Laden :-)
Bye
(Mad Hack, FKA Mad C. )

Carsten Jörg

„Cerelon 300A--Wo gibt es noch einen ?? Woran erkennt man Ihn ??“

Optionen

Hi Jörg,
Ob die 300A-Chips anhand der Nummer zu erkennen sind, ist mir nicht
bekannt. Meine Informationen geht eher nach dem Produktionsstandort
(z.B. Malaysia scheint recht gut zu sein). Allerdings gibt es für
keinen 300A eine Übertaktungsgarantie. Probieren und - ABIT sei Dank -
ein wenig an der Core-Spannung "drehen". Bei mir funszt es super mit
2,05V (laut HW-Doctor). Bei 2,00V lief ein Benchmark nicht durch.
Übrigens würde es mich wundern, wenn Du beim Kauf eines 300A noch
wählen (Herkunft, Nummer) kannst. Wenn EINER in Sicht ist: zugreifen!
Der ist rar.
333A kann nicht - da Muliplikator fest verdrahtet - auf 450 MHz
getaktet werden. Mit FSB auf 100 stat 66MhZ ergibt damit 500MHz. Kann
gut gehen, ist aber kritischer, als mit dem 300A. Wichtig. Kühlen!!!
Erst recht, wenn die Spannung erhöht wird. Mit einem Sensor direkt am
Chip sollte es da nicht heisser als 50°C werden. CPU-Idle hilft dabei!
Viel Glück,
Carsten
(Carsten)

Mad Hack, FKA Mad C. Jörg

„Cerelon 300A--Wo gibt es noch einen ?? Woran erkennt man Ihn ??“

Optionen

Celeron PPGA 300A kaufen!
Null Übertaktungsschutz, lauft bei 2V (ohne Erhöhung) und ist aus Malay mit dem Code SL36A.Abit Mainboard unnötig!
Bei 450 MHz handwarm!
Jetzt aber schnell zum nächten Laden :-)
Bye
(Mad Hack, FKA Mad C. )