Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

CELLERON 370 auf 633 getaktet !!!

@ndy / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Schade, diese Nachricht war eine ENTE
um AUFMERKSAMKEIT zu erregen - und
sie hat funktioniert !!!
WAS ICH WISSEN MÖCHTE IST FOLGENDES:
Welche SOFTWARE braucht diesen ganzen überzogenen
OVERCLOCKING KULT tatsächlich ?
Wer kann mir dafür ein nachvollziehbares Beispiel
nennen, was sich z.B. für Vorteile daraus ergeben,
einen (oft erfragten) P II - 350 auf 392 laufen zu lassen.
Welche Software braucht denn diese Leistung (keine
Sorge, ich habe so 2-3 Dinger hier am laufen, aber
ich hätte es gerne von Euch, die Ihr alle so brav Eure
CPUs und Speicher schindet.
Also, DISKUSSION eröffnet :
1. WELCHE SOFTWARE LÄUFT NACHWEISLICH BESSER DURCH
OVERCLOCKING ?
2. WIE (NACHWEISBAR) ZEIGT SICH DER ERFOLG von z.B. 350 > 392
NIX FÜR UNGUT, @ndy (@ndy)

Antwort:
Wahrscheinlich stellt sich die Frage so nicht, Andy!
Warum geht jemand angeln??...und kauft die Fische nicht im Fischgeschäft???
Warum fährt mancher ein Motorrad mit 150 PS??...wo er doch auch mit einer Mofa an sein Ziel käme??
Warum kauft sich jemand eine Rolex für 3.5....wo man doch die Zeit von jeder Eduscho Uhr ablesen kann??
Ich kann's Dir nur für meine Person beantworten....es macht einfach Spass!!!...gibt ein gutes Gefühl....
Greetings!!...MAT!!
(MAT)

Antwort:
da du beim overclocking fast immer auch die ramperformance verbesserst gibt es ausser games auch noch seriöse anwendungen die profitieren... z.b. bildbearbeitung mit dem ressourcenkiller photoshop, offline videoediting mit premiere (10 min film mit ein paar geilen effekten gingen früher 8h heute "nur" noch 2h) 3dmax & bryce & poser (wenn du mal seriös animieren willst) vertragen auch immer ein paar mhz mehr.
aber triebmotor nr.1 bleiben die games...
greetingx racerX
(racerx)

Antwort:
Hoppla, ich hätte ja hier mit
viel Antipathie und Beschimpfungen
gerechnet, aber mit einer plausiblen
und ehrlichen Antwort, die sich durch
kein sachliches Argumet entkräften lässt
beim besten Willen nicht.
Kann ich zu Dir nur sagen:
weiterhin viel Glück dabei, möge
die Hardware wenigstens so lange halten,
bis sie verkauft oder veraltet ist. :-))
mfG.
@ndy
(@ndy)

Antwort:
ach ja die 633 mhz sind leider keine ente mehr... die HardOCP Crew hat einen 300@633mhz mit benchs auf ihrer homepage...
time is running - - - - -- -- -- -- - ---greetingx - - -- --x
(kill the duck...)

Antwort:
. . .
(I know - but no 370 . . .)

Antwort:
Hi, Andy!
MS-CombatFlight bei 1024x768x16 mit Viper550 und Cel300@450, eigentlich
ein gutes Gespann, fällt z.B. bei Angriff auf Fliegende Festungen -
so ca. 22 an der Zahl - auf bis zu 8 Bilder/sec ab (abhängig von Zahl
der sichtbaren Bomber). Sonst liegt die Frame-Rate bei ca. 58-67 fps.
Da ich ein Simulator-Freak bin, muß!!! die Animation ruckfrei laufen!
Meine ferngesteuerten Modelle rucken schließlich auch nicht... ;-))
Dieses kleine, miese Simulatörchen von M.. scheint sich also heftigtst
als Killer-App zu eignen.
So, Andy, dafür braucht man übertaktete Proz., und genau diese o.g.
Software läuft (erträglich) besser mit 450-550 MHz. Ich denke, mit
ca. >550 MHz und einer Viper 770 (TNT-Ultra mit 183/200 versteht sich)
könnte! das Spiel zumindest bei 1024x768 und 16 Bit! einigermaßen
ruckfrei laufen - es gibt also noch genug zu übertakten....
Tschüß, LP
(LP)

Antwort:
Was dagegen, wenn ich es mit einem P II 400
und einer ATi RAGE versuche nachzuvollziehen ??
Brauche noch die exacten Titel der GameZ, da ich
die leider nicht habe (aber ein Bekannter der
leidenschaftlich spielt (er hat sich schlauerweise letzen
Monat auf mein Anraten hin eine Playstation gekauft),
hat die Teile sicherlich.
Im Anschluß werde ich Ihn auf 492 Takten und das
gleiche nochmal spielen.
(Anm. Wie kann man in MS Flightsim. eine Frame/Sec
Anzeige einblenden ?)
Ergebnisse werden hier natürlich offengelegt.
GreetinX, @ndy
(@ndy)

Antwort:
Dir scheint das ja wirklich wichtig zu sein,die Frage tauchte schon des öfteren in deinen Beiträgen auf....
Also,wenn ich meinen 400er PII im Originalzustand laufen habe,beschleicht mich immer das Gefühl vo

andy @ndy

„CELLERON 370 auf 633 getaktet !!!“

Optionen

Ich spiele sehr sehr viel mit meinem PC. Überwiegend Rennspiele wie Racing Simulation 2, Toca2, Superbike, etc.
Ich habe meinen Celeron 300A schrittweise hochgetaktet und mit jedem bischen mehr Leistung wurden auch meine Rundenzeiten bei Racing Sim 2 besser. Man kann zwar nicht direkt sehen das die Framerate höher wird, aber man merkt das das Spiel auf die Lenkbewegungen genauer reagiert und das alles irgendwie besser abläuft.
Auch die Ladezeiten von einigen Programmen sind schneller.
Fazit: Man kann nicht genug Leistung bekommen und Spiele laufen mit mehr Leistung immer besser.
(Andy)

Zaphod Beeblebrox @ndy

„CELLERON 370 auf 633 getaktet !!!“

Optionen

Das Overclocking ist wie XTC... (nein, ich nehm das Zeug nicht)
Du bekommst immer mehr Speed, alles abhängig von so einem kleinen Jumper auf deinem Board, und du kannst nicht wiederstehen... Da.. Q2 oder Unreal : schon wieder ein paar fps mehr... UND WEITER !!!
gez. SuchtGeier
(Zaphod Beeblebrox)

mig @ndy

„CELLERON 370 auf 633 getaktet !!!“

Optionen

Wenn keiner übertakten würde, dann wäre kein mensch auf dieser Seite und würde den schwachfug von dir lesen.
Außerdem gäbe es ohne wettbewerb heute warscheinlich immer noch keine menschen die aufrecht laufen können.
Gruß MIG
(MIG)