Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Celeron 400 auf 600MHz? Wer hat Erfahrung?

Funny / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi zusammen
Ich möchte mir in den nächsten Tagen eine neue CPU und neues Board zulegen.
Das Board wird ein Asus P2B-F, der Prozessor wird ein Celeron 400 oder 466 mit
einem Asus Celeron adapter (möglichkeit zur manuellen einstellung der spannung)
Nun stelle ich mir die frage ob ich mich für den c400 oder den c466 entscheiden soll.
Wenn man einen c400 mit 6@100=600MHz zum laufen bringt ist der fall klar, allerdings
habe ich davon noch nie gehört...ist das machbar mit erhöhter spannung?
Anderer seits könnte ich den 466 mit 83MHz FSB betreiben =581 MHz ..also nahe an der
600 MHz mauer. Nur könnte da die TNT2 Karte probleme kriegen?
Bin dankbar für jeden sachdienlichen Hinweis!
Ihr könnt mir auch E-Mails schreiben!
gruss
funny
(funny)

Antwort:
Schau mal nach www.tomshardware.de oder www.tomshardware.com.
Dort steht, das es gelungen sei einen Celeron ( 400 oder 433 ? ) auf
618 MHZ zu takten.
Ich persöhnlich kann Dir nur raten, den Celeron 400 A, e.c.a. normal
zu takten, da 600 MHZ für den Celeron 400 A, b.zw. 700 MHZ für den
Celeron 466 A nicht zu empfehlen sind.
FSB 75/83 MHZ vertragen möglicherweise die Grafikkarten und andere komponenten ( auf Dauer )nicht.
Betreibe den Celeron 400/433/466 mit der normalen Einstellung.
Die Leistung der neuen Celeron's ab 366A reichen vollkommen aus.
MFG
(joe 1)

Antwort:
Der Celeron auf Tomshardware wurde mit ienem Kryotechsystem auf -40°C runtergekühlt und erreichte erst mit
dieser massiven Kühlung die 618MHz. Kryotech verkauft übertaktete K6 2 , K6 III und Alpha Systeme. Ab Sommer
soll auch der K7 mit 1GHz (!!!!!!!) käuflich sein. Alle Systeme werden auf ca -40°C runtergekühlt. ( siehe
www.kryotech.com)
Gruss brunz
(brunz)

Antwort:
Hi funny,
nimm als PPGA-Adapter doch einen MSI-Adapter. Denn der MSI hat nette Features, wie z.B. die Möglichkeit den Celeron ohne abkleben oder sonstiges mit 100MHz FSB zu betreiben. Das ist aber noch lange nicht alles, denn der erlaubt es auch die Spannung einzustellen und macht denn Celeron Dual-Prozessor-fähig!!! Geht aber erst ab der Version 1.1 des MSI-Adapters. Stand auch in der PC Professionell 5/99 oder 6/99. Falls Du noch fragen haben solltest. eMail mal.
(Spooky_Mulder)

Antwort:
Weiß jemand woher man besagten Adapter bekommt (Preis) ?
(HANSI)

Antwort:
Sind 600 MHZ nicht ein wenig viel für den Celeron 400 ?!
MFG
(joe 1)

Antwort:
600MHz sind sicher zu viel, aber zwei nicht übertaktete oder nicht voll ausgeschöpfte Celerons machen sicher mehr Dampf als der schnellste PIII!!! 8-)
P.S.: Der Slot1 > PPGA-Adapter von MSI ist der MSI6905 Version 1.1. Damit kann der Celeron als Dualprozessor, mit 100MHz FSB und frei einstellbarer Spannung betrieben werden!!!
Stand übrigens in der CT 10/99. Sorry für den Irrtum.
(Spooky_Mulder)

Antwort:
was soll der Quatsch mit Dual-Prozz
welche software soll das denn unterstützen
(looser)

Antwort:
NT und Linux - Du Spielaffe
(nobby)

Antwort:
Das schaffste nur mit einem aktiven Kühler (Peltier oder Kryotech)
Ich würde dir eher einen cel366 raten die lassen sich viel besser übertakten, allerdings ist hier bei 5,5*100 auch schon des öfteren eine bessere Kühlung von nöten.
(staub)

Antwort:
Win2000, Linux, Win-NT
Und die neuesten Games (Quake-III ist eines von diesen(auch unter win98))!!
(Scorpion)

Antwort:
Genau!!!
(Scorpion)

Joe 1 Funny

„Celeron 400 auf 600MHz? Wer hat Erfahrung?“

Optionen

Schau mal nach www.tomshardware.de oder www.tomshardware.com.
Dort steht, das es gelungen sei einen Celeron ( 400 oder 433 ? ) auf
618 MHZ zu takten.
Ich persöhnlich kann Dir nur raten, den Celeron 400 A, e.c.a. normal
zu takten, da 600 MHZ für den Celeron 400 A, b.zw. 700 MHZ für den
Celeron 466 A nicht zu empfehlen sind.
FSB 75/83 MHZ vertragen möglicherweise die Grafikkarten und andere komponenten ( auf Dauer )nicht.
Betreibe den Celeron 400/433/466 mit der normalen Einstellung.
Die Leistung der neuen Celeron's ab 366A reichen vollkommen aus.
MFG
(joe 1)

brunz Joe 1

„Celeron 400 auf 600MHz? Wer hat Erfahrung?“

Optionen

Der Celeron auf Tomshardware wurde mit ienem Kryotechsystem auf -40°C runtergekühlt und erreichte erst mit
dieser massiven Kühlung die 618MHz. Kryotech verkauft übertaktete K6 2 , K6 III und Alpha Systeme. Ab Sommer
soll auch der K7 mit 1GHz (!!!!!!!) käuflich sein. Alle Systeme werden auf ca -40°C runtergekühlt. ( siehe
www.kryotech.com)
Gruss brunz
(brunz)

Scorpion Joe 1

„Celeron 400 auf 600MHz? Wer hat Erfahrung?“

Optionen

Genau!!!
(Scorpion)

Spooky_Mulder Funny

„Celeron 400 auf 600MHz? Wer hat Erfahrung?“

Optionen

Hi funny,
nimm als PPGA-Adapter doch einen MSI-Adapter. Denn der MSI hat nette Features, wie z.B. die Möglichkeit den Celeron ohne abkleben oder sonstiges mit 100MHz FSB zu betreiben. Das ist aber noch lange nicht alles, denn der erlaubt es auch die Spannung einzustellen und macht denn Celeron Dual-Prozessor-fähig!!! Geht aber erst ab der Version 1.1 des MSI-Adapters. Stand auch in der PC Professionell 5/99 oder 6/99. Falls Du noch fragen haben solltest. eMail mal.
(Spooky_Mulder)

Hansi Spooky_Mulder

„Celeron 400 auf 600MHz? Wer hat Erfahrung?“

Optionen

Weiß jemand woher man besagten Adapter bekommt (Preis) ?
(HANSI)

Joe 1 Spooky_Mulder

„Celeron 400 auf 600MHz? Wer hat Erfahrung?“

Optionen

Sind 600 MHZ nicht ein wenig viel für den Celeron 400 ?!
MFG
(joe 1)

Spooky_Mulder Joe 1

„Celeron 400 auf 600MHz? Wer hat Erfahrung?“

Optionen

600MHz sind sicher zu viel, aber zwei nicht übertaktete oder nicht voll ausgeschöpfte Celerons machen sicher mehr Dampf als der schnellste PIII!!! 8-)
P.S.: Der Slot1 > PPGA-Adapter von MSI ist der MSI6905 Version 1.1. Damit kann der Celeron als Dualprozessor, mit 100MHz FSB und frei einstellbarer Spannung betrieben werden!!!
Stand übrigens in der CT 10/99. Sorry für den Irrtum.
(Spooky_Mulder)

Looser Spooky_Mulder

„Celeron 400 auf 600MHz? Wer hat Erfahrung?“

Optionen

was soll der Quatsch mit Dual-Prozz
welche software soll das denn unterstützen
(looser)

Scorpion Looser

„Celeron 400 auf 600MHz? Wer hat Erfahrung?“

Optionen

Win2000, Linux, Win-NT
Und die neuesten Games (Quake-III ist eines von diesen(auch unter win98))!!
(Scorpion)

Nobby Funny

„Celeron 400 auf 600MHz? Wer hat Erfahrung?“

Optionen

NT und Linux - Du Spielaffe
(nobby)

sTauB Funny

„Celeron 400 auf 600MHz? Wer hat Erfahrung?“

Optionen

Das schaffste nur mit einem aktiven Kühler (Peltier oder Kryotech)
Ich würde dir eher einen cel366 raten die lassen sich viel besser übertakten, allerdings ist hier bei 5,5*100 auch schon des öfteren eine bessere Kühlung von nöten.
(staub)