Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Celeron 400 ein bischen übertakten, ist das möglich ( zB. 450 Mh

Micha / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi
Vorab: Ich bin in der Richtung Anfänger
Meine Frage: Kann ich einen Celeron 400 ein bischen übertakten zB. 450 Mhz oder kann ich den FBS (also den Speicher zB. 128 MB 7ns) ohne Probleme auf 100 Mhz setzen ohne den Prozessortakt von 400 MHz zu erhöhen ???? (Micha)

Antwort:
mein 400Mhz läuft mit normalen Kühler ohne Spannungserhöhung bei 450Mhz ohne Probleme.
(craft)

Antwort:
Ja und wie stellst Du das nun ein
(Micha)

Antwort:
In den Celeron CPU'S ist der Multiplikator "festverdrahtet", d.h. fest eingestellt und nicht zu ändern. Um den Prozessor zu Übertakten bleibt nur die Lösung den Systemtakt von 66 auf 75 Mhz zu erhöhen, wenn deine PCI-Karten die daraus resultierende ERHÖHUNG DES PCI-Takts vertragen läuft der Rechner dann mit 450 Mhz. dto.für AGP-Bus
(Ulrich Romanski)

craft Micha

„Celeron 400 ein bischen übertakten, ist das möglich ( zB. 450 Mh“

Optionen

mein 400Mhz läuft mit normalen Kühler ohne Spannungserhöhung bei 450Mhz ohne Probleme.
(craft)

Micha craft

„Celeron 400 ein bischen übertakten, ist das möglich ( zB. 450 Mh“

Optionen

Ja und wie stellst Du das nun ein
(Micha)

Ulrich Romanski Micha

„Celeron 400 ein bischen übertakten, ist das möglich ( zB. 450 Mh“

Optionen

In den Celeron CPU'S ist der Multiplikator "festverdrahtet", d.h. fest eingestellt und nicht zu ändern. Um den Prozessor zu Übertakten bleibt nur die Lösung den Systemtakt von 66 auf 75 Mhz zu erhöhen, wenn deine PCI-Karten die daraus resultierende ERHÖHUNG DES PCI-Takts vertragen läuft der Rechner dann mit 450 Mhz. dto.für AGP-Bus
(Ulrich Romanski)