Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Celeron 466 übertakten, welches MB?

Rookie / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi, habe vor mir nen neuen Prozessor, MB, Ram, und Grafikkarte zu kaufen, welches MB nehme ich am besten um den C466Mhz zu übertakten? brauche auf jeden Fall 5 PCI-Slots! Über andere Anregungen und Tips würde ich mich freuen. Werde wahrscheinlich im Laden in Bochum einkaufen, HP: www.hs-datentechnik.de (schaut mal rein, ziemlich günstig!).
Danke (Rookie)

Antwort:
Kauf dir das Abit BX6 Rev2 kostet ca200DM hat 5 PCI Plätze und ist zum übertakten bestens geeignet.
(craft)

Antwort:
Das Board schon, nur der Prozessor nicht. Durch den x7 Multiplikator ist schon schnell Sense, wahrscheinlich wirst Du ihn nichtmal mit 75 MHz Bustakt zum Laufen kriegen.
Der 466 ist so ziemlich der schlechteste Celeron zum Übertakten. Nimm lieber einen 400er und laß den auf 450 laufen.
(Oliver)

Antwort:
Du hast keine Ahnung !!!!! Mein 466 MHz Celeron läuft Saustabil
mit 7*75 MHz allsoo mit 525 MHz.Mainboard ASUS P2B 1008.
Mein 433 MHz Celeron läuft mit 6.5*75 MHz allsoo mit mit 488 MHz.
Mainboard GIGABYTE BXC.
(Mafi)

Antwort:
Hi Rookie
Lese mal die neue PC Intern dort testen die
Mainboards mit Sockel 370 PPGA diesen Sockel
braucht man nämlich für den 466 Celeron oder
du mußt eine Adapterkarte kaufen.
Nimm lieber den 400 Celeron {ist auch billiger}
Ich laß ihn mit 75 MHZ Bustakt als 450 laufen
auf einem Gigabyte BXE Board.
Hoffe konnte dir helfen
Thomas
(Thomas)

Antwort:
Hab mir nen Celeron 466 mit ASUS MEL-B gekauft und ihn mal auf
7*75 laufen lassen. Die CPU verkraftet das gut, nur ist mir
dabei fast meine Grafikkarte wegen des nun auch erhöhten
PCI-Taktes flöten gegangen. Erst mit der neueren takte ich ihn
jetzt noch hoch. Das MEL-B geht außerdem bis 583,1 Mhz und würde
noch einiges schneller laufen, wenn man die Multiplikatorsperre
entfernen könnte.
(Wolf)

craft Rookie

„Celeron 466 übertakten, welches MB?“

Optionen

Kauf dir das Abit BX6 Rev2 kostet ca200DM hat 5 PCI Plätze und ist zum übertakten bestens geeignet.
(craft)

Oliver craft

„Celeron 466 übertakten, welches MB?“

Optionen

Das Board schon, nur der Prozessor nicht. Durch den x7 Multiplikator ist schon schnell Sense, wahrscheinlich wirst Du ihn nichtmal mit 75 MHz Bustakt zum Laufen kriegen.
Der 466 ist so ziemlich der schlechteste Celeron zum Übertakten. Nimm lieber einen 400er und laß den auf 450 laufen.
(Oliver)

MaFi Oliver

„Celeron 466 übertakten, welches MB?“

Optionen

Du hast keine Ahnung !!!!! Mein 466 MHz Celeron läuft Saustabil
mit 7*75 MHz allsoo mit 525 MHz.Mainboard ASUS P2B 1008.
Mein 433 MHz Celeron läuft mit 6.5*75 MHz allsoo mit mit 488 MHz.
Mainboard GIGABYTE BXC.
(Mafi)

thomas Rookie

„Celeron 466 übertakten, welches MB?“

Optionen

Hi Rookie
Lese mal die neue PC Intern dort testen die
Mainboards mit Sockel 370 PPGA diesen Sockel
braucht man nämlich für den 466 Celeron oder
du mußt eine Adapterkarte kaufen.
Nimm lieber den 400 Celeron {ist auch billiger}
Ich laß ihn mit 75 MHZ Bustakt als 450 laufen
auf einem Gigabyte BXE Board.
Hoffe konnte dir helfen
Thomas
(Thomas)

wolf Rookie

„Celeron 466 übertakten, welches MB?“

Optionen

Hab mir nen Celeron 466 mit ASUS MEL-B gekauft und ihn mal auf
7*75 laufen lassen. Die CPU verkraftet das gut, nur ist mir
dabei fast meine Grafikkarte wegen des nun auch erhöhten
PCI-Taktes flöten gegangen. Erst mit der neueren takte ich ihn
jetzt noch hoch. Das MEL-B geht außerdem bis 583,1 Mhz und würde
noch einiges schneller laufen, wenn man die Multiplikatorsperre
entfernen könnte.
(Wolf)